1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die seit Jahren beschworene Wachablösung der LCD-TVs durch überlegene OLED-Geräte lässt weiter auf sich warten. Zu viele Probleme macht die OLED-Technologie den Herstellern weiterhin und zu teuer sind die Displays. Das Ende der Kooperation von Sony und Panasonic könnte dabei symptomatisch sein für eine Technologie in der Sackgasse.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ich habe zwei OLED-Displays. eins für das linke und eins für das rechte Auge. Gut justiert habe ich dann ein HD-Bild wie auf einer großen Kinoleinwand vor mir, wie es noch von keinem TV dargestellt wird.
    OLED-Bildschirme gibt es nicht erst seit 2013 auf dem deutschen Markt, wie es in dieser News heißt.
    Die kleinen Displays der 3D OLED-Brille von Sony funktionieren inzwischen etwa 3 Jahre lang, ohne irgend welche Alterserschenungen zu zeigen, hervorragend.
    Diese kleine Ergänzung sei mir zumindest erlaubt. Natürlich nichts für OttoNormalVerbraucher !
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Wenn das tatsächlich so stimmt, habe ich ja recht, dass Unternehmen keinerlei Geduld mehr haben. Die Konsummärkte sind gesättigt, wen nicht gar übersättigt. Dass nicht jeder Haushalt sich nen neuen TV kauft wie das jährlich oder fast dreiviertel-jährlich wie bei Smartphones so ist, ist ja kein Wunder. Selbst wenn man schon TVs für 200 €uro kriegen würde mit OLED, man braucht es (NOCH) nicht, weil es der alte LED LCD eben noch gut macht.

    Und dass Plasma gegen LED LCD nicht gut dasteht, lag einzig am hohen Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung. Auch wenn sich dies dem LCD angeglichen hat, liegt der Stromverbrauch immer noch höher und ist wärmer. Da macht es das bessere Bild nicht wieder wett.

    Beim OLED sieht das ähnlich aus, nur dass dann, wenn die neue Konsumer-Kauflaune kommt, eher das LCD das Nachsehen haben wird und dem Plasma folgen wird aufs Abstellgleis.

    Aber nochmal! Es ist kaum was auf dem Markt und schon stellt man die Produktion ein, weil es ein Ladenhüter ist. Selber Schuld liebe Industrie, wenn ihr so schnell entwickelt und was auf den Markt schmeißt ohne nach zu denken ob die Konsumenten das gerade brauchen.

    Vielleicht sollte die Industrie (allgemein) mal, wenn sie schon so rasant entwickelt, auch mal einen Entwicklungszyklus überspringen und dem Markt mal eine Pause gönnen und später wieder nach was bahnbrechendem zu gieren?! Auf die übersprungene Entwicklung kann man weiter aus-/ aufbauen und die üblichen Kinderkrankheiten überarbeiten, die sowieso meist typisch sind bei einer Marktneuheit.

    Denkt mal nach und nehmt euch Zeit zum entschleunigen! Denn noch schneller verträgt der Markt nicht und ihr Unternehmen zerstört euch mit eurer Ungeduld selbst...

    PS:
    Wenn mein gerade mal 2 Jahre alter Philips den geist aufgibt, dann kommt mir ein OLED ins Haus. Also nicht den Kopf in den Sand stecken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Und wie lange bis wieder ein neuer TV her muss, weil die Farben sichtbar blasser geworden sind ? :winken: Oder gibt es den da mit 5 Jahres Herstellergarantie ? :D
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Ja, stell dir vor. Habe extra durch meine letzte LG-Pleite eine Garantieverlängerung dazu für 4 Jahre. Das ist doch was. Mein LG hat gerade mal so lange gehalten und der Thomson davor kurz nach der 2-Jahresgarantie. Also ich bin durchaus enttäuscht von der Industrie, wenn das die Masche sein soll um den Konsum zu forcieren.

    Wie ich oben erwähnt hab, wäre es eine Überlegung wert, mal einen Entwicklungszyklus zu überspringen...

    Gerade ist die Blu Ray auf dem Markt und nun soll schon bald die HVD kommen. Was für ein Wahnsinn. Die sollten mit der Einführung noch etwa 10 Jahre warten, oder am besten gleich den Nachfolger der HVD einführen.

    Denn auch bei den BL gibts schon Kapazitäten von bis zu 500 GB, wenn auch noch nicht im regulären Einzelhandel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Bei Smartphones und Mediaplayern sind OLED Displays auch schon längere Zeit häufig anzutreffen.
     
  7. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    803
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Warum sollten Großkonzerne in OLEd investieren, wenn den Konsumenten auch LCD-TVs mit grenzwertigen Bildeigenschaften ausreichen? Wen interessiert denn heute bis auf die Freaks noch wirklich BQ?
     
  8. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    ich fürchte nur, dass das eine sehr kurzsichtige Entscheidung ist. Denn wenn man dann davon ausgeht, dass die Entwicklung quasi stagniert, weil ja jeder mit dem zufrieden ist, was derzeit am Markt exisitiert, dann wird der Absatz in den nächsten 2-3 Jahren massiv einbrechen, denn warum sollte ich mir einen neuen TV holen, wenn der neue nicht besser ist?

    Du musst schon die Gruppe der Freaks bedienen, zum einen weil du pro Gerät neben den hohen Entwicklungskosten aber auch mehr Gewinnspanne hast (den Leuten ist es egal ob ein TV 1800€, 2000€ oder 2050€ kostet, zudem bringst du neue Technologien voran die du dann nach und nach in den Consumer Bereich streuen kannst.

    Im Übrigen lese ich die Meldung eher so, dass beide nun einfach nur getrennte Wege bei der Entwicklung gehen. Eine Einstellung der OLED Forschung findet wohl eher nicht statt. Dafür ist auch der Bedarf an dieser Technologie viel zu hoch.
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    Ist man bei DF noch nicht so lange dabei, oder hat man schon wieder vergessen, dass sich auch die Etablierung von Flachbildschirmen einst so lange hinzog? Ich erinnere mich noch, auf der IFA einen der erste LCD PC-Monitore gesehen zu haben, IIRC war es ein Eizo, mit einem Preisschild jenseits von Gut und Böse. Und damals wartete ich gefühlt schon viel zu lange darauf, endlich den ollen Röhrenmonitor abschaffen zu können.

    Und auch damals wurde viel auf den "Kinderkrankheiten" der LCD-Technologie herumgeritten: Verschmiertes Bild, schlechte Farben, schlechte Schwarzwerte, etc etc. Und es gab natürlich auch die "Kurzsichtigen", die meinten, LCD wäre eine "Sackgasse":rolleyes: - Wobei die auf ganz lange Sicht sogar schon wieder recht hatten...
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: OLED: Eine TV-Technologie in der Sackgasse?

    So lange der Stromverbrauch höher als bei LED-TVs ist, wird es eine "Sackgasse" bleiben. Mal sehen, ob sich da in Sachen Stromverbrauch noch was verbessern lässt.
     

Diese Seite empfehlen