1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Old lady vs. ...

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von sadomax, 26. Oktober 2006.

  1. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    Anzeige
    Jerk in Mercedes :)
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Old lady vs. ...

    Rofl !!
     
  3. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Old lady vs. ...

    Goil, aber so sind die jungen Leute. Hupen wie die letzten Hunde.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Old lady vs. ...

    Ist allerdings ein Fake, denn so leicht lösen die Airbags nicht aus. Bei europäischen Modellen erst ab 30 km/h, bei den US-Versionen ab 6 km/h. Bei stehenden Fahrzeugen IMHO gar nicht.

    Aber trotzdem goil... ;)
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Old lady vs. ...


    D.h. wenn ein fahrendes Fahrzeug in ein stehendes Fahrzeug reinfährt, ist der Fahrer nicht durch Airbags geschützt?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Old lady vs. ...

    Hmmm... Ist ein Argument. Vermutlich geht's mehr um die Beschleunigung, die die Sensoren messen, die einem Aufprall mit den genannten Geschwindigkeiten entspricht.

    Die Geschwindigkeitsangaben hab ich mal in irgendeiner Autozeitung gelesen.
     
  7. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Zetel
    AW: Old lady vs. ...

    So wird´s wohl sein. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich vor kurzem bei einem selbstverschuldeten Unfall (habe beim Linksabbiegen auf der Bundesstraße gepennt) nicht ohne eine Schramme, dafür schön grün und blau von Gurt und Airbags, mit eigener Kraft aus meinem total demolierten Auto herausgekommen :).

    Ein hoch auf die Genies, die sich diese Lebensretter ausgedacht haben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2006
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Old lady vs. ...

    Ist das wirklich so laut? Hab mal gelesen, dass die Sprengkapseln für die Airbags der Lautstärke eines Pistolenschuss in nächster Nähe enstprechen und man somit einige Zeit taub ist?
     
  9. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Zetel
    AW: Old lady vs. ...

    Alles ging so schnell, daß ich den Knall und das Platzen der Airbags (geht alles im Millisekundenbereich ab) gar nicht als solches mitbekommen habe. Ich sah ganz kurz das Auto auf mich zukommen dann KRAWUMM und im nächsten Moment saß ich im Totalschaden, die Airbags hängen raus, alles war vernebelt vom Sprengstoff der Airbags und es roch unangenehm nach diesem Zeugs.

    Dann saß ich einige Sekunden teilnahmslos aber bei vollem Verstand (Schock?) im Wrack. Schon kamen aufmerksame Verkehrsteilnehmer, die mir helfen wollten aus dem Wrack herauszukommen. Mir tat in den ersten paar Minuten nichts weh (das kam erst später wegen der vielen Blutergüsse) und ein Taubheitsgefühl hatte ich nicht in den Ohren, auch später war zum Glück nichts negatives an meinen Hörvermögen festzustellen.

    Ein Radfahrer, der später zur Unfallstelle kam, fragter mich damals, ob alle lebendig aus den Wracks herausgekommen sind. Als mein "Unfallgegner" und ich ihm sagten, daß wir die Fahrer und Gott sei Dank auch die einzigen Insassen waren, wollte er daß erst gar nicht glauben :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2006
  10. DeltaQ

    DeltaQ Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    71
    AW: Old lady vs. ...

    Der entstehende Nebel bei einem ausgelösten Airbag ist in der Regel nur ein auf dem Airbag aufgetragener Puder der verhindert, daß der zusammengefaltete Airbag im Laufe der Zeit "verklebt". Dieser Puder - ähnlich Talkum - garantiert, daß der Airbag auch nach Jahren durch die entstehenden Explosionsgase vollständig und schnell aufgebläht wird.
     

Diese Seite empfehlen