1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ohne Entrümpelung des Alls droht Ende der Raumfahrt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Darmstadt - Ohne eine Entrümpelung des Weltalls von Satelliten-Müll steht die Raumfahrt vor ihrem Ende. Deshalb muss im All aufgeräumt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ohne Entrümpelung des Alls droht Ende der Raumfahrt

    wäre das ende der raumfahrt denn so schlimm? dann könnten das geld mal für sinnvolleres verprasst werden... aber wenn sie unbedingt aufräumen wollen, ich stifte einen alten staubsauger!
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ohne Entrümpelung des Alls droht Ende der Raumfahrt

    Ich würde auch alle Kraftwerke abschalten. Denn mittlerweile hat jeder mindestens eine Steckdose zu Hause. Und für die anderen müssen mir nicht länger die Kraftwerke laufen lassen. Ist ja wohl kein Problem, sich im Baumarkt Steckdosen zu kaufen, die dann den Strom liefern.
     
  4. ditz

    ditz Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ohne Entrümpelung des Alls droht Ende der Raumfahrt

    Wenn ich in meiner Garage immer wacker herumbastele und ich packe all die schönen neuen Materialen und Werkzeuge aus, die ich neu gekauft habe, und ich lasse dann den Verpackungsmüll, die benutzten Werkzeuge und sogar den Einkaufwagen einfach so herumstehen, und ich bastle munter weiter und kümmere mich da nicht drum, dann brauche ich mich nicht zu wundern, wenn ich irgendwann mal den Hintern nicht mehr bewegen kann, weil der Einkaufwagen im Wege steht, der Müll mich behindert oder ich in ein aufgeklapptes Messer oder sonstwas greife.

    DAS lernt doch wohl jeder Stift in der ersten Woche: Ordnung am Arbeitsplatz! Offensichtlich ist es so, dass die Wissenschaftler, Planer und Weltraumherumktuschierer erstmal einen Grundkurs bei der VHS belegen müssen "Wie halte ich meinen Arbeitsplatz sauber und sicher?".
     
  5. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ohne Entrümpelung des Alls droht Ende der Raumfahrt

    Am besten alle Bürger Deutschlands melden es kollektiv beim lokalen Sperrmüll an.
    Deutschland zeigte sich schon bei der Kat-Einführung und beim Einwegpfand als Retter Erde, dann könnte es mit den lokalen Entsorgungsbetrieben und dem Weltraumschrott auch klappen - und bei über 80 Mio gleichzeitigen Sperrmüllanmeldungen müssen die Entsorgungsbetriebe handeln.
     

Diese Seite empfehlen