1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von buesing, 18. November 2009.

  1. buesing

    buesing Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno
    LG 50" LED-LCD
    Yamaha RX-473 / Wharfedale Crystal
    Anzeige
    Moin zusammen!

    Nach vielen Jahren One for all benötige ich mal wieder eine neue Multi-FB. Zuletzte hatte ich die OFA Kameleon (1. Generation), so lag die 3. Generation nahe, zumal diese mit 30,- € mittlerweile sehr günstig geworden ist. Bislang habe ich immer gute Erfahrungen gemacht, i.d.R. gibt's Codes und auch Keymagics, mit dem sich spezielle Funktionen gezielt programmieren lassen.

    Einziger Nachteil ist das umständliche Nachladen via Telefon. Da ich über Internet telefoniere, muss ich das auch immer woanders machen (Festnetz). Die Harmonys von Logitech verfügen ja offensichtlich über einen PC-Anschluss, was charmant ist.

    Welche würdet Ihr nehmen? Die OFA Kameleon 5 (8305) oder die Logitech Harmony 525 bzw. 555?

    Steuern muss ich nur 4 Geräte, Makros (z. B. Einschalten von TV und Sat-Receiver) und Spezialfunktionen (z. B. Aspect Ratio beim TV) sind jedoch notwendig.

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Ich besitze die Harmony 785 und 1000. Lassen sich beide super am PC einrichten. Nachteil: Es MUSS eine Internetverbindung vorhanden sein! Die Harmonys lassen wenige Wünsche offen! Man kann gar jede Taste selber belegen, völlig unbekannte selber anlernen etc.

    Ob das der andere Hersteller auch kann, weiss ich nicht.

    Was ich mir noch überlegen würde, ob nicht eine "größere" Harmony besser wäre! Ein Farbdisplay ist prima (und bei absoluter dunkelheit ablesbar) und die verarbeitung der "größeren" ist auch wertiger.

    SG
     
  3. buesing

    buesing Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno
    LG 50" LED-LCD
    Yamaha RX-473 / Wharfedale Crystal
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Hmmm, ob ich mich an das Konzept gewöhnen kann, sei mal dahingestellt.

    Und offensichtlich können die Harmonys gar keine Makros - wenn dem so ist, sind sie definitiv raus.
     
  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Was sollen Makros sein?

    Es gibt selbst definierte Profile. Z.B. "Fern-sehn". Wenn ich dort drauf drück, geht TV, SAT-Receiver und Verstärker an und Verstärker natürlich auf den Eingang TV. Wenn ich dann auf das Prfil "CD-hören" klicke, geht TV und SAT Receiver aus, dafür wechselt der Verstärker dann von "TV" auf "CD" und der CD-Player wird eingeschaltet. Die FB weiss immer, welche Geräte gerade schon eingeschaltet sind. Wenn man auf der FB die "OFF" Taste drückt, geht alles aus, was noch an ist.

    Meinst du sowas? Ich glaub das kann nur die Harmony Serie!

    SG

    p.s.
    und wenn man z.B. im Profil "Fern-seh" ist, kann ich den Verstärker, TV und SAT-Receiver simple über diese FB benutzen, OHNE jeweils vorher drücken zu müssen, das nun z.B. der TV angesprochen werden soll. Auch lassen sich noch Funktionen wie "Seitenverhältnis" (oder was sonst noch für dich wichtig ist, aufs Display legen (welches je nach Model mehrseitig ist!)
     
  5. buesing

    buesing Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno
    LG 50" LED-LCD
    Yamaha RX-473 / Wharfedale Crystal
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    GHanz einfach - eine Abfolge von Befehlen. Das kann einfach (mehrere Geräte nacheinander an) oder oder auch komplex sein. Wie man es benötigt, halt ;)

    Hmmm, es kommt aber z. B. vor, dass ich den Satreceiver ausschalten will, aber nur, um dann z. B. auf YUV für die Wii umzuschalten. Wenn die Harmony dann immer alles ausmacht, ist das nicht wirklich zweckführend.

    Du merkst, ich habe das Konzept noch nicht so ganz verinnerlicht :eek:
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.573
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Es geht sicherlich der Weg über die Aktionen wie Super Grobi geschrieben hat, macht aber imho wenig Sinn dies so zu machen. Bei der Logitech Harmony gibt es die Sequenz macht imho genau das was Du möchtest. Man kann mehrere Aktionen hinter einer Taste legen (zumindest habe ich es so in Erinnerung und könnte es heute Abend mal nach schauen).

    whitman
     
  7. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Dann drückst du auf den Knopf "Gerät" und dann im Display auf SAT-Receiver und dann auf Power OFF. Selbstverständlich kannst du auch jeweils in den Einzelmodus gehen.

    SG

    p.s.
    sowas mit Befehlsketten hab ich in der Software auch schonmal gesehen. Da kann man dann gar die Wartezeiten zwischen den Befehlen ändern und und und.

    Edit: Wie über mir erwähnt, kannst du natürlich auch selber noch Aktionen basteln. Das steht dir völlig frei! Einzig die "aktionen" begrenzen dich dabei. Je größer das Model, desto mehr Geräte kannst du der FB bei bringen und auch Aktionen. Viele und bla sülz, solltest du über die Homepage vergleichen.

    Edit2: Und wie du nun erkennen kannst, kann die Harmony extrem viel und daher auch teuerer! Auch das Einrichten ist anfanges etwas mühsam, weil man da erstmal durch blicken muss, aber wenn man das erstmal gecheckt hat, macht es sehr viel fun und geht extrem flott! Ich kann so ein Teil mittlerweile in wenigen Minuten komplett einrichten bzw. ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
  8. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Bei der Logitsch kann man ALLES programmieren.

    Ich steuere meine komplette Anlage (AVR, Sat receiver, TV, Leinwand, Steckdosen, DVD Player, Videorecorder, CD-Wechsler, Beamer) mit der Logitech Harmony 885.

    Wenn ich DVD schauen will, dann drücke ich eine Taste (DVD sehen):

    Dann werden die Steckdoesen aktiviert, die Leinwand wird runter gefahren, der Beamer wird eingeschaltet, der richtige Eingang wird gewählt, der AVR wird eingeschalten und der richtige Eingang wird gewählt. Der DVD player wird eingeschalten und die Lade wird geöffnet. Beim Auschalten funktioniert es genau gleich. Auch inkl. der wartezeit bis der Lüfter des Beamers ausgelaufen ist.

    Auf Wunsch können die Geräte auch separat angesprochen werden.

    Aufladen ist über eine ladeschale möglich. Die FB muss also nicht an den PC.

    Grüsse
     
  9. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Nein, das macht sie nicht, außer Du hast es vorher so programmiert.;)

    Sorry, das ist eben nicht das Konzept der Harmonies, sondern
    Da mußt Du eben keinen Knopf "Gerät" voher drücken.
    Alle Geräte innerhalb einer Aktion lassen sich auf der gleichen "Bedienungsebene" der FB schalten.

    Du definierst Aktionen, welche Geräte dabei genutzt werden,
    wie Ein- Ausgänge geschaltet werden und welche Taste womit belegt ist.

    Wie schon beschrieben, wäre es zB. bei Fernsehen über Sat mit AVR so,
    daß die "Cursortasten li/re" die Lautstärke am AVR regeln,
    die "hoch/runter" am Receiver die Sender schalten und und
    die "VT Taste" im Display den Videotext vom Fernsehgerät selbst schaltet.
    Und das, ohne zwischendurch auf irgend ein "Gerät" umschalten zu müssen.:cool:

    Und wenn Du zwischen Aktivitäten wechselst, (zB CD hören), kannst Du auch frei definieren,
    ob die dabei nicht genutzten Gräte zwischenzeitlich abgeschaltet werden..

    Und wenn Du dann ins Bett gehst, dafür gibt es die "OFF" Taste,
    die ausschaltet, was an war - und was schon aus war bleibt auch aus.

    Wer den Gerätemodus bei der Harmony verwendet, macht entweder was falsch,
    oder hat das Prinzip noch nicht richtig verstanden. ;)

    gruss
     
  10. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: One for all All Kameleon vs. Logitech Harmony

    Sry,
    aber was soll das? Was der Sinn ist, soll jeder für sich selber feststellen!

    Fakt ist, das man damit auch in den "Einzelmodus" gehen kann und dann das Gerät bedienen kann, als wenn man die FB des Gerätes gerade zur Hand hat. (GENAU darum ging es!)

    Natürlich macht man das alles über "Aktionen"! Aber ICH will z.B. auch manchmal von HDMI1 auf HDMI2 wechseln! Soll ich für diesen Quark extra eine Aktion anlegen? LÄCHERLICH!

    Da geh ich flott ins "Toshiba-TV-Menü" und hab dort DIREKT alle Eingäng auf dem Display zur dirket anwahl

    Soll mir mal einer erzählen wie man das Teil richtig benutzt... tztztzt ;)

    SG

    p.s.
    es ist eh nicht ratsam jeden Rotz als Aktion fest zu legen, vorallen nicht, wenn diese durch drei Knopfdrücke erledigt werden können, da wie ich schon sagte, diese Aktionen je nach Model in der Anzahl beschrängt sind!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009

Diese Seite empfehlen