1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    he he....der Obermann will zurück an die Macht :D

    Da die Konkurrenten 4.000 Hauptverteiler nutzen, geht mit einem Schlag das Licht (bzw. Telefon und DSL :D) bei allen Kunden aus, die ausgerechnet an so einem HVT hängen und nicht bei der Telekom sind. Es sei denn der Konkurrent übernimmt den HVT. Mal sehen wie viele diese Investition vornehmen. Bei dem Preisdruck wirds da wohl viele kleine Anbieter derbe erwischen.

    Ich seh schon die Briefe von Arcor & Co. kommen, dass man ab Tag X leider den Anschluß nicht mehr bereitstellen kann und man zur Telekom wechseln muss...für das doppelte bis dreifache des bisherigen Preises.

    Und die Telekom tarnt das als Modernisierung. :love: Tatsächlich sägt man die Konkurrenz ab hat in vielen Bereichen des Landes wieder das technische Monopol und kann die Preise nach oben jagen. Es wird viel Arbeit auf die Regulierungsbehörde zukommen.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Was kann dem denn passieren? Wenn es schiefgeht, setzt er sich mit der Abfindung zur Ruhe und hat mehr Zeit für Maybritt Illner...;)
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Vielleicht zwingt man die Konkurenz auch endlich mal dazu mehr zu tun als Hardware und co anzumieten ;).

    Mal abwarten.
    Das sich die telekom die ewige regulierung etc. nicht mehr gefallen lässt (vor allem bei sachen die der steuerzahler NICHT bezahlt hat) ist doch verständlich.

    Und das die Preise künstlich hoch reguliert werden sollte hier doch solangsam auch jeden bekannt sein ;).
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau


    Auch richtig. In Wahrheit bewegt es sich aber um einen ziemlich kleinen Spielraum. Nur manche tun so, als wäre die T doppelt so teuer!;)
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Das ist die Konsequenz dieses Planes. Denn ansonsten wird die Schnittstelle zwischen Hausanschluß und Vermittlungsstelle einfach gekappt und duster ist. Die Konkurrenz kann ja nicht mal ersatzweise Telefon auf VoIP umswitchen, weil DSL auch über den HVT läuft. Der muss also am Leben erhalten werden oder Telefon + DSL sind schlagartig tot.

    Bin mal gespannt was das wird.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Kann es passieren das dann massiv über das Multimediakabel der Kabelanbieter gearbeitet wird? Die könnten doch ihre Kabel auch weitervermieten. (?)
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.553
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    feht da nicht ein "nicht"?Also so...
    Mit Schließung der Schaltstellen würde die Telekom jenen Konkurrenten, die nicht in eigene Infrastruktur investieren, die Wettbewerbsgrundlage entziehen. (ddp)
     
  9. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Deshalb hat die T-Com Ihre Anschlüsse auch von ISDN auf Universal umgetauft, damit der Etikettenschwindel nicht bemerkt wird, wenn man plötzlich nur noch minderwertige VoIP-Technik bekommt.

    Mitarbeiter werden entlassen, die Infrastruktur ist nicht ausfallsicher und billig - aber der Kunde zahlt weiterhin für einen vollwertigen Anschluss. Die Frage ist ja auch, was mit den zahlreichen Analogkunden und Sozialanschlüssen wird? Gerade ältere Menschen sind schon mit einfachen Telefonen überfordert... ganz zu schweigen, dass viele Telefondosen nicht in der Nähe von Netzanschlüssen sind, die ein DSL-Modem/NGN-IAD erfordert.

    Fällt der Server aus oder der Strom, hat man weder DSL noch Telefon. Ganz zu schweigen das Notrufgeräte und zahlreiche Faxgeräte nicht mehr funktionieren, noch regionale Einwahlnummern.

    EIn ganz großer Wurf auf Kosten von Mitarbeitern und Kunden... Blackstone will anscheinend Rendite sehen.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Obermann plant angeblich radikalen Telekom-Netzumbau

    Nur weil man nun Internet technologien nutzt heißt das nicht das es vergleichbar mit der VOIP Technik ist die man von z.B. 1und1 kennt.
    Hier wird wohl eher auf eine internet technologie zwischen den Vermittlungsstellen setzen. Wieviele andere im ausland auch.

    Ich glaube nicht das wir in Zukunft bei der telekom sowas finden was z.B. alice macht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2008

Diese Seite empfehlen