1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Online-Aktivitäten: ARD und ZDF bereit zur Selbstverpflichtung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Online-Aktivitäten: ARD und ZDF bereit zur Selbstverpflichtung

    Wenn sich ARD/ZDF nicht einmal an bestehende Gesetze halten, wie viel taugt da eine Selbstverpflichtung. Die ist von ARD/ZDF doch völlig wertlos.

    Kann man sich schenken. Richtige Reformen müssen her und schmerzliche Sanktionen bei Nichteinhaltung.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Online-Aktivitäten: ARD und ZDF bereit zur Selbstverpflichtung

    Welche verletzen sie denn?

    Richtig.

    Es gibt schon eine Selbstverpflichtung die besagt das nur 0.75 % der zur Verfügung stehenden Gebühren des senders fürs Internet benutzen dürfen.

    Dadran wird sich auch nicht gehalten. Im schnitt sind die sender bei 0.9 %.
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Online-Aktivitäten: ARD und ZDF bereit zur Selbstverpflichtung

    Wobei eine genaue Berechnung völlig unmöglich ist. Es ist z.B. so, dass die gleichen Leute für den Videotext und für das Internet zuständig sind. Wie soll man das berechnen?
     

Diese Seite empfehlen