1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Roadrunner2004, 10. August 2004.

  1. Roadrunner2004

    Roadrunner2004 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Olympia Kanäle auch in Braunschweig !

    Auf der Seite von Infosat habe ich im DVB-T Bereich folgendes gelesen:
    "Während der Olympischen Spiele in Athen bieten ARD und ZDF sogar auf vier Digitalkanälen zusätzliche Angebote, die zum Teil auch über DVB-T zu empfangen sind."
    ...ist da was dran ? im kabel sind die Olympia-Kanäle ja inzwischen aufgeschaltet.

    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2004
  2. Roadrunner2004

    Roadrunner2004 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    Ich habe eben einen Kanalsuchlauf gemacht. Es sind 4 neue Kanäle gefunden worden (es wird aber kein Bild gesendet)
    DVBT0129
    DVBT0001
    DVBT0004
    DVBT0003
    Auf Kanal 28 630MHz

    Ich vermute jetzt mal ganz stark, dass es sich hier um die Olympia-Kanäle handelt. Weiss jemand was genaues ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2004
  3. dl2qb

    dl2qb Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    KÖLN
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    Nun, ich meine schon vor ein paar Wochen gelesen zu haben, daß ARD und ZDF einfach für die Dauer der Olympischen Spiele jeweils zwei ihrer drei Spezialdigitalknäle (1Muxx,1Plus,1Festival,ZDF Doku,ZDF Info, ZDFTheater) zu "Olympiakanälen" umfunktionieren, auf denen dann rund um die Uhr auch sogenannte Randsportarten übertragen werden sollen. Kann mich nur nicht genau erinneren, welche der Digikanäle jeweils genommen werden. Das heißt aber, daß sich für den Zuschauer nur insofern etwas ändert, als das ein neuer Sendername mitgesendet wird, kann mir nicht vorstellen, daß eine neue PID, VPID usw. genommen wird, aber ausschließen will und kann ich es nicht. Nur in letzterem Fall wäre ein neuer Suchlauf notwendig. Mal sehen. Im DVB-T Bereich wird es ähnlich sein, nur daß eben nicht alle umgestellten Kanäle in the Multiplexen zu sehen sein werden, vom ZDF sind in der Köln/Bonner Region nur der Doku- und der Infokanal im Multiplex auf Kanal 26, die ARD sendet nur 1 Muxx (Kanal 65). Ich nehme daher an, daß DVB-T wohl nur einen Teil der "Olympiakanäle" senden kann, vielleicht 2 oder 3 der temporär eingerichteten 4 Kanäle. Ähnliches dürfte für alle DVB-T Regionen, in denen schon Regelbetrieb herrscht, gelten.
     
  4. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    Dieses Thema hatten wir hier schon ein paar mal, auch in den
    News stand immer wieder:

    Die digitalen Olympiaprogramme gibt es nur über Kabel und Satellit!

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_10642.html

    Über DVB-T läuft das "normale" Programm weiter. Hier gibt es definitiv
    keine zusätzlichen Olympiakanäle.

    Wer immer auch diese Entscheidung aus welchem Grund auch getroffen
    hat: Es ist einfach schade für DVB-T. Einem neuartigen Übertragungsweg
    gleich am Anfang derartige große Steine in den Weg zu werfen, finde ich
    verantwortungslos. Es hätten sich bestimmt einige Leute wegen Olympia
    einen Receiver gekauft, um zukünftig über DVB-T zu schauen.

    Aber wenn es schon so los geht, das lässt für DVB-T nichts gutes ahnen...:eek:

    Hier die Überschrift: Ab dem 6. August werden die vier digitalen Olympia-Kanäle von ARD und ZDF über Satellit und Kabel ausgestrahlt.

    Und hier der Link: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_13535.html


    Falls ihr aber aus sicherer Quelle was anderes wisst, dann postet es bitte hier!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  6. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    Hallo,

    PapaJoe hat recht!
    Habe mal ne E-mail an das ZDF geschrieben bekam folgende Antwort:

    vielen Dank für Ihre Mail an das ZDF.

    Parallel zur Übertragung in den Hauptprogrammen von ARD und ZDF zeigen die
    vier digitalen Olympia-Kanäle Athen 1 (EinsMuXx), Athen 2 (ZDFdokukanal),
    Athen 3 (ZDFtheaterkanal) und Athen 4 (EinsFestival) ab dem 14. August 2004
    live und rund um die Uhr insgesamt mehr als 1.100 Stunden zusätzliches
    Olympia-Programm.

    Nach derzeitigem Planungsstand sind die digitalen Olympiakanäle Athen 1-4
    leider nicht über DVB-T zu empfangen.

    Um die Spartenkanäle des digitalen Programmbouquets ZDFvision empfangen zu
    können benötigt man eine Set-top-Box für den digitalen Empfang (Satellit
    oder Kabel), die Sie im Elektrogeschäft erwerben können.

    <<<< Soll ich mir jetzt für knapp 3 Wochen ne Schüssel auf den Balkon stellen oder was???? (Was ich gar nicht darf) >>>>:mad:

    Seit Februar 2001 wird ZDFvision über den Satelliten Astra 1 H ausgestrahlt,
    der auf den gleichen Koordinaten wie Astra 1 G positioniert ist, über den
    bisher gesendet wurde.

    ZDFvision wird auch in allen Bundesländern ins Kabelnetz eingespeist und ist
    über den Sendesuchlauf des digitalen Empfängers zu finden.

    <<<<Ich bin froh das ich gerade aus dem Kabel-Vertrag raus bin!!!>>>>

    Weitere Informationen zu ZDFvision und dessen Empfangsmöglichkeiten finden
    sie auf unserer Homepage www.zdf.de unter
    www.zdf.de/ZDFde/inhalt/13/0,1872,1020653,00.html .


    Die bisherige Übertragungsplanung für die digitalen Olympiakanäle finden Sie
    übrigens unter www.zdf.de/ZDFde/inhalt/7/0,1872,2127239,00.html .



    Mit freundlichen Grüßen
    Gerd Kramer

    ZDF
    HA Kommunikation Zuschauerservice
    55100 Mainz
    Deutschland


    Das wird also nix mit Olympia per DVB-T. Die Entscheidung kann ich auch nicht verstehen,:confused: da investieren die mal in neue Technik und dann sowas! Klar wir zahlen ja GEZ.

    Gruß
    Manuel

    Ps: <<<< ... >>>> = Komentar von mir
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    @manu1986: Du hast nur durch die GEZ-Zahlung nun mal kein Anrecht auf diese Kanäle - so einfach ist das. Das Einzige, was dir ohne Zusatzkosten zusteht ist ARD, ZDF und dein Drittes Programm. Für alles andere musst du dir entweder einen Kabelanschluss zulegen oder irgendwie deinem Vermieter klar machen eine Sat-Schüssel installieren zu dürfen. Übrigens: Auf den Balkon stellen - also ohne Verschrauben mit der Hauswand - ist grundsätzlich immer erlaubt. Da kein der Vermieter sich auf den Kopf stellen oder sonst nochwas machen...ist nichts anderes als ein Sonnenschirm und der darf da ja auch hin.
    DVB-T ist nunmal nur eine zum bisherigen terrestrischen Angebot leich erweiterte Programmzusammenstellung. Da ist einfach kein Platz für Olympia-Sonderkanäle. Denn wieso solltest du als Sportfan mehr Rechte haben als jemand der z.B. Phoenix oder den Kinderkanal sehen möchte?

    Teilweise wird es aber wohl doch ein paar Olympia-Programme via DVB-T geben: In Köln/Bonn sendet EinsMuXx im DVB-T-Bouquet der ARD - und da EinsMuXx als Olympiakanal eingesetzt wird müsste das auch über DVB-T zu empfangen sein, außer man schaltet für die Zeit EinsExtra auf. Das ist aber trotzdem nur einer von vier Olympiakanälen. Außerdem sendet im ZDF-Bouquet der Dokukanal zeitpartagiert mit dem Kinderkanal - zwischen 21 und 6 Uhr müsste also auch hier was von Olympia zu sehen sein.
     
  8. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    @Kroes, deine Argumente sind mir irgendwo nicht ganz verständlich. Es ist sicherlich nicht teurer, die Olympiakanäle auch über DVB-T anzubieten, Kabel und Satellitenbenutzer zahlen auch nicht mehr als die GEZ dafür. Ich halte es eher für teurer, parallel 2 verschiedene Programme zu produzieren.

    Egal, ich hoffe mal einfach, dass da ab Freitag bzw. Samstag was übertragen wird.

    MfG

    ThePikeman
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    <SARKASMUS>

    Wovon träumst du nachts?

    </SARKASMUS>
     
  10. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Olympia Kanäle auch in Braunschweig ?

    @ThePikeman: Das hast du jetzt glaub ich nicht ganz verstanden. Ich meinte eher folgendes: Bei DVB-T gibt es ein bestimmtes Programmangebot, dass einmal festgelegt wurde. Und dieses besteht im Moment nunmal nur aus 4 ARD-Programmen und 4 (eigentlich nur 3 wegen dem dämlichen Digitext) ZDF-Programmen. Wenn man da jetzt Olympia zeigen wollte, dann müsste man dafür jeweils 2 andere Programme rausnehmen. Da ARD, ZDF und NDR Fernsehen dabei sein müssen (Grundversorgung) wären das zwangsläufig im Raum Braunschweig/Hannover Phoenix, EinsExtra, 3sat und der Kinderkanal. Warum sollten Sportfans hier mehr Rechte haben als "Fans" dieser Programme? Es geht also ganz einfach nicht über DVB-T diese Olympia-Zusatzkanäle aufzuschalten.

    Und wie kommst du auf "parallel 2 verschiedene Programme"? Es wird während Olympia kein EinsFestival, EinsMuXx, ZDF Infokanal und ZDF Theaterkanal geben - diese werden aber mit einer Ausnahme nicht im Raum Braunschweig/Hannover via DVB-T gesendet: Der Infokanal läuft zwischen 21 und 6 Uhr auf dem Programmplatz vom Kinderkanal - und somit während Olympia das Programm Athen 2 (oder 3). Mehr aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen