1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ob das geht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ralle1962, 2. Februar 2009.

  1. ralle1962

    ralle1962 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Wollte mir für den Urlaub (meist Südnorwegen) die SELFSAT-H10 D Flachantenne kaufen.
    Bekommt man damit dort ein paar deutsche Programme rein ,oder reicht diese Antenne dazu nicht aus?
    Hat ev. jemand so eine Antenne in Skandinavien schonmal im Einsatz gehabt?
    Wollte mich vor dem Kauf halt mal informieren.
     
  2. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ob das geht

    Die Selfsat hat Empfangswerte ähnlich einem 60-65cm Spiegel.
    In Deutschland und Dänemark ist das kein Problem.:)
    Vielleicht hat das schon mal jemand mit dieser Spiegelgröße in Skandinavien ausprobiert ?:cool:
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ob das geht

    @i.team,
    hör bitte mit nicht belegbaren Werbeaussagen auf, auch wenn Du Händler bist.
    Die größte Selfsat HD21 entspricht nach den Leistungsangaben des Herstellers gerade mal einer 40 er und die HD10 gerade mal einer 33 er.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Februar 2009
  4. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ob das geht

    Sorry ralle1962, da ist jemand sauer, wenn man mal seine Erfahrung mitteilt.:eek:
    Ich habe im Urlaub mit der Selfsat H10D in Norddeutschland ( in Wendtorf bei Kiel ) und in Dänemark ( Svenborg ) sehr guten Empfang gehabt.
    Das Ding ließ sich sehr schnell einstellen - Astra absolut problemlos.:)
    Das ging wesentlich einfacher als meine sonst benutzte Campingantenne (35cm) aus so einem Koffer-Set (vom Smart). Das hatte man ständig Bild- und Tonaussetzer.

    Ich habe als Händler auch schon mehrere Selfsat-Antennen in den letzten Monaten verkauft und auch teilweise eingestellt.
    Daß die H10D nur Werte eines 33er Spiegels erreicht, höre ich zum ersten Mal und würde ich auch keineswegs bestätigen.

    Grognard, hast Du so ein Teil schon mal getestet ? Wenn nicht, mach´s doch mal ! Vielleicht siehst Du es dann anders. Ich war am Anfang auch skeptisch.;)
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.230
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2009
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ob das geht

    Wer bestreitet, das man mit den Selfsat-Antennen keinen Empfang hat, wohl niemand, aber Fakt ist nun mal nach Angaben des Hesrtellers, das der Antennengewinn der kleinen HD10 der einer 33 er und der der HD21 einer 40 er entspricht. Auch mit Campingschüsseln dieser Größe und anderen Planarantennen gibt es Empfang, die Frage ist nur wo und wie. Sowas kann man nur selbst herausfinden. Aber es ist vermessen diese Antennen mit größeren Schüsseln zu vergleichen. Indem Du das machst, gaugelst Du nur etwaigen Kunden etwas vor, was nicht der Realität entspricht.
     
  7. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ob das geht

    Ich möchte mal klarstellen, daß ich niemendem etwas vorgaukeln will.
    Ich habe lediglich meine Erfahrungen mitgeteilt. Sorry, wenn´s missverstanden wird.:winken:

    Wer es genau wissen will, kann sich mal nach Selfsat auf youtube suchen.
    Da gibt es auch einige positive und negative Meinungen und Tests von Leuten, die das Ding schon mal in den Händen hatten.
    z.B. http://www.youtube.com/view_play_list?p=9F013FB91BB89751&playnext=1&v=3OavNe82nfg
    Irgendwelche berechneten Theoriezahlen sind zwar ganz toll, aber wie auch Grognard meinte : Sowas kann man nur selbst herausfinden.

    @ralle1962
    Das Bild von nelli22.08 ist vielleicht schon mal eine gute Hilfe. Schau Dir mal den Link an, da findest Du noch weitere Ausleuchtzonen.
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ob das geht

    Na da sind wir uns ja mal einig, ich habe übrigens meine Erkenntnisse direkt vom Hersteller dieser Antennen. Mal hier etwas Grundlegendes zum Aufbau solcher Planarantennen, dann wird ersichtlich, das die Aussenabmaße keinen Vergleich mit normalen Offset-Parabolantennen ergeben können und die eigentliche Reflektorfläche viel kleiner ist.
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/1/13/Feedingstrips.jpg/180px-Feedingstrips.jpg
    http://de.wikipedia.org/wiki/Planarantenne
    PS: ausserdem gab es zu dieser Antenne schon mal einen Thread
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=201469
    und ganau da unter #10 habe ich die gleiche Aussage getroffen und andere User die über eine wirklich qualifizierte Fachausbildung verfügen, wie z.B @Dipol haben sich auch dazu geäußert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2009
  9. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ob das geht

    Hier mal zur Ergänzung (und um das Ganze mal abzuschliessen ) die Original-Daten des Herstellers : Gewinn : 33dB
    [​IMG]


    [​IMG]
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ob das geht

    Löblich, dass hier im Datenblatt kein unerreichbares LNB-Rauschmaß angegeben wird! Auch die in Tests schon festgestellte zu hohe Welligkeit des Frequenzgangs ist mit 6 dB dokumentiert.

    Es fällt auf, auch in dieser Datentabelle wird die nicht nur für solche Kleinstantennen bedeutungsvolle Halbwertsbreite nicht angegeben. Aber vielleicht kann iteam den Öffnungswinkel hier posten, nachdem meine diversen Anfragen keinerlei Echo hatten, bei dem Punkt scheint offenbar große Verlegenheit auszubrechen.
     

Diese Seite empfehlen