1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Genf, Schweiz - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat das Angebot der Europäischen Rundfunkunion (EBU) für die Übertragung der Olympischen Spiele 2014 und 2016 abgelehnt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Mir scheint es eher das das IOC nicht merkt das die Spiele immer mehr Verkommerzialisiert werden.

    Früher habe ich leidenschaftlich gerne Olympia-TV gesehen, nur seit das immer peppiger eingepackt wird, man bei jeder Feier auf eine Cola-Dose oder ein Autohersteller mit der Nase drauf gedrückt wird, macht mir das einfach keinen Spaß mehr.

    Von Peking habe ich, wenn ich das rechne was über die Nachrichtensendungen hinaus geht genau 0 gesehen, weil ich sowas nicht unterstützen will.

    Olympia ist mittlerweile nichts mehr wie eine Geldmaschinerie unter 5 Ringen. Und genau das versucht man nun auszunutzen.
     
  3. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Klingt für mich auch nach nichts anderem als Geldgeilheit seitens des IOC. Hätten die einen offenen Bieterprozess haben wollen, hätten sie den auch schon in den letzten 50 Jahren veranstalten können.
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.939
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Irgendwann ist eben auch mal Ende der Fahnenstange mit dem "immer mehr immer mehr Kohle". Die ÖRR sollten Zurückhaltung üben was die Eurosummen betrifft. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  5. eksim

    eksim Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Süderbrarup
    Technisches Equipment:
    1 X Kathrein UFS 912
    1 X Kathrein UFS 906
    1 X " UFS 916
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Moin Moin,
    das ganze IOC-Comite ist doch Korrupt, laufen Blind durch die Dopingsumpf.
    Die O-spiele sind doch nur noch eine Werbeveranstaltung.

    Ich kann auf die Spiele gut verzichten, nach den Doping-Spielen von Peking.

    Moin Moin peter m :cool:
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.883
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab


    Richtig. Aber ich befürchte, die werden zahlen...;). Besonders, da man
    zu dieser Zeit ja mit HD glänzen will...;)
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Kein Olympia bei den ÖRs, eine Vernuftsentscheidung, wenn auch das IOC und nicht die ÖRs abgelehnt haben.
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.883
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Da wäre ich mir gar nicht so sicher....:)
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Na dann wirds wohl in Deutschland doch RTL und DSF in 4:3 Letterbox mit 2 MBit Datenrate über DVB-T :love:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Olympisches Komitee lehnt Angebot öffentlich-rechtlicher Sender Europas ab

    Fangen die schon genauso an wie beim Fußball.
    Nur hier geht die Rechnung nicht auf. Nur die ÖR haben die Möglichkeit so viele Menschen zu ereichen. Die Privaten interessieren sich nicht für Sportveranstalungen dieser art (ausser die Sportsender wie Eurosport) Solche Sender können aber maximal ein zusatzangebot liefern nicht aber alle Sportarten übertragen. Ausserdem sind sie nicht überall empfangbar. (weder über DVB-T noch im Kabel ist Eurosport digital deutschlandweit empfangbar)
     

Diese Seite empfehlen