1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

Dieses Thema im Forum "Reelbox" wurde erstellt von MrX, 6. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrX

    MrX Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    502
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wenn ich mir die durchaus zahlreichen Problemberichte im RMM-Forum anschaue, komme ich doch etwas ins Grübeln.
    Bevor ich darauf evtl. noch näher eingehe (aber sicher nicht mehr jetzt um diese Uhrzeit), mal eine ganz triviale Überlegung: Könnte es sein, daß die Box bei einigen Usern (zugegeben, nicht allen!) in letzter Zeit immer schlechter läuft, weil es derzeit einfach recht warm ist in Deutscheland und sie einfach zu heiß wird?
    Ein Beispiel: Die Reelbox verwendet einen AMD SC irgendwas als CPU, und das ist ein Abkömmling der GX1-Serie. Der Original-GX1 erfreut sich nach wie vor bei Embedded-PC-Herstellern großer Beliebtheit. Aber ich kenne keinen Hersteller, der den GX1 ohne (passiven) Kühlkörper betreibt! Daher nun die Schlußfolgerung: Wurde hier evtl. an der falschen Stelle gespart?

    Ich weiß aus eigener Erfahrung mit GX1-Boards nur, daß der Betrieb in (eigentlich relativ großen) geschlossen Gehäusen problematisch ist, und im Sommer die Verwendung von Lüftern in einem geschlossenen Gehäuse unerläßlich ist, um wenigstens für eine gewisse Luftumwälzung zu sorgen. Und dies trotz Kühlkörper. (Ja, die Reelbox hat kein geschlossenes Gehäuse. Aber wie mir gesagt wurde, werden auch keine Kühlkörper eingesetzt.)
    Ich gehe mal davon aus, daß beim BSP-15 potentiell die gleiche Problematik besteht.
     
  2. andblu

    andblu Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Ich denke möglich ist da vieles...
    Nur: Alles was wir hier diskutieren hat (leider) wieder nur spekulativen Charakter. Es sei denn, es hat jemand einen Messplatz, an dem zig Mini-Temperaturfühler dran sind, die direkt im Gehäuse platziert werden können und einen Langzeit-Test alles aufzeichnen.
    Recht geb ich dir, dass die Meldungen schon sehr mysteriös sind, vorallem, weil sie kaum so richtig nachvollziehbar sind.
    Bei einem User geht alles wie geschmiert und bei einem anderen gibt es Probleme.
    Und die Ehefrauen rebellieren so langsam, wenn Papa immer gleich mit dem CD-Rohling ins Wohnzimmer kommt :)
     
  3. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Hallo andblu

    Das alles spekulativen Charakter hat was die Gründe betrifft ist schon klar, was jedoch nicht spekulativ ist, ist die Tatsache das die Box und das insbesondere mit der neuen stabilen Software eben eine noch höhere Ausfallrate wie bisher gewohnt zu haben scheint.
    Inzwischen gibt es mehrere Händler die schriftlich im Reel Forum erklären, das die ReelBox nun aus derem Sortiment verschwindet, weil die Box den Kunden nicht mehr zumutbar ist und diese Abends die Händler anrufen und Ihrem Unmut darlegen.
    Anscheinend ist eine Vielzahl der Boxen inzwischen nicht mehr in der Lage mit dem aktuellen Softwarerelease länger als 20 Minuten am Stück zu laufen. Anstatt eine vernünftige Software zu liefern, gibts weiterhin nur Versprechungen. Hier will ich nur ein einziges Beispiel nennen.

    Am 06.03.2006 erklärt QuadWord folgendes:

    Zum wiederholten Male erkläre ich das uns der DVD Player und die Lizensierung sehr Wichtig ist. Deshalb arbeitet bereits ein Entwicklerteam NUR an diesem Problem.......................................das wir schnellstens an der Lzensierungsprüfung teilnehmen können.................................meiner Schätzung nach kann es aber trotzdem noch ca. 4-6 Wochen dauern.
    Am 27.06.2006 also 15 Wochen später erklärt nun QuadWord plötzlich April, April wir machen was anderes und das wird noch 3 Monate dauern, aber wir werden gleichzeitig noch eine CSS Lizensierung durchführen mit dem derzeitigen SW Modul. Wie nun ? Muss man das verstehen ?
    Die ganzen wochenlangen Ankündigungen zum 1.0 Stable und die Berichte aus der Testerabteilung nachdem es schon stabil läuft und ein paar kleinere Bugs gefixt werden müssen, erspare ich mir jetzt.
    Genauso auffällig ist langsam, das es immer mehr ReelBoxbesitzer gibt, deren Boxen kein FullX mehr anzeigen können. Da sollte mal jemand klären ob diese Boxen ein grünes Motherboard besitzen, meiner Meinung nach.
    Fakt ist und bleibt, das die Probleme der reelBox nicht aufhören und es langsam ein Flashmarathon wird überhaupt einigermaßen mit dem Gerät überhaupt normales TV zu geniessen und vergessen wir nicht, das der VDR bereits seit 16 Monaten auf die ReelBox portiert wird.
    Am 06.03.2006 sind die ersten W-Lan Karten ausgeliefert worden für sage und schreibe 59,00 € und um den 10. Mai herum weis bereits Calimero von der Hardwareerweiterung für HDTV. Das sind knapp 8 Wochen. Fällt eigentlich nur mir da was auf ? Kann es da eventuell so sein, das man bereits zum Auslieferungsbeginn der WLan Karte wußte, das diese in Kürze nicht mehr zu gebrauchen ist ?
    Wie gesagt reine Spekulation der Lage.
    All das und noch eine Menge mehr kann ich jedenfalls nicht mehr als eine normale Situation beschreiben.

