1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OLYMPIA: ARD oder PW???

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Roy-Jones-Jr., 9. Februar 2002.

  1. Roy-Jones-Jr.

    Roy-Jones-Jr. Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Also ich schaue trotz der ganzen PW Olympia-Euphorie doch ganz gerne zur ARD!

    Auch wenn Premiere 30 Olympia-Kanäle hätte, können die Moderatoren (der Fussball-Fritze, die komische Formel1-Ösi-Schickse, wenn ich die länger höre muss ich wegzappen [​IMG] ) doch mit den mehr oder weniger Experten bei den öffentlich-rechtlichen nicht ganz mithalten! Das gleiche gilt für die Kommentatoren!

    Auch die sogenannten PW-Experten (Rennrodler Jörg Müller!!! [​IMG] ) verblassen ganz schön gegen die Gäste, die gestern bei der ARD waren!

    Bleibt zu hoffen, dass Premiere auf zuviel Studio-Grütze verzichtet und die Konferenz nicht so hektisch macht, wie heute in der Vorschau "angedroht".

    Und zu viele Wiederholungen (habe den Hanni bestimmt 5mal sein ZEUG, ZEUG, ZEUG, machen sehen "UND VON DEM HER" wird er schon, wenn er gut drauf isch, ordentlich von der Schanze KNALLEN, KNALLEN, KNALLEN!!!) auch zu Langweile führen können, ist kein unbekanntes Problem bei PW.

    Also PW anstrengen und was aus den Möglichkeiten machen!!! [​IMG]


    Was meint Ihr?
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Naja, ich finde PW schon besser. Das einzige, was mich wircklich stört, ist,
    dass die fast keine Leute vor Ort haben
    dass das Studio im Deutschen Haus schon sehr schlicht eingerichtet ist (wenn ich mir da im Gegenzug das, der ARD anschaue)
    dass die Kommentatoren, soviel ich weiß, aus München die Ereignisse Kommentieren

    All das stört mich nicht, wenn PW während und kurz nach den Wettkämpfen aktulle Interviews mit den beteiligten sendet. Sollte das nicht so sein (ähnlich wie bei Eurosport) bin ich schon sehr enteuscht. Schließlich wirbt PW ja mit: WIR SIND OLYMPIA

    digiCooL
     
  3. laie

    laie Guest

    Ich muss euch beiden recht geben. Es bringt immer mehr Atmosphäre rüber, wenn die Kommentatoren vor Ort sind und sich dort auch ein Studio befindet, aus dem live vor Ort berichtet wird. Das vermisse ich am stärksten bei PW (aber vielleicht müssen die jetzt ja viiieel sparen [​IMG] ).

    Gut finde ich aber PW-active und die (kommenden) fünf Kanäle. Vielleicht machen die ja den Nachteil der fehlenden Erstattung vor Ort mit der Technik wett - mal sehen.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt und habe wegen Olympia doch wieder ein Abo abgeschlossen (nicht zuletzt natürlich weil wir voraussichtlich ja mal wieder ein Sonderkündigungsrrecht bekommen werden, wenn sich da einige Dinge ändern).

    Wenn PW und Pay-TV allerdings völlig aus deutschen Landen verschwinden würde wäre das auch sehr schade. [​IMG]


    Michael
     
  4. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Von den 11.000 Journalisten aus aller Welt in Salt Lake City sind allein 500 von ARD und ZDF. Die Sender geben in den nächsten Tagen 20 Millionen Euro aus. Man muss das mal in Relation zu den Mitteln sehen, die Premiere hat.
     
  5. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Eine Österreichin jubelt für Deutschland. Hura Hura Hura. Ich glaub in Zukunft Jubelt dann ein Türke für Japan. Nichts gegen Ausländer. Aber ich kann mir nicht vorstellen das das echt sein kann.Aber für gutes Geld würde ich auch für alles und für jeden jubeln. Mit guten Komentatoren würde bestimmt Premiere mehr Zuschauer an Land reißen. Da lob ich mir den Rubenbauer.
     
  6. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Ich glaube, das wir die PW Übertragung erst Morgen richtig einschätzen können. PW hat das Potenzial - es muss nur genutzt werden.
    Ich bruch gar keine 500 Leute (für was braucht ARD und ZDF eigentlich so viele), aber halbwegs aktuelle Interviews will dann doch haben. Wenn ich meine Interviews bekomme, ist mir eigentlich VÖLLIG EGAL, von wo aus der Wettkampf kommentiert wird. Die öR Kommentatoren haben im endefekt auch nur die TV Bilder. Ich glaube, das PW am schluss doch das "Rennen" für sich entscheiden wird. PW MUSS einfach besser sein als die öR, schließlich haben sie (indirekt) damit geworben.

    Naja, heute abend/morgen früh wissen wir bestimmt mehr.

    digiCooL
     
  7. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    ARD/ZDF brauchen soviele Leute, weil sie da erstens auch noch Hörfunk-Berichterstattung für die ARD-Radiowellen machen (ca. 60 Leute, die man schlecht vor den Fernseher setzen kann), dann sind dort eigene Kamera-Teams utnerwegs (wie seit Jahren bei Olympia), Techniker (meist gemeinsam für ARD und ZDF), Kommentatoren usw. Das haut ganz schön rein, mit viel weniger würde man nicht auskommen.
     
  8. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von digiCooL]Naja, ich finde PW schon besser. Das einzige, was mich wircklich stört, ist,
    dass die fast keine Leute vor Ort haben ....

    .... All das stört mich nicht, wenn PW während und kurz nach den Wettkämpfen aktulle Interviews mit den beteiligten sendet. digiCooL</strong><hr></blockquote>

    @Digicool:

    Gerade das stört mich nicht. Es ärgert mich dagegen, wenn die Öffentlich Rechtlichen Sender (mit ihrem riesigen Personalaufgebot vorort) LIVE-Entscheidungen einfach ausblenden, um ein LIVE-Interview mit einem deutschen Sportler zu bringen.

    tschippi
     
  9. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von laie]
    Gut finde ich aber PW-active und die (kommenden) fünf Kanäle. Vielleicht machen die ja den Nachteil der fehlenden Erstattung vor Ort mit der Technik wett - mal sehen.
    </strong><hr></blockquote>

    Der ARD-Online Kanal ist aber auch nicht ohne!!!
    und natürlich viel einfacher zu bedienen. [​IMG]

    [ 09. Februar 2002: Beitrag editiert von: x-man ]</p>
     
  10. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Roy-Jones-Jr.:

    Auch die sogenannten PW-Experten (Rennrodler Jörg Müller!!! [​IMG] ) verblassen ganz schön gegen die Gäste, die gestern bei der ARD waren!

    [/QB]<hr></blockquote>

    Jörg Müller wurde 1988 in Calgary Olympiasieger im Rennrodeln für die DDR. Also kann man schon von einem Experten ausgehen, oder?
     

Diese Seite empfehlen