1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Offene Fragen zum Humax iCord

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von freeman2810, 1. August 2008.

  1. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe verschiedene Fragen zum iCord.
    Erst einmal zur Ausgangssituation:

    Ich habe momentan einen Kathrein 821 per Scart angeschlossen.
    Habe mir nun gestern einen FullHD TV von Toshiba gekauft. Das Bild vom Kathrein über Scart ist immer noch annehmbar, aber da ich auch über kurz oder lang Premiere HD haben möchte (erst einmal Test-Abo), würde ich gerne auf den iCord umsteigen. Zur Zeit habe ich ein AC Light im Kathrein und sehe darüber Premiere.
    Nun zu meinen Fragen:

    1. Ist die Bildqualität über HDMI bei SD Programmen wirklich so viel besser als mit meinem Kathrein über Scart?

    2. Funktionieren die neuen Nagra-Karten auch weiterhin mit dem AC Light und dem iCord (auch HD)?

    3. Ich habe nur einen Sat-Anschluss. Ich kann also nur gleichzeitig etwas aufnehmen und was anderes ansehen, wenn es auf dem gleichen Transponder liegt. Ist bei den deutschen Sendern ja auch kein Problem....
    Aber....
    Kann ich mit dem iCord etwas auf Vox aufzeichnen, gleichzeitig RTL schauen (ja, ich weiss, das geht) und dann später, wenn die Sendung auf RTL zu Ende ist, aber die Aufnahme auf Vox noch läuft, trotzdem schon mit der Wiedergabe beginnen? Ich hatte mal einen 9700 von Humax und ich meine, dass dies dort nicht ging, sondern man mußte immer warten bis die Aufnahme beendet war und diese tauchte dann erst im Archiv auf. Fand ich ziemlich bescheuert! Es sei denn, man hatte die ganze Zeit Vox an. Dann konnte man mit dem permanentem TimeShift schon mal den Anfang sehen. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Also....geht das mit dem iCord? Das wäre sonst ein KO-Kriterium.

    4. Meine Freundin hatte mal für 3 Monate das HD-Test-Abo und einen Philips9004. Wenn man mit dem etwas in SD geschaut hat und dies in 4:3 war, bekam man auf dem Bildschirm auch nur 4:3 und hatte weder über den Receiver, noch über den TV die Möglichkeit, das Bild auf 16:9 zu ziehen.
    Wie sieht es da beim Humax iCord aus? Kann man da einstellen, dass immer alles 16:9 ausgegeben wird?

    5. Kann man mit dem TimeShift nachträglich noch eine Sendung aufzeichnen? Beim 9700 ging das ja nur mit einem kleinen Trick.

    6. Kann man bei dem iCord auf Auto stellen, so dass er immer das über HDMI ausgibt, was er selber als Material erhält (SD oder HD)? Falls ja, macht das Sinn? Dann muss ja der TV die Skalierung in FullHD übernehmen (bei mir ein Toshiba). Oder sollte man den iCord einfach immer auf 1080i stehen lassen?

    7. Kann man sich inzwischen auf die Aufnahmen auch wirklich verlassen, dass diese ausgeführt werden?

    8. Gibt es sonst noch irgendwelche Eigenheiten oder Macken von denen ich wissen sollte?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

    Gruss
    Freeman2810
     
  2. gohliser07

    gohliser07 Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    244
    AW: Offene Fragen zum Humax iCord

    Guten Morgen!
    zu 1. Kommt immer auf die Datenrate an. Bei den ÖR ist das Bild sehr gut. vergleichen kann ich es nicht, da ich noch keinen Kathrein hatte.
    zu 2. Die SD-Sender sollen wohl auch in den AC-Modulen laufen. Bei HD-Sendern ist es noch nicht sicher.
    zu 3.Ja, geht.
    zu 4. 16:9 kann man im Menü einstellen.
    zu 5. Habe ich noch nicht ausprobiert, da ich die Funktion auch beim 9700 nie benutzt habe.
    zu 6. Eine Einstellung auf Auto gibt's nicht. Ich habe meinen immer auf 1080i gestellt. Bringt für meine Begriffe das beste Bild.
    zu 7. Ich habe mein Gerät seit ca. 3 Monaten. Bisher ist noch keine Aufnahme misslungen.
    zu 8. Bis auf die Tatsache, dass man die Aufnahmen nicht schneiden kann (Werbung entfernen), ist mir nichts aufgefallen. Soll aber mit dem nächsten Update behoben werden.
    Viele Grüsse. gohliser07.
     
  3. KlaBuKi

    KlaBuKi Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Duisburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD
    AW: Offene Fragen zum Humax iCord

    zu 5: Nein, geht nicht.

    KlaBuKi
     

Diese Seite empfehlen