1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.849
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Düsseldorf - Die für das kommende Jahr geplante Frequenzauktion der Bundesnetzagentur stößt auf Widerstände.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    gerade eplus soll mal rumheulen. die sollen sich mal lieber um das kümmern was jetzt haben. sind ja nicht mal in der lage eine vernünftige netzabdeckung hinzubekommen. habe seit einem umzug massive probleme. auf nachfage wurde mir bestätigt, sehr geehrter herr xxx, sie wohnen da und da, dort haben wir kein netz, haben auch nicht vor dort irgendwann mal auszubauen. ihren vertrag haben sie gefälligst trotzdem zu erfüllen. das war eine sinngemäße wiedergabe des schreibens. paar tage später schicken die deppen mir noch 2 neue simkarten??? als ob das was an meinem problem ändern würde. man dachte sich, vielleicht klappt ja dann der empfang. da scheinen ja echte fachleute zu sitzen.
    ein bekannter aus der branche (sogar angestellt bei diesem verein) riet mir unbedingt die kündigung nicht verpassen. eplus hat scheinbar ostdeutschland, speziell mv, total abgeschrieben. hier wird nix mehr passieren.
    früher fand ich die mal gut. hatten und haben ja richtig gute tarife. nur was nützt das alles wenn man das netz vergessen kann?
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    Dan müssen sich Eplus und o2 auch welche dieser Frequenzen sichern, nur da wirds wohl am nötigen Kapital mangeln. Dabei ist der Netzausbau von Eplus immernoch besser als bei O2, aber vorallem beim mobilen Internet gibts noch große Defizite. Ich wundere mich immer nur über die großangeleten Werbeaktionen mit Surfsticks im Eplus Netz, mobiles Internet ja, aber im Schneckentempo, kein UMTS und selbst Edge ist gerade mal halb so schnell wie bei T-Mobile. Dafür ist es billig.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    das hast du richtig erfasst. aber lieber die 236. billigmarke auf den markt werfen. das können sie spitze.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.357
    Zustimmungen:
    4.746
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    Könnte es vielleicht sein, daß das eine das andere bedingt? :rolleyes:

    P. S.: Ich habe auch einen sehr günstigen E-Plus-Prepaidtarif, aber bis jetzt eigentlich (fast) überall Empfang gehabt (und ich reise viel in ganz Deutschland - wenn bei mir der Empfang abbricht, dann haben i. d. R. auch alle anderen im Zug keinen Empfang). UMTS ist mir nicht so wichtig, verringert nur unnötig die Akku-Laufzeit.
     
  6. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    Meine Erfahrung zeigt genau das umgekehrte Bild. O2 praktisch lückenlose Abdeckung (im einzigen mir bekannten Loch in meiner Region ist von keinem einzigen Netz abgedeckt, dort wohnt keiner und außer der - in diesem Bereich nicht sonderlich stark befahrenen - B1 ist da auch sonst nur Wald), anders als E-Plus, welches viele weiße Flecken aufweist.

    Meine Erfahrungen stammen dabei aus dem Bereich Rhein-Weser-Leine-Spree mit Schwerpunkt an Weser und Leine.
     
  7. zacman

    zacman Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    Der Netzausbau von O2 ist wirklich beeindruckend. Eplus ruht sich ja nur aus und denkt nicht daran weiter zu investieren. Während O2 in zwischen den HSPA+ Testbetrieb aufgenommen hat, hat Eplus es noch nicht mal nötig HSDPA anzubieten.

    Im Connect Netztest 2009 war O2 auf Platz 3, aber nur ganz knapp hinter T-Mobile. Eplus war sehr weit abgeschlagen auf Platz 4. Wenn O2 so weiter macht, dürften sie im nächsten Jahr sogar Platz 2 schaffen.
     
  8. joe3052

    joe3052 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV.......Philips 42PFL8404
    SAT.....Dreambox DM8000
    Blu-ray.Panasonic DMP-BD35
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    E-plus hat mit Abstand das schlechteste Netz, sowohl GSM als auch UMTS. Hatte schon erfahrung mit allen Netzbetreibern aber das E-plus Netz ist einfach üngenügend.
    Von UMTS brauche ich gar nicht zu erzählen.
    Selbst in der Stadtmitte von Frankfurt/M gibt es unzählige Verbindungsabbrüche und tagsüber schlägt im Schnitt jeder 4. Anruf fehl.
    Was nützen mir die billigsten Minutenpreise wenn das Netz schrott ist !?
     
  9. Kabel-analog

    Kabel-analog Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analog
    AW: O2 und E-Plus: Klage gegen Frequenzauktion der Netzagentur

    bin mit eplus-simyo prepaid ganz zufrieden.
    Hab damals meinen eplus vertrag gekündigt den ich viele jahre hatte und diese rufnummer mitte des jahres zu simyo genommen und 50euro startguthaben geschenkt bekommen,hab mich dazu noch bei gettings angemeldet und bekomm noch 2euro im monat zum telefonieren/sms schreiben die ich auch nie ganz verbrauche.
    In meinem nokia 6230. netz ist auch immer gut und wapdienste brauch ich nicht dafür hab ich internet zuhause.
    Echt praktische sache,du gettings und die 2euro aufladung monatlich muss ich meine simyokarte auch keine 6monate mehr aufladen um die gültigkeit zu verlängern.
    So billig telefoniere ich sonst nirgendwo!!!:eek:

    wer das beste haben will geht halt zu t-mobile,
    sind aber auch entsprechend teuer
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2009

Diese Seite empfehlen