    BTW: Irgendwann einmal müßte doch eigentlich das Entwicklerteam das bereits seit Monaten an der eigenen Reelsoft arbeitet auch mal in den Betatest gehen mit dem alternativen OS der ReelBox. Ich habe davon aber bisher nicht ein Wort gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2006
  4. andblu

    andblu Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Geb ich dir 100% recht @Wulfgard
    Ich weiß auch nicht, warum es eher instabiler wird bei dem ganzen Aufwand der betrieben wird. Wenn ich das so alles verfolge, da kann ich dir eigentlich dankbar sein, dass du mir damals (April 2005) keine Box verkauft hast :)
    Am bescheuertsten ist es halt, dass es weit und breit außer einen PC-VDR keinerlei Alterantiven gibt.
    Bei FS wird es genauso gehen...
    Nur ein Celeron-Prozessor, Windows als Ballast... da wird genauso nie was gescheites laufen.
    Nur aus diesem Grund verfolge ich eigentlich die Reelbox.
    Wenn's was Alternatives gäbe, dann wüßt ich mit meiner Zeit sicher was besseres anzufangen.
     
  5. RWeidenbusch

    RWeidenbusch Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Schau Dir mal MCE an. Ich bin umgestiegen und habs noch keinen Tag bereut.

    Richi
     
  6. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Hallo andblu

    Ist zwar nur eine Vermutung von mir, aber ich denke das die Dream 8000 mit einer durchaus stabilen SW zu Anfang auf den Markt kommt. Das erklärt sich so. Die Dream 8000 wird als OS das Enigma2 haben genau wie die Dream7025 es bereits hat. Lediglich das SW Element HDTV wird noch dazu kommen.
    Lies mal was die Leute bereits jetzt alles schreiben zur 7025 und wie stabil diese bereits läuft. Hinzu kommt noch das die ganzen ausserbetrieblichen SW Images auf der Dream 8000 genauso funktionieren dürften wie auf allen 7025. Ich jedenfalls bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die erste Dream 8000 in privaten Händen im Oktober, das kann ich Dir sagen.
     
  7. blindman666

    blindman666 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    80
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Da biste nicht alleine. Schiele auch schon auf die Drembox :eek:

    *Wart*
     
  8. andblu

    andblu Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Ja mit Windows hab ich schon die MCE gemeint - kein normales XP.
    Aber für diese Entscheidung müsst ich jetzt alles auf DVB-S aufbauen und MPEG2. Wenn es gescheite Karten mit Hardware-Decoder h.264 schon geben würde, dass die Prozessorlast niedrig wäre... und dann gibt es die nächste Frage: was wird von MCE unterstützt?
    Wie sieht es mit meiner Prem-Karte aus? Werden entsprechende Treiber dann auch verfügbar sein?
    Ich hab meinen P4 3GHZ mit SS2 Karte, DVBViewer und Grafikkarte 6600 mal über S-Video an den TV gehangen und war vom Bild her sehr enttäuscht.
    Meine Meinung ist, dass wenn ich jetzt auf eine PC-Lösung gehe mit vorwiegend Passiv-Kühlung und ausgeklügelter Lüftung, dann steck ich damits auch gut aussieht fast doppelt so viel rein wie in eine Reelbox.
    Und hab eigentlich Technik, die ich in einem Jahr teilweise nur noch für 'n Appel und 'nen Ei bei ebay verscheuern kann.
     
  9. andblu

    andblu Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Meinst du das wird im Oktober was werden @Wulfgard?
    Offiziell gibt es ja nicht mal News von der 8000er auf der Hompage von Dream :-( Klar, sie haben ein anderes Marketing-Konzept als RM :))
     
  10. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Nur mal eine Überlegung zur Stabilität...

    Hallo

    Nach meinen Informationen erwartet Dream Multimedia die ersten 1.000 Stück für Oktober. Die sind aber telefonisch erreichbar und Du kannst Dich ja am besten selbst erkundigen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen