1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nutzen Schnittstellen der d-box 2

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von cd@digitv, 9. Januar 2002.

  1. cd@digitv

    cd@digitv Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hallo,
    hat schon jemand etwas mit den Schnittstellen an der d-box 2 (meine ist eine Philips) standardmäßig anfangen können? Ich meine Modem, LAN und serielle Schnittstelle. Ich setze noch BN 1.6 ein. Leider bleibt die Kiste ab und zu stehen. Ich überlege jetzt BN 2.0 zu laden. Aber das nur am Rand. Wissen wollte ich, ob die Schnittstellen schon was taugen. Wie behalte ich z.B meine Senderliste oder mein Bouquet nach dem Steckerziehen?. Kann man das irgendwie speichern.
    Kann ich z.B. irgenwie meine Senderliste extern oder von extern bearbeiten, vom PC aus oder so, oder was ist grundsätzlich machbar. In der Beschreibung steht nur, das es diese Schnittstellen gibt, das wars.

    Grüsse cd_@_digitv [​IMG]
     
  2. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    Hallo

    Das Modem wird bald eine Funktion besitzen und das war auch schon alles.
    Du kannst sonst mit den Schnittstellen nichts anfangen.
    Ich persönlich finde das auch sehr schade aber es ist absolut nicht damit zu rechnen das sich dieses noch ändern wird.

    Du sollst mit der DBox PW schauen,mehr ist nicht drinne.

    Der Debug Mode und/oder Linux wäre deine einzigste Chance.
    Da könntest du dann u.a deine Senderliste speichern und am PC bearbeiten.

    Auch eine Sicherheitskopie von deiner 1.6 wäre dann kein Problem.

    infos hier:
    http://tuxbox.berlios.de/forum/

    Gruß
    Frank M
     
  3. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Frank M]Das Modem wird bald eine Funktion besitzen und das war auch schon alles.
    </strong><hr></blockquote>

    Das Modem funktioniert schon jetzt, nicht erst in Zukunft. Leider wird es im Moment nicht unterstützt. In die weite Welt kann es aber schon jetzt wählen. Probier es aus! Verbinde Deine dbox mit dem Telefonnetz und starte den "Modemassistenten". Der wählt 089950990 fleißig an und meldet alles in Ordnung mit dem Modem! Richtig, das war schon (nur) alles. Deine Worte @Frank M!
     
  4. Bean

    Bean Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Kulmbach
    @ cd:mad:_digitv

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> Wie behalte ich z.B meine Senderliste oder mein Bouquet nach dem Steckerziehen?. Kann man das irgendwie speichern.
    <hr></blockquote>

    Senderliste u. Eigenes Bouquet bleiben doch nach trennen vom Netz immer erhalten!!?!
    Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann ist was nicht in Ordnung u. ich würde das Teil mal einschicken.
    Ich ziehe jede Nacht den Stecker von meiner Kiste u. es wird nix gelöscht!

    Übrigends, Bn 2.0 ist empfehlenswert.
    Vielleicht funzt bei Dir wieder alles nach nem Update!
    Probier mal aus! [​IMG]
     
  5. StefanK

    StefanK Guest

    Hi!

    In diesem Zusammenhang finde ich die Premiere-AGB (Abschnitt 1.6) erwähnenswert; dort steht:

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    "PREMIERE WORLD ist berechtigt, zu beliebigen Zeiten die auf der Smartcard gespeicherten Daten per Rückkanal über den Digital-Receiver abzurufen. Die dabei anfallenden Telefongebühren (in der Regel eine Einheit im Ortstarif) werden im Rahmen der Telefonabrechnung vom Abonnenten getragen. Der Abonnent ist zur Sicherstellung dieser Datenabfrage verpflichtet. Nach Erstinstallation des Digital-Receivers ist dieser zumindest im Stand-By Betrieb zu halten und der permanente Anschluss des Digital-Receivers an den Kabelanschluss bzw. die Satellitenempfangsanlage und den Telefonanschluss sicherzustellen."
    <hr></blockquote>

    Den letzten Satz finde ich recht happig, auch wenn derzeit in der Richtung noch nichts passiert. Ich denke nicht, dass ich meine Box an die Telefondose anschliessen werde.

    Gruß, Stefan.

    [ 11. Januar 2002: Beitrag editiert von: StefanK ]</p>
     
  6. Fletscher

    Fletscher Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    Tja, da wird PW aber Probleme mit Kunden bekommen, die nur ein Handy besitzen und keinen anderen Telefonanschluß haben, oder? [​IMG]

    [ 11. Januar 2002: Beitrag editiert von: Fletscher ]</p>
     
  7. ozma

    ozma Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    57
    Ort:
    München
    Ist sowieso die Frage, ob dieser Passus der AGB überhaupt rechtmäßig ist.
    Es wurden mal von einer PC-Zeitschrift die diversen AGBs von Versandunternehmen geprüft, mit dem Ergebnis, dass 2/3 (wenn ich mich noch richtig erinnere) dieser AGBs unrechtmäßige und damit ungültige Bestimmungen enthielten.

    b.t.w.: wenn PW will, dass ich das Modem anstöpsel, dann sollen sie doch bitteschön nen A/B-Wandler rüberwachsen lassen - ich habe nämlich nur digitale ISDN-Geräte [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  8. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Lord Ozma]b.t.w.: wenn PW will, dass ich das Modem anstöpsel, dann sollen sie doch bitteschön nen A/B-Wandler rüberwachsen lassen - ich habe nämlich nur digitale ISDN-Geräte</strong><hr></blockquote>

    Die Wandler soll PW einige Testkunden zum Anfang nach Anfrage mitgeliefert haben. Das war hier im Forum zu lesen. Diese sollen im Moment vergriffen sein! Vielleicht gibt es bei PW eine schlauen Mitarbeiter, der bis Ende Februar weitere anfertigen lässt, um sie ISDN-Kunden zur Verfügung zu stellen. Denn dann soll ja die 2. Auslieferungswelle der Startsets für weitere vorgemerkte Kunden rollen.
     
  9. cd@digitv

    cd@digitv Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Erfurt
    @Bean
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Bean]@ cd:mad:_digitv
    Senderliste u. Eigenes Bouquet bleiben doch nach trennen vom Netz immer erhalten!!?!
    ...
    Ich ziehe jede Nacht den Stecker von meiner Kiste u. es wird nix gelöscht!
    Übrigends, Bn 2.0 ist empfehlenswert.
    Vielleicht funzt bei Dir wieder alles nach nem Update!
    Probier mal aus! [​IMG] </strong><hr></blockquote>

    Tatsächlich geht bei mir alles verloren nach dem Steckerziehen. Der Grund fürs Steckerziehen war aber meist eine völlig festgefahrene Box. So hab ich mich nicht getraut, erneut, ohne Grund sozusagen, den Stecker zu ziehen. Ich werde mich am WE mal mit dem Update befassen. Gibt es einen Weg zurück? falls das nicht funzt.
    Grüsse
    cd_@_digitv [​IMG]
     
  10. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Nenn Weg zurück gibs nicht, aber wenn was falsch gehen sollte, fängt die Box automatisch wieder von vorne an mit dem Updaten bis es geklappt hat.
     

Diese Seite empfehlen