1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nutzung von Adblockern an PCs steigt weiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.305
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Software zum Blockieren von Anzeigen im Netz wird in Deutschland wieder häufiger genutzt. Nach Berechnungen des Bundesverband digitale Wirtschaft stieg der Anteil der auf Desktop-PCs geblockten Werbeeinblendungen im ersten Quartal dieses Jahres auf 19,92 Prozent.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der Einsatz von Adblockern ist bei mir nicht mehr wegzudenken. Anders wird man nicht mehr Herr der Lage. Nichts gegen etwas Werbung, um Inhalte zu finanzieren, aber es ist einfach zu viel und lästig geworden. Falls mich eine Seite auffordert, den Adblocker auszuschalten, wird die Seite von mir in Zukunft nicht mehr aufgerufen und gut ist' s.
     
    timecop, BerlinHBK, tv--satt und 2 anderen gefällt das.
  3. Cineguido

    Cineguido Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Gegen Werbung ist ja an sich nichts zu sagen. Aber die Werbeindustrie hat einen regelrechten Terror-Krieg angefangen. Verständlich, dass sich die User irgendwann wehren wenn es zu viel wird. Wäre das alles auf einem diskreten Niveau geblieben wie vor 15 Jahren, würde wohl kaum jemand sich einen Adblocker installieren.

    Mich regt am allermeisten hinterhältige Werbung auf. Wisst ihr was ich meine? Werbung, die so platziert wird oder exakt dann erscheint wenn du wo drauf klicken willst und schon hast du die Werbung angeklickt. tvnow.de fällt mir grad spontan ein (beim Seitenaufbau Zucken die Vorschauen hin und her und du triffst garantiert erst einen Banner anstatt ein Video).

    Einmal gab es so eine Anzeige von der Volksbank im Netz. Da war im Vordergrund eine Sportlerin zu sehen (wohl eine namhafte, die ich aber nicht kannte). Unten gab es einen Streifen mit dem Schriftzug "überspringen". Natürlich denkst du, du klickst da drauf, dass dieser Drecks-Werbebanner endlich verschwindet. Tatsächlich hat dies aber ein Video gestartet, in dem die Sportlerin ein Hindernis überspringt. Seither ist die Volksbank bei mir unten durch.
     
    b-zare, hellboy 12 und Sky Beobachter gefällt das.
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie schon öfter beschrieben, wenn Werbung wie bei einer Zeitung als Anzeige einfach nur so da ist, habe ich die Option, diese wahrzunehmen oder eben zu ignorieren. Gegen diese Art Werbung hätte ich im Internet nichts einzuwenden. Aber den aktuellen Werbeterror auf z.B. T-Online.de seit der Übernahme durch Ströer kann ich nur noch mit einem ADBlocker ertragen. Wenn die Seite dann nicht mehr funktioniert, gibt es genug Alternativen. Da müssen die Werbetreibenden einfach umdenken.
     
    b-zare gefällt das.
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Die Adblocker-Blocker der Bildzeitung haben sich auch wieder einen neuen Spaß ausgedacht:

    Klickt man in der Google-Suche versehentlich auf einen Bild.de Link, wird man neben der üblichen Adblocker-Beschimpfung noch mit einem nicht funktionierenden Firefox-"Zurück-Button" bestraft, und muss seine Google-Suchanfrage erneut stellen...
     
  6. Kleinwerner

    Kleinwerner Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Es gibt zurzeit schon einige Seiten, die auffordern den Adblocker abzustellen. Da sag ich nur Pech gehabt, geh ich eben auf eine andere Seite, die mir auch mit aktivierten Adblocker den Zugang gewährt. Werbung nervt nur!!!
     
    timecop gefällt das.
  7. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist ja auch bei dieser Seite so, ohne Addblocker nicht zum aushalten. Ich Ärgere mich jedes mal wenn ich über das Tablet hier reinschaue
    macht einen Wahnsinnig, mit den Laptop nur die Info, dass wichtige Teile nicht geladen werden konnten und ich doch bitte den Werbeblocker ausschalten soll.
     
    b-zare und hellboy 12 gefällt das.
  8. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    103
    Die Initiative von Google, die in Kooperation mit anderen Unternehmen der Werbebranche entstanden ist, hat zumindest die Chance, die Seitenbetreiber nachhaltig dazu zu bringen, ihre Taktiken zu überdenken.

    Denn wenn jeder Chrome-Nutzer (und eventuell weitere Nutzer anderer Browser wie Firefox) diese Sperre voreingestellt hat, dann wird das dazu führen, dass Seitenbetreiber zwangsläufig ihre Praktiken überdenken müssen.

    Mittelfristig ist das ein Win-Win, denn Autoplay und andere nervige Werbepraktiken schaden den Anbietern langfristig auf Kosten von kurzfristigen Profiten. Durch solche Praktiken fangen nämlich viele an diese Seiten zu meiden oder nur noch mit einem Adblocker zu besuchen, der wirklich jede Werbung blockt.
     
    timecop und b-zare gefällt das.
  9. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wo das mal enden soll, ist mir ein Rätsel. Wie schon mehrfach geschrieben, hab auch ich nichts gegen dezente Werbung, denn selbst ein Forum muss sich irgendwie finanzieren, aber was in letzter Zeit abgeht, ist einfach unerträglich. Nervend auch unter Android, allerdings konnte ich dem treiben mit dem Free Adblock Browser ein Ende setzen, bzw. begrenzen. Man scheint den Hals nicht voll genug zu bekommen...
     
    timecop und b-zare gefällt das.
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.185
    Punkte für Erfolge:
    163
    warum bist du dann hier?
     

Diese Seite empfehlen