1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Octagon SF228 E2 HD LCD Twin: Komfortabler Linuxeinstieg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mittlerweile gibt es zahlreiche Einstiegsreceiver mit Enigma2 als Betriebssystem. Käufer müssen hier aber häufig Abstriche in Kauf nehmen. Das es auch komplett anders geht, beweist Octagon mit seinem neuen SF228 E2 HD LCD Twin.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    "Aufgrund des fehlenden H.265-Encoders ist allerdings der Empfang von DVB-T2 HD in Deutschland leider nicht möglich."

    Und das in einem NEU vorgestellten Gerät?

    Oder ist H.265 aus Lizenzkostengründen nicht dabei, und kann dank Linux nachgerüstet werden?

    Dann müsste aber die Hardware auch geeignet sein - der Prozessor wird wohl zu schwach sein, das rein in Software zu stemmen ...
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei der neuen Dreambox ist es genau das gleiche!
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    1. Was soll ein Encoder im Receiver?
    2. Ein fehlender H.265 Encoder stört beim Empfang überhaupt nicht, sofern ein Decoder vorhanden ist. Dazu schreibt Digitalfernsehen aber nichts. Mir ist im übrigen auch kein Receiver bekannt, der einen H.265 Encoder verbaut hätte.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Weshalb sollte in einem Receiver ein Encoder für Video vorhanden sein? In allen Receivern ist ein Video-Decoder vorhanden. Bei akt. Receivern zumindest für MPEG-2 u. H.264, u. es gibt Receiver die unterstützen dazu noch HEVC.

    Und ja, alle o.g. Videocodecs erfordern die Zahlung von Lizenzgebühren da diese in einem kommerziell gefertigten Produkt an Endverbraucher verkauft werden.
    Selbst Prozessor- und Grafikchip-Hersteller müssen Lizenzgebühren zahlen falls diese Videocodecs im Chip selber (in Hardware) implementiert sind.

    Die Höhe der Lizenzgebührenzahlungen sind bei HEVC allerdings besonders ungünstig; so gibt es mittlerweile drei Organisationen die Gebühren für HEVC fordern.

    Nachrüsten per Software geht nicht da HEVC deutlich mehr Rechenleistung benötigt als die in Receivern verbauten Chips bereitstellen können.
    Deshalb verfügen die Chips speziell an die Erfordernisse der Videocodecs angepasste Recheneinheiten. Das reduziert die Komplexität u. den Stromverbrauch auf Kosten der Flexibilität.
    Bedeutet kurz gesagt: Neuer Codec -> Neuer Receiver
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2016
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Der "Encoder" ist aus dem Artikel entnommen - beschwere Dich beim Autor ;-)

    Tja - ich denke eher, der Receiver kann H.265 weder Generieren ("Encoder") noch lesend verarbeiten ("Decoder")...

    Der Autor wird wohl den fehlenden Decoder gemeint haben...

    Daß die Rechenleistung für H.265 häufig nicht reicht, habe ich an einem etwas älteren Rechner mit Core2 Quad bemerkt, dessen Bildschirm trotz vorhandener Decoder und kombiniertem DVB-T2 und DVB-C Stick dunkel blieb. Die DVB-T2 Sender werden beim Suchlauf erkannt, EPG und Senderkennung kommen, aber kein Bild ...
     
  7. stoergeraeusch

    stoergeraeusch Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schade, daß wieder ein Sat-Tuner fest eingebaut ist. Für mich als Kabelnutzer sinnfrei. Warum nicht 2 Steckplätze mit frei wählbaren Tunern?
     
    Gorcon gefällt das.
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Welcher Programm- bzw. Inhalteanbieter im TV-Kabel nutzt denn HEVC als Videocodec?
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Es geht um ("deutsches") DVB-T2....

    Da ist fehlendes HEVC eher störend ...
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100

Diese Seite empfehlen