1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Offener Mängelbrief an Nokia

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von dvd-donald, 16. April 2002.

  1. dvd-donald

    dvd-donald Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Filderstadt
    Anzeige
    Offener Brief an Nokia wegen gravierender Mängel am Mediamaster 9902 S

    Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

    Am 08.09.2001 habe ich mir einen Nokia 9902s zum Preis von 1299.-DM erworben.
    Ich hatte mich für Nokia entschieden, da ich ein technisch ausgereiftes Gerät erwerben
    wollte, und bei Nokia die dazu notwendige Kompetenz erwartete. Vor dem Kauf hatte
    ich mich beim Händler und bei Ihrer technischen Hotline über die AC3 Funktionalität
    informiert. Ich bekam damals von beiden Seiten die gleichlautende Auskunft:
    - Ist technisch vorbereitet und wird in den nächsten 2-3 Wochen per Softwareupdate
    aktiviert - - versprochen !!! "

    Nachdem sich diese 2-3 Wochen nach mehreren Nachfragen bis kurz vor Weinachten
    hingezogen hatten kam dann endlich ein Softwareupdate, aber leider weiterhin ohne
    AC3 Funktion. Bei erneuten, nun etwas böseren Telefonaten mit Ihrer technischen
    Hotline wurde ein weitere, entgültiger Softwareupdate mit AC3 Funktionalität im
    ersten Quartal 2002 zugesichert. Zwischenzeitlich ist nun auch das erste Quartal
    ohne Update verstrichen.
    Leider haben Sie diese Funktionalität (AC3) nur mündlich versprochen, und ein solches
    Versprechen scheint in Ihrem Hause offensichtlich keine besondere Bedeutung zu haben.

    Nicht versprochen sonder gegen "teures Geld" verkauft haben Sie mir einen Receiver
    mit eingebautem Festplattenrecorder. Im täglichen Betrieb zeigt aber genau dieses
    elementare Feature Ihres Produktes nicht nur einen einfachen "Bug" sondern einen
    gravierenden Mangel, der vermutlich in der Festplattenverwaltung der Software zu
    suchen ist.

    Nach einer gewissen Gebrauchszeit (Aufnahme / Wiedergabe / Löschen / ...) werden
    offensichtlich von noch nicht gelöschten Filmen Clusterbereiche zum Überschreiben
    für neue Aufnahmen von der Software freigegeben. Dies führt dazu, das man sich
    beim Betrachten eines Filmes mitten in der Szenenabfolge einer anderen Aufnahme
    wiederfindet. Bei einem Versuch, einen derart "beschädigten" Filme zu löschen blieb
    dann der Receiver im Löschvorgang "eingefroren" hängen. Ein Ausschalten war nur
    noch über Ziehen des Netzsteckers möglich, ein Neustart funktionierte danach jedoch
    nicht mehr !!
    Nun bleibt die Box bis zum erneuen Ziehen des Netzsteckers Minutenlang im Boot-
    Vorgang hängen, erst das Abklemmen der Festplatte beseitigt diesen "Kapitalschaden".
    Eine eingehende Überprüfung der Festplatte mit Oberflächenanalyse erbrachte keine
    Fehler, nach einer Sicherheitslöschung der Platte mit >> wipe.com << war die Platte
    wieder problemlos im Receiver zu betreiben, auch das ein Hinweis auf einen gravierenden
    Fehler der Software im Bereich der "Festplattenverwaltung".
    Das es sich hier um keinen Einzelfall handelt, dazu genügt ein einfacher Blick in eine der
    einschlägigen Foren wie z.B. http://www.digitv-board.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi nachlesen,
    und ist Ihnen ganz sicher auch schon von anderen Kunden berichtet worden.

    Um es mit anderen Produkten des täglichen Lebens vergleichend plastisch darzustellen:

    - Sie verkaufen einen Videorecorder, der gemachte Aufnahmen nach eigenem Ermessen
    selbständig ganz oder teilweise löscht oder besser

    - Sie verkaufen einen PC, der Teile oder gar die gesamte Festplatte ohne Nachfrage
    eigenmächtig löscht oder unbrauchbar macht.

    Hier kann man nicht von einem einfachen Softwarefehler sprechen, hier liegt ein
    gravierender Produkt-Mangel vor. Bitte teilen Sie mir mit, wann und in welcher Form
    Sie diesen Mangel beseitigen, und Ihre gemachten Zusagen (Ac3) einhalten möchten.

    Sollten Sie zu den genannten Problemen keine Lösung anbieten können, so teilen Sie
    mir bitte einen geeigneten Weg zur Abwicklung einer Wertminderung oder Rücknahme
    des Gerätes mit.

    Um Missverständnissen vorzubeugen, es handelt sich hier nach meiner Auffassung um
    keine Garantiefrage, da hier ein zugesicherte Funktionalität (Festplatte) schon ab Werk
    beim Neugerät nicht eingehalten wird, und nicht erst als Schaden oder Mangel durch den
    laufenden Betrieb (schlechte technische Qualität) auftritt.

    In Erwartung auf eine (hoffentlich) positive Antwort
    Manfred Gienger
     
  2. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    Hallo

    Einfach Super dieser Brief!!!!!!!

    Hier kann ich mich nur anschließen und werde
    sicher nicht der einzige sein.
    Da dieses Produkt ja noch voll verkauft wird
    ist dieser Zustand den Kunden gegenüber Unzumutbar.

    Hoffendlich haben wir Erfolg

    mfg Rudlis
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Schmeiss das Ding in 'n Kiste und das 8210 winken gleich hinterher. Und dann ab damit zu Nokia (Geld zurueck).

    -Zahni
     
  4. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    guter Brief, meine Stimme hast du, hab das Gerät annähernd zur gleichen Zeit gekauft, wie du. Bin auch voll enttäuscht von Nokia.

    mfg Norbert
     
  5. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    Brief wieder nach oben geholt!!!

    mfg Rudlis
     
  6. neogeorex

    neogeorex Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Germany
    Ich habe es aufgegeben...
    Der tolle Topfield ist bestellt, der miserable Nokia wird verhökert.
    Ab jetzt werden Nokia-Produkte boykottiert und nicht weiterempfohlen.
    P.S. Bei www.topfileld.de gibt es auch ein Forum das gesehen werden sollte. SO werden Kunden behandelt.
    Zum Schluss sei noch erwähnt daß ich den "TOPPI" schon jetzt wärmstens empfehle, obwohl ich ihn noch nicht mein Eigen nenne. Er hat all das was der 9902 nicht hat, ausser Viaccsess.
     
  7. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    Hallo

    Hast du dich mal schlau gemacht, da mir bekannt
    ist das dieses Gerät auch kein AC3 ausgibt.

    mfg Rudlis

    <small>[ 17. April 2002, 18:38: Beitrag editiert von: Rudlis ]</small>
     
  8. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    @ Manfred Gienger

    Ist es möglich falls da eine Antwort von Nokia
    kommt diese hier offen zulegen.

    Vielen Dank mfg Rudlis

    <small>[ 17. April 2002, 18:39: Beitrag editiert von: Rudlis ]</small>
     
  9. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    hab`zwar nicht viel Ahnung von DD, aber:
    Das Gerät hat nicht mal ein optischen Ausgang!
    wie soll dann DD überhaupt gehen?
     
  10. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    Hallo

    Der SPIDF Ausgang am MM 9800 und 9902 ist nicht
    Optisch sondern Elektrisch daher findest du auch
    keinen Opt.Ausgang, dafür aber einen Ausgang wie
    du ihn von der Analogen Datenübertragung her kennst aber eben nur einen Stecker (koxial).
    Mit dieser Verbindung und einen Dolby Digital Receiver ist es Möglich den Kinoklang nach Hause
    zuholen vorausgesetzt der Sender überträgt diese
    Tonform AC3, leider ist es nun so das die Firma
    Nokia sich keine Mühe gibt um dieses Tonformat mit
    einer neuen Software für den Mediamaster zu unterstützen.Ich hoffe dir dies ein wenig ärklärt
    zuhaben, deshalb warten hier viele auf eine neue
    Soft von Nokia.

    mfg Rudlis
     

Diese Seite empfehlen