1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Oh ist DVB-T gut und einfach...,das hätte Ich nicht erwahrtet !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von frankkl, 3. Januar 2004.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Oh habe garde meinen neuen Samsung SDT-702 DVB-T Receiver getestet !

    An meinen über 20 Jahre jungen zweit Fernseher angeschlossen den DVB-T Receiver zwischen der kleinen Stabantenne und Fernseher eingeschleift gescannt und Ich traute meinen Augen kaum sofort waren alle 3 ausgestrahlten Sender in einer Spitzenmässigen qualität da breites_ (trotz Mini-Sendeleistung bei der Übergangsausstrahlung)

    Viele sagten mir es geht hier in Bremen nur mit problemen und Spitzen-Verstärkerantennen u.s.w.

    Jetzt läuft das ausgezeichnet mit einer 20 Jahre jungen Minifernseh-Stabantenne,
    was kann Ich da im Mai zum Regelbetrieb erwahrten oh,oh ha!

    Nur was mir aufgefallen ist beim Sender umschalten ist in bruchteilen von Sekunden eine ganz leichte klötzchenbildung (aber nur dann) ist das normal ?

    breites_

    frankkl

    <small>[ 03. Januar 2004, 18:47: Beitrag editiert von: frankkl ]</small>
     
  2. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Ist vom Receiver abhängig.
    Manche frieren das Bild des laufenden Programms komplett ein, bis das neue vorliegt.

    Die Umschaltzeiten sind auch recht unterschiedlich bei den Boxen der verschiedenen
    Hersteller. Ausserdem variiert die Umschaltdauer und das Umschaltverhalten auch,
    wenn Du innerhalb eine Bouquets umschaltest, oder auf einen anderen Kanal wechselst.
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @Wocker

    Nö schaltet sofort um,

    (und man muss ganz genau hinschauen ist nur Sekundenbruchteile die Klötzchenbildung)

    bin sehr zufrieden !

    breites_

    Aber die Fernsehstabantenne ist etwas unpraktisch kommt man ausversehen schnell gegen,
    werde mir wohl deine vorgeschlagende passiv Zimmerantenne gönnen um diese oben auf's Regal zustellen breites_

    [​IMG]

    -----------------------------------------------------------------

    Noch eine andere wichtige Frage die einfache Antenne wovon Du so begeistert bist winken soll ja auch für UKW-Radio sein,
    gibt es da Antennenadapter ist irgendwie ein anderer Stecker als beim Fernsehen dran durchein

    [​IMG]


    -----------------------------------------------------------------

    breites_

    frankkl

    <small>[ 03. Januar 2004, 19:33: Beitrag editiert von: frankkl ]</small>
     
  4. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    moin,
    hmmm, ich dachte in bremen soll dvb-t erst im frühjar 2004 geschaltet werden. nicht schlecht. wenn ich demnächst den smart imperator habe, der als zweittuner dvb-t empfanghat werd ich den dann zu hause abbauen und mit nach bremen nehmen, wenn ich in der hochschule bin.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @-horn-

    Ja aber die Sendeleistung soll noch sehr gering sein und die Versorgung ist noch nicht in allen Bremer Stadteilen sicher !
    Ist nur ein Übergangsbetrieb zwischen den Test- und dann den Regel-Betrieb im Mai,
    Ich wohne z.b. in Bremen Stadteil Findorff (seid 36 Jahren) etwa 2-3 km weit vom Sendeturm Walle/Utbremen da klappt DVB-T mit der Fernseher eigenden kleinen Stabantenne wunderbar ha!


    frankkl

    <small>[ 04. Januar 2004, 11:14: Beitrag editiert von: frankkl ]</small>
     
  6. Dr.Trax

    Dr.Trax Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte mir hier für Berlin erst so ne extra Antenne besorgt, die es allerdings mir nicht besorgt hat. Fast keine Sendeleistung, weil mein Wohnzimmerfenster zum Hof rausgeht. Über die Hausantenne klappt's wunderbar!

    Ciao+Thanx
    Dr.Trax
     
  7. jale

    jale Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    viele

Diese Seite empfehlen