1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur zwischen 40 - 70 Q ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von silent.hill, 25. Mai 2007.

  1. silent.hill

    silent.hill Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Hallochen!


    bin seit gestern stolzer besitzer einer digitalen sat-anlage ! ich bin hellauf begeistert. somit könnte ich eigentlich kabel deutschland den rücken kehre - KÖNNTE !

    mir is da leider was aufgefallen, was heut abend noch schlimmer geworden ist. ich hab meine schüssel auf dem dach. ein user aus unserem forum hier hat sie mir installiert (danke nochmals !!) und da hat er bemerkt, dass man nicht hundert prozent haben wird (egal ob analog oder digital), weil da ein paar äste von einem nadelbaum im wege sind.

    nun meine frage: können so ein paar ästchen solchen einfluss haben auf meine bildqualität? ich mein ich seh keinen unterschied zu 40 oder 60. aber mich regts schon auf, dass man eigentlich 100 haben sollte/könnte, aber das nicht geht.

    vor einer stunde ca. dann ein tolles gewitter und promt waren alle sender für ein paar minuten futsch. kann man da irgendwas dagegen tun? stärkeren LNB holen oder sowas?

    bitte um eure meinung und hilfe :eek:)


    vielen dank!
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    Zu klären wäre erstmal, ob die Äste im Einfallsweg des Sat-Signals liegen.

    Eine abfallende Signalqualität hat bei digitaler Übertragung zunächst erstmal keine Auswirkungen auf das Bild. Unter einer bestimmten Schwelle ist aber kein Empfang mehr möglich, das Bild bekommt extrem viele "Klötzchen" und fällt kurze Zeit später ganz aus. Wenn nun ein paar Äste im Weg sind, dann wird das Signal gedämpft und man kommt schneller an diese Ausfallschwelle, es gibt also kaum oder keine Schlechtwetterreserve. Wenn irgend möglich, sollten die störenden Äste entfernt oder ein besserer Standort für die Antenne gesucht werden.
     
  3. silent.hill

    silent.hill Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    92
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    danke für die antwort von dir !

    zur standortfrage: geht leider nirgedwo anders, asser auf der wiese und beim nachbarn - aber da steht auch scho was rum ;o)

    wegen den ästen: ich bin immer noch am grübeln, ob so paar ästlein die qualität so beeinträchtigen ... abschneiden wird wohl kaum gehn. müsst ich aber mal die vermieter fragen
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    Ein paar kleine Ästlein können definitiv stören, wenn sie denn im Weg sind. Das wäre hier erstmal zu klären. Mach mal ein Foto, damit könnte man das evtl. beurteilen. Im Herbst gibt es wieder die Möglichkeit, über den Sonnenstand zu beurteilen, ob die Schüssel abgeschattet wird.
     
  5. silent.hill

    silent.hill Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    92
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    oh mann! da is so eine schöne freie sicht bei uns! über den hügel hinweg, toller ausblick und genau ICH hab den höchsten baum vor meiner nase. die nachbarn schaun alle drüber.

    meine nachbarn unten haben die schüssel links hängen und einer sogar im garten aufm boden.

    super.
     
  6. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    Muß auch mal meinen Senf dazugeben, ich war nämlich derjenige, der die Schüssel montiert hat.

    Anderen Standort zu finden ist auf dem Dach schwierig, dazu müsste ein Extra-Mast durch das Dach gestoßen werden, und das würde wohl eine teure Angelegenheit werden... (Ca. 1m neben des kleinen Sat-Mastens steht noch der Mast einer alten funktionslosen Hausantenne, der aber genauso vor dem Baum steht und durch seine Länge beim geringsten Wind kräftig zum Schwingen beginnt, und daher erst recht nicht für eine Sat-Antenne geeignet ist)

    Seitenwandmontage vielleicht, nur bekommt das Haus derzeit eine neue Isolierung, wo auch nicht abzusehen ist, ob man dann in die Hauswand hineinbohren darf, ich glaubs eher nicht.

