1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OGG-Theora

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Grauer Berg, 18. Juli 2012.

  1. Grauer Berg

    Grauer Berg Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ist jemandem ein aktueller Mediaplayer (wie Asus, WD o.ä.) bekannt,
    der ogg-theora (ogx/ogv) direkt am Fernseher abspielt.

    Der Aufbau über dvi und Nokia-Grafikkarte ist nervend und erfordert immer, daß PC und TV eingeschaltet sind.

    Für jede Einschätzung, danke, danke!
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: OGG-Theora

    Ogg Theora ist im Prinzip ein reines Format für die Nutzung im Internet. Es wird – zumindest meines Wissens nach – nicht mehr weiterentwickelt. Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich dass irgendein Gerätehersteller diesen Codec in eines seiner Geräte einbauen wird.
    Vermutlich wird Theora bald dasselbe Schicksal ereilen wie alle älteren Videocodecs...
    Theora wird langsam aber sicher durch andere Codecs abgelöst.

    Ich würde den Wechsel auf einen anderen Videocodec empfehlen. H.264 z.B. ist für den Privatgebrauch kostenfrei u. wird praktisch von allen Abspielgeräten neueren Datums unterstützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  3. Grauer Berg

    Grauer Berg Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: OGG-Theora

    Diese Schlußfolgerungen teile ich natürlich auch. Nur geht es mir eben nicht um einen zukünftigen Wechsel sondern um meinen gegenwärtigen Bestand.
    Auf die Dauer ist es äußerst unschön, wenn in Testberichten zu Mediaplayern immer
    nur eins zu lesen ist: "Theora wird nicht erkannt".
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: OGG-Theora

    Ich würde sagen dass ich nun derjenige bin der dir die unerfreuliche Nachricht überbringt dass du leider auf einen Video-Codec mit kläglicher Verbreitung u. mangelhafter Zukunftssicherheit bei deinem Bestand gesetzt hast.

    Ausserhalb des Internets wurde Theora als Codec noch nie genutzt, deshalb gibt es auch keine Media-Player-Kisten die diesen unterstützen.
     
  5. Grauer Berg

    Grauer Berg Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: OGG-Theora

    Nun, was dann allenfalls meine Erfahrungen mit divx komplettieren könnte.

    Übrigens gibt es noch die Chance einer Minilüge: das Containerformat Matroska
    umfaßt auch den VideoCodec Theora. Am PC kann ich in VLC die oggs problemlos
    in mkv-Dateien umbenennen, sie werden dort abgespielt. Es ist jetzt natürlich wahrscheinlich, daß VLC die Dateien in Wirklichkeit als oggs erkennt. Aber wer weiß,
    vielleicht kann man auch einem Mediaplayer vorgaukeln, hier lägen mkv-Dateien vor.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: OGG-Theora

    umbenennen bedeutet NICHT, daß sich das format ändert! mann...typisch windows-user! sowas...nee...also wirklich!

    außerdem ist OGG (video und ton) in MKV zwar erlaubt, muss aber nicht zwingend unterstützt werden! mein bluray-player kann zwar MKV, aber nicht wenn da OGG drin ist! ich hatte mal ein video (selbst erstellt in der zeit VOR dem player), wo der ton in OGG VORBIS war. am PC natürlich kein problem, aber der blurayplayer kann den ton nicht abspielen!

    jeder mediaplayer ist *******, weil keiner alles kann! dann lieber einen kleinen PC zusammenbasteln als mediaplayer! der kann ALLES! darf dann natürlich kein atom oder sowas sein! die können dann meistens auch nur gerade so MPEG4 und das auch nur, wenn der NVIDIA ION mit CUDA nachhilft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2012
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: OGG-Theora

    Jepp, in einen anderen Container verpacken bringt gar nichts falls der Player den Videocodec nicht unterstützt.

    Von daher ist man mit einem kleinen leisen HTPC flexibler als mit einer fertig konfigurierten Media-Player-Kiste bei der man selber an der Software nichts verändern kann.
     
  8. Grauer Berg

    Grauer Berg Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: OGG-Theora

    Ich denke, solange archive.org ogg als primären Codec behält, ist Theora nicht tot.
    Auf der WD-Homepage fordern mittlerweile vereinzelte User die Implementierung von
    Theora.

    Interessant ist der HTPC-Ansatz. Da ich ein solches Teil aber wirklich nur zum Abspielen von ogg benützen würde, ist für mich der RaspberryPI eine bedenkenswerte Alternative. Als gemeinützige Entwicklung konzentriert sich der Raspberry auf die freien Codizes, darunter wahrscheinlich auch Theora. Vielleicht löst das ja mein Problem.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: OGG-Theora

    Da kann man viel "fordern" kommen wird es nicht und wenn, dann nur mit einem neuen Chipsatz und neuen Playern. Da der Codec aber eher exotisch ist glaube ich nicht dass das sobald kommen wird.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: OGG-Theora

    beispiele in der wikipedia sind auch ogg-dateien.

    es gab schon vor etlichen jahren einen player, der ogg konnte und auch heute gibts einige, die das können. wer behauptet, es gäbe garkeine, der will nur bashen.
     

Diese Seite empfehlen