1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    München - Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) fordert neue Regeln für ARD und ZDF.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    Ja, vielleicht den Bildhintergrund etwas brauner halten?

    Oder die Sprache etwas zackiger wie in der faschistischen Wochenschau?

    Wie hätten Sie es gerne, Herr Oettinger?
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    hat der keine anderen Probleme !
    Denke schon
     
  4. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    Wie wärs mit nem TV-Verbot für alle Politiker? Nur wenn se so was monumentales quasseln wie Stoiber mit seiner Transrapid/Bahnhof-Geschichte dürfen se ins Fernsehen.
     
  5. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    Ja, gerade noch bewiesen, zu welch schwachen Geistesleistungen man fähig ist, und schon wieder vorneweg mit Ratschlägen für die öffentliche Meinungsbildung.

    Zwar geht es hierbei um eine grundsätzlich gute Sache, nämlich Werbung aus den ÖR zu verbannen. Nur was meint der Oberlehrer aus Baden-Württemberg damit?

    Die Werbung zwischen den Sendungen oder die Werbung in den Sendungen á la Aufstand der Alten und ähnlichen "Doku-Fiktionen", die der Finanz- und Versicherungslobby treu das Wort reden?

    Aber wahrscheinlich ist dem geistigen Tiefflieger aus Südwest dieser Zusammenhang auch nicht aufgefallen. Was soll's. Ende mit den Spekulationen hier. Wie sagte Baden-Württembergs CDU-Generalsekretär Strobl dem Nachrichtenmagazin "Focus" im Zusammenhang mit der kritisierten Trauerrede doch noch, sie sei an die Familie gerichtet und kein historisches Seminar gewesen.

    Also in diesem Sinne, so wie die Aufarbeitung des NS nur in Seminaren stattzufinden hat, sollten kritische Diskussionen über andere Bereiche auch lieber dort geführt werden. Es lebe der politische Pragmatismus, dem nur das wahr erscheint, was ihm nützlich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2007
  6. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    wenn jemand wie Herr Oettinger, der letzlich wie sein Vorvorgänger die Medien für seine missliche Lage verantwortlich macht, nun den Teil der Medien, über den er Einfluss hat, mit finanziellen Beschneidungen droht, dann hat das einen ganz unangenehmen Beigeschmack.
    Herr Oettinger sollte sich klar machen, dass er einer Partei angehört, die die individuelle Verantwortung sei es bei Kriminellen oder sei es bei sozial Schwachen gern ins Feld führt. Er sollte bei sich anfangen, Verantwortung übernehmen und zurücktreten, wie sein Parteifreund Jenninger, der beim gleichen Thema auch völlig versagt hat.
     
  7. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    Stoiber for Präsi, was? :p

    Nee, lieber NICHT! :D:winken:
     
  8. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Raum FR
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    :rolleyes: Die Jenninger-Rede war harmlos, aber die Berufsbetroffenen musste damals viel Lärm um Nichts machen.
     
  9. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF


    Das ist ein berechtigter und spannender Gedanke. Deswegen sollte alle ein Auge auf die Unabhängigkeit des ÖRR haben.
     
  10. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    AW: Oettinger stört Werbung bei ARD und ZDF

    Lächerlich.

    Nur weil dieser Komische andere Typ damals seine Arbeit gemacht hat?
    Aber heutzutage alles fressen,mit dem Argument das es ja nunmal gesetz ist.

    Immer diese Doppelmoral.
    Entweder man sagt der hat damals als Richter nach den Geltenden Gesetzen gehandelt,dann kann man ihm keinerlei vorwurf daraus machen.
    Oder man sagt er war ein verbrecher,dann sollte man aber auch nicht heutzutage dauernd damit argumentieren das dies und das nunmal gesetzlich so geregelt ist.

    Aber soweit denken die meisten ja leider nicht.
     

Diese Seite empfehlen