1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OLED-TV Philips 65OLED935 im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juli 2021.

  1. Insomnium

    Insomnium Talk-König

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    4.314
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Anzeige
    3D und 2D sind halt komplett unterschiedliche Dinge. Es ging nicht um die Kopfschmerzen. Die hatte ich nie von 3D, aber es hat mir halt einfach nicht gefallen mit den Objekten, die einem praktisch ins Gesicht fliegen z.B.
     
  2. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    2.679
    Zustimmungen:
    693
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn einer das nicht mag, oder keinen Nutzen für sich hat, dann ist das ok. Aber andererseits gibts ja auch die andere Fraktion, die das sehr gerne schaut. Klar muss nicht alles 3D sein, aber es wäre schon wünschenswert, wenn die Hersteller zumindest eine kleine Menge an 3D-TVs im Angebit hätte. Das man das überall einbaut, muss wirklich nicht sein.

    Warum schaut man den Film dann in 3D? Ein Freund und ich waren jetzt wieder im Kino und haben Godzilla vs. Kong und Black Widow beides in 3D geschaut, und es ist immer wieder ein Erlebnis.

    Das war es defintiv! Den Nutzen konnte ich auch nicht erkennen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.161
    Zustimmungen:
    18.885
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Sowas macht man aber auch meist nur bei Demos oder Kinderfilmen.
    richtig gute Filme sind nicht auf solche Effekthaschereien angewiesen. (z.B. Avatar). ;)
     
    samsungv200 gefällt das.
  4. Insomnium

    Insomnium Talk-König

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    4.314
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Vielleicht weil es a) Sein erster Film in 3D war oder ich vermute eher b) weil er mal wieder ins Kino wollte, es aber fast nur noch 3D Filme gibt. So war das "Pre-Corona", wie ich von Freunden mitbekommen hatte, dass es praktisch nur noch 3D gibt.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.816
    Zustimmungen:
    28.784
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ihr werdet noch lange auf den Kauf eines OLEDs warten können wenn 3D die Bedingung ist.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aber davon träumen darf man (noch).;):)
     
    AllBlackNZ und Eike gefällt das.
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.816
    Zustimmungen:
    28.784
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das kann man machen. Ja. Der Bedarf ist aber faktisch Null. 3d war nie eine Zugnummer bei TV Kauf.
     
  8. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    In der nächsten Stadt (ca. 33.000 Einwohner) gibt es ein mittelgroßes Kino. Vor ca. 8 Jahren hat es dort angefangen, dass die ganzen Blockbuster nur noch in 3D liefen. Man hatte keine Wahl, d.h. entweder du guckst den Film in 3D oder gar nicht. Die Ticketpreise wurden dann kräftig angehoben.

    Die ersten Jahre habe ich auf die ganzen Blockbuster verzichtet, weil ich keine Lust hatte mit 2 Brillen über der Nase im Kino zu sitzen.

    Später habe ich mir so einen 3D-Brillen-Clip gekauft, wo ich immer Angst hatte, dass der die Kunststoffgläser meiner Brille zerkratzt.
    Ich bin immer froh, wenn Filme in 2D laufen, bei 3D sehe ich keinen Mehrwert, ich finde das 3D Bild zu dunkel und verschwommen und die 3D Effekte sind fast null, 3D im Kino ist für mich eine Verschlimmbesserung.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.161
    Zustimmungen:
    18.885
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    UHD aber auch nie. ;)
    Man verkauft es weil man dem Kunden keine Wahl lässt.
    Ist ja noch Zeit. Mein Plasma ist erst 8 Jahre alt. Wenn ich sehe wie alt da andere geworden sind habe ich noch mindestens 5 Jahre.
     
    AllBlackNZ gefällt das.
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Mit fortschreitender Zeit wird das Angebot an neuen 3D-TVs auch nicht besser (werden). Gibt ja heute praktisch keinen aktuellen 3D—TV mehr, nur mit viel Glück noch Restbestände aus längst vergangener Zeit. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.;):)