1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ominöses Adapterkabel Scart auf Sub-D

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gerti303, 25. Mai 2009.

  1. gerti303

    gerti303 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-42PR11EH
    Opentel ODT 4200PVR 120GB Maxtor HDD
    Hama Stabantenne
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen Panasonic TH-42PR11EH Bildschirm, der mit einem Sub-D Eingang ausgestattet ist (RGB). Der Händler hat mir ein Scart auf SUB-D Kabel dazugegeben, welches mit einem Netzteil versehen ist und das Bild angeblich in das richtige Format wandelt.

    Kann mir jemand sagen was es damit auf sich hat? Was für eine Technik schlummert da drin, dass das Kabel eine eigene Stromversorgung benötigt?

    Warum bekomme ich kein Signal aus meinem VHS Recorder über das Scartkabel, wohl aber aus meinem DVB-T Tuner (Opentel 4200)?

    Danke für Antworten schon mal im voraus.
    Beste Grüße, Gerhardt
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ominöses Adapterkabel Scart auf Sub-D

    Der Sub-D Eingang wird ein ganz normaler VGA Eingang sein (kennt man von PC Monitoren). Das "Kabel" wird ein Signalwandler sein der das RGB-Videosignal nach VGA wandelt (Deinterlacen, Auflösung ändern und evtl. die Bildwiderholfrequenz ändern).

    cu
    usul
     
  3. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ominöses Adapterkabel Scart auf Sub-D

    Geht das auch in die andere Richtung, bitte ?

    Ich möchte SEHR SEHR gerne meinen Videoausgang meiner Videokarte mit dem Fernsehen verbindung, der kein HD kann, aber ein 104 cm Rückprojektionsfernseher von LG ist. Ich brauche also eine Art Adapter, das an einem Ende ein Scartende hat oder eines dieser Drei-Farben-Chinch-Kabel für jedes der einzelnen RGB-Farben ( habe den Namen vergessen ! )

    Ist das möglich ???

    Danke
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Ominöses Adapterkabel Scart auf Sub-D

    Scart > YUV
    YUV > Scart
    Das sollten Deine Suchkriterien sein. Dann muß Deine Karte das aber auch können.
    Sehr wahrscheinlich wird sie aber S-VHS können, ist so eine kleine runde Buchse mit 4 kleinen Löchern, muß am PC als Ausgang ausgelegt sein.
     

Diese Seite empfehlen