1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OhneBundesligarechte Sonderkündigungsrecht?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Riedmann, 20. März 2004.

  1. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Anzeige
    Hallihallo!

    Wie schaut denn das aus? Im Bekanntenkreis haben nun Viele, genau wie Kofi es kalkuliert hat, das Abo um 24 Monate verlängert! Was denn nun, wenn die BuLi-Rechte an Saban gehen? SoKüRe oder nicht?

    Wenn ich die Aktion von Premiere bedenke bei der Konferenzschaltung und Start, erst Werbung mit Konferenz gemacht, dann abgeschafft, da gab es auch kein Kündigungsrecht!

    Ich denke, das wird sich bei der Bundesliga ähnlich verhalten!

    Der Schuss mit der Aboverlängerung kann dann ganz schön ins eigene Knie gehen!

    Grüße
    Werner
     
  2. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.827
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    .3 Premiere behält sich vor, das Programmangebot, die einzelnen Kanäle sowie die Nutzung der einzelnen Kanäle zum Vorteil des Abonnenten zu ergänzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern.

    -----------------------------------------
    Nur mal so vor dem Posten die AGB lesen.
    Gruß
     
  3. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Hallo!

    Ja, und was heißt denn das?

    Das Programmangebot...

    Ist das die Programmstruktur, die Programmanzahl oder der Programminhalt?

    Hat man rechtlich Anspruch auf Übertragung der Bundesliga?

    Gruß
    Werner
     
  4. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.827
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Du hast auf nichts Anspruch,sondern geliefert wird was Premiere bekommt und bezahlt.
    Ist das denn so schwierig deswegen ist es ja so schwammig.Du hast auch kein Recht auf 30 neue Filme oder Formel 1 denn das steht doch nirgendwo,wir garantieren Ihnen folgende Filmangebote oder Sport oder,oder usw.
    Gruß
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Premiere wirbt für SPORT ausdrücklich und zuallererst mit der Bundesliga. Insofern Kündigungsrecht bei einem Wegfall meines Erachtens vorhanden ... breites_
     
  6. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Prämiere wirbt auf dem Sportkanal massig mit der BL und auch sonst mit der BL, das ist das Aushängeschild. Keine Sau würde Sport abonnieren, wegen z. B. Golf, schon gar nicht für diesen Preis.

    Ich sehe es, sofern die BL-Rechte wirklich wegfallen sollten, vergleichbar analog dem "Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft", nix BL, nix Weiterbestand des Abos und folglich SoKü.

    Gruß

    UK
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Nach BGB muss Produkt mit Werbung übereinstimmen, sonst zuerst Nachbesserungsanspruch, dann Schadensersatzanspruch oder Rücktritt vom Vertrag möglich. winken
     
  8. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.827
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Womit willst du das begründen??

    Werbung ist Werbung für aktuelle Stände,nicht für Zukunft,und außerdem wo steht in deinem Vertrag was von ewig Bundesliga oder andere Sachen?
    Bleibt doch mal langsam auf dem Teppich Punkt
    Gruß
    P.s.:Demnächst will einer SoKü weil er das Sandmännchen nicht mehr sehen kann.
     
  9. Marco.Schaum

    Marco.Schaum Guest

    Kein SoKü bei Wegfall der BuLi-Rechte!


    Wie sollte den die Werbung für Sport sonst aus sehen?
    Nach eurer Logik dürfte Premiere keinen Spott, kein Plakat und keine Anzeige mit irgendeiner Sportart zeigen.

    Wenn Premiere mit Tischhalma werben würde und es dann nicht gesendet wird - SoKü?
    Wenn Premiere mit Blindekuh wirbt und es dann nicht gesendet wird - SoKü?

    Solange Premiere Sportübertragungen im Programm hat, kein SoKü! Bei welchem Vertrag steht den, dass die Übertragung einer bestimmten Sportart garantiert wird? Und im Übrigen, muss Werbung auch immer mit gesundem Augenmass betrachtet werden.
     
  10. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Nach BGB muss Produkt mit Werbung übereinstimmen, sonst zuerst Nachbesserungsanspruch, dann Schadensersatzanspruch oder Rücktritt vom Vertrag möglich. winken
     

Diese Seite empfehlen