    Beim Gewitter gestern abend sind übrigens auch hier (40km westlich) mit einer 90cm-Antenne alle Programme ausgefallen. Ich hab auch den Eindruck, dass auch in seinem Fall halt der Baum bei einer 80cm-Antenne dasselbe Ergebnis liefert, wie bei freier Sicht mit einer 60cm-Antenne, mit demselben Receiver hab ich nämlich so ziemlich dieselbe Signalstärke.

    Noch dazu sind die Kabel im Haus ziemliches Stückwerk, Koax-Kabel mit dickem Innenleiter, eigentlich für Antenne geeignet, dazu 2 Übergangsstücke mit stinknormalen Koax-Steckern. Sollte bei Gelegenheit auch mal getauscht werden.
    Auch wenn dieses Kabel-Stückwerk wohl einiges an Signaldämpfung verursacht, wie siehts eigentlich dann mit der Schlechtwetterreserve aus? Wären da wirklich Wunder zu erwarten, wenn man mal das komplette Kabel austauscht?
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    Bei meinem Umstieg von Kabel auf Satempfang wurde eine der vom MS kommenden Kabel mehrfach per F-Kupplung mit einem 20 Jahre alten Koaxkabel verbunden. (Damit Wände nicht aufgeschlagen werden mussten)

    Die durch die Kupplungen verursachte Dämpfung ist sehr gering und kaum messbar. Der angedachte Kabeltausch bei @silent.hill dürfte kaum zusätzliche Schlechtwetterreserven bringen.

    Bäume haben die dumme Angewohnheit in Höhe und Breite jedes Jahr zu wachsen.
    Bevor man einen Antennenstandort wählt, sollte man eine präzise Hindernisberechnung machen und wenn Äste die Satanpeilung behindern, dürfte Frust vorprogrammiert sein.

    Da es bereits 2 weitere Satschüsseln auf/am Haus/Garten mit freier Sicht zum Satelliten gibt, könnte die Mitbenutzung eine dieser Schüsseln das Problem beseitigen. Mit erweiterten Einsatz von Satbauteilen, (MS?) versteht sich.

    Gruß
     
  8. silent.hill

    silent.hill Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    92
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    naja, ich hab an dem tag auf sowas nicht geachtet. der rmh auch nicht. abgesehn davon isses ja bis jez nirgendwo anders möglich, hier die schüssel zu platzieren ;o)

    was genau bräuchte man dazu? einen 2er LNB? also wenn ich eine nachbar-schüssel anzapfen würde ;o) aber dann hab ich oben eine schüssel, die nicht gebraucht wird. die hab ich doch extra gekauft :eek:(
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    Das kommt darauf an.
    Wenn der Nachbar nur einen Anschluss hat, kommt an dessen Schüssel ein Twin LNB. Von da musst Du dann ein Kabel in Deine Wohnung verlegen und fertig.

    Hat/nutzt der Nachbar bereits 2 Anschlüsse, musst Du/er ein Quad LNB einsetzen.

    Wurde eigentlich Deine dann überflüssige auf dem Dach montierte Schüssel vom freundlichem Helfer aus dem Forum fachgerecht geerdet? Wenn nicht, hast Du durch den Anschluss beim Nachbarn ein mögliches Problem aus der Welt geschafft.:winken:
     
  10. silent.hill

    silent.hill Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    92
    AW: Nur zwischen 40 - 70 Q ...

    was meinst du mit "geerdet"? steh grad auf meinem eigenen schlauch :)

    mein "Monteur" hat mir geschrieben, dass es nicht schlimm is, "nur" 50 quali zu haben. 100% bekommt man eh nie und den unterschied würe man nicht merken.

    naja, ich weiss nicht, was ich jez tun soll ;o)
     

Diese Seite empfehlen