1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Octo Humax ESF-88, Technisat Satman 850 / Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cam1plus, 1. April 2005.

  1. cam1plus

    cam1plus Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Octo LNB und Technisat Schüssel

    Hi @ All,

    schön das es dieses Forum gibt :)

    Aus diversen Gründen kann ich nur einen Octo Switch verwenden. Desweiteren muß ich mir eine neue Satschüssel zulegen.

    In Verwendung sind derzeit 4x DBox2 mit Linux und es sollen noch 2 DBoxen hinzu kommen.

    Die Kabel (125 von Belden mit 90dB) sind auf eine Maximallänge von 35 Meter, pro Anschluß, an der Hauswand verlegt, welche gestern verklinkert worden ist :eek:

    Wie schon gesagt, ich kann nur mit einem Octo LNB arbeiten und nicht mit einem Quattro+MS. Im Forum habe ich schon gelesen, dass Ihr nicht wirklich viel von Octo's haltet. Leider habe ich aber keine andere Wahl.

    Meine Frage an Euch:

    1. Ich habe mir als Octo LNB den Humax ESF-88 ausgesucht und möchte die 6 DBoxen ohne Probleme versorgen :confused: . Die Db-Zahl / Rauschmaß ist für mich nicht wirklich wichtig, eher sind die Werte Signal-Entkopplung und UV/Hitze-Beständigkeit interressant. Habt Ihr andere Vorschläge :eek:

    Sind die Technische Angaben vom Humax ausreichend:

    LNB-Ausgänge: 8 Direkt

    Eingangsfrequenz
    analog Band: 10.7-11.7 GHz
    digital Band: 11.7-12.75 GHz

    Ausgangsfrequenz
    analog Band: 950-1950 MHz
    digital Band: 1100-2150 MHz

    Oszillatorfrequenz
    analog Band: 9.75 GHz
    digital Band: 10.6 GHz

    Rauschmaß: 0.4 dB typ.
    Verstärkung: 60 dB max.

    Stromaufnahme: 220 mA typ.
    Kreuzpolarisations-Entkopplung: 25 dB typ.
    Betriebsspannung: Vertikal: 11.5 ~ 14 Vdc
    Horizontal: 16 ~ 19 Vdc
    Bandumschaltung: analog Band: 0 Hz
    digital Band: 22 KHz
    LNB-Aufnahme: 40 mm
    Farbe: dunkelgrau
    Gewicht: 550 g
    Betriebstemperaturrate: -40°C ~ +60°C
    Garantie: 24 Monate
    Eignung: Direktanschluß von bis zu 8 Teilnehmern

    Habe leider nicht mehr Daten gefunden, auch nicht auf der Humax Homepage.

    2. Ist die Technisat Satman 850 (85 cm Alu-Spiegel mit Multifeedhalterung et cetera) für meine Zwecke ausreichend :confused:
    Der Arm der Schüssel sollte auch nicht unter der Last von 6 Kabel @ 8 Kabel zusammen brechen ;)

    3. Gibt es noch etwas zu beachten, habt Ihr noch Ideen :confused:

    Ich habe vor 2 Jahren den Fehler gemacht nur "billig-sachen" zu kaufen, jetzt holt mich der geiz-ist-geil wahn wieder ein ;) da der LNB im Sathimmel verschwunden ist. Und da ich auf 6 Endgeräte erweitern wollte, kann es auch ruhig eine bessere Sat-Schüssel sein. Meine 2 Jahre alte Schüssel hat schon einige "Sonnenbrand / Rostflecken" bekommen.

    Wäre schon wenn Ihr mir ein paar hilfreiche Infos geben könntet.

    Viele Grüße

    cam1plus
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2005
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Octo Humax ESF-88, Technisat Satman 850 / Fragen

    Hallo,

    naja, das Octo-LNB wird nicht so empfohlen, daher haben gibt es auch wenig bis gar keine Infos darüber, halt testen, wenn das LNB beim Betrieb von 4 Receiver nicht richtig schaltet, dann schnell tauschen.
    Ansonsten sind die Frequenzwerte Standard.

    die Schüssel ist aus Alu, das ist gut, Technisat Schüsseln sollen gut sein, nur für was die Multifeedhalterung? Möchtest Du eine zweite Satposition empfangen ?

    digiface
     
  3. cam1plus

    cam1plus Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Octo Humax ESF-88, Technisat Satman 850 / Fragen

    Hallo digiface,

    danke für die Info.

    Die Multifeedhalterung ist natürlich nicht dabei, ist durch copy & paste passiert ;)


    Aber ist denn spez. die Marke Humax LNB gut oder schlech. Hier wird immer nur von Smart und Invacom LNB's geschrieben jedoch nicht oder sehr, sehr wenig über Humax.

    Danke für Deine Hilfe.

    Gruß

    cam1plus
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2005
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Octo Humax ESF-88, Technisat Satman 850 / Fragen

    Hallo cam1plus,

    Achso :).

    Das kann ich Dir leider auch nicht sagen, man hört recht wenig von den Humax-LNBs, was wieder rum gut ist, da wir hier meist nur was davon hören, wenn was nicht so läuft wie es soll. Wobei das Problem hier ehr das Octo-LNB sein könnte, wiederrum ist hier auch jemand der hochzufrieden ist. Auch gibt es bei LNBs mit eingebauten Multischalter ( Twin und Quad-LNBs ) schon mal bei fast allen Herstellern ausreisser, die Meisten gehen einwandfrei, und wenn man Pech hat, hat man eines erwischt, das ein Fehler hat.
    LNB-Tests von Humax kenne ich keine, ob diese auch übertragbar wären, weiss auch keiner.

    Ich persönlich kenne nur Octo-LNBs nicht so bekannter Hersteller, also ich würde dann auch ehr zum Humax greifen. Musst ganz genau testen, alle verfügbaren Receiver anschliesen, kreuz und quer schalten, und bei den jeweiligen anderen Receiver auf Störungen achten. Und am besten zwischen Programmen die auf Horizontal Highband und Vertikal Highband liegen wild umher schalten, da liegen die meisten Fehler.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen