1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nur komische Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Rollermann, 14. Januar 2004.

  1. Rollermann

    Rollermann Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Öpfingen
    Anzeige
    Hallo Zusammen!
    Ich bin blutiger Anfänger, aber dann gibt es ja auch keine dummen Fragen, oder???
    Na ja, nun zu meinem Problem:
    Ich bin neu in eine Wohnung eingezogen, eine Sat-Schüssel stand auf dem Dach und ein Koaxial-Kabel schaute aus der Wand. Nun gut, bin ich losgestapft und hab mir ein (laut Verkäufer) "Mördergerät" von digitalem Sat-Reciever zugelegt und daheim angeschlossen. Anschließend den automatischen Sendersuchlauf durchheizen lassen und siehe da, auch promt ca. 300 Sender gefunden. Nur leider versteh ich kein Arabisch... Spaß beiseite, ich empfange von den deutschen Sendern ARD, Südwest 3, Bayern 3, MTV Europe, Raze TV, Bibel TV, HR3 und DW TV, der Rest ist spanisch, italienisch oder arabisch... Gut, wollte mich nicht damit abfinden und mit ein paar Leuten gesprochen, folgende Aussagen kamen da zusammen: Meine Vermieterin empfängt wohl über dieselbe Schüssel alle Programme (Pro7 etc...). Irgend jemand meinte, ich hätte einen analogen LNB und könnte nur Sender empfangen, die analog ausstrahlen (?), wobei mir ein Verkäufer im MediaMarkt sagte, wenn dies so wäre, würde ich gar nichts empfangen.... Was stimmt denn nun? Und wie komme ich an mehr deutsche Sender? Bitte helft mir, sonst muß ich irgendwelche Sprachkurse machen... :) Vielen Dank schon mal Vorab!
    Greets Rolli
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Warscheinlich ist das wirklich ein Lowband LNB.

    Die meisten digitalen Sender liegen im Highband, so auch die ARD Transponder, nur liegt der eine ARD Transponder recht unten an der Grenze, sodass er noch von einem Lowband LNB empfangen werden kann ( kommt auch auf den Receiver an ). Aber der andere ARD Transponder liegt schon wieder zu hoch, sodass dieser nicht mehr empfangen werden kann, genauso mit dem ZDF, RTL, Pro7/Sat1 Transponder.

    Deine Vermieterin schaunt sehr warscheinlich analog, d.h. die Sender liegen im Lowband, dann sieht sie auch Pro7, aber eben analog.

    Also mal die Vermieterin fragen, ob sie analog oder digital schaut, wenn sie wirklich analog schaut, muss das LNB gewechselt werden, und wenn es eine grössere Verteilung ist, dann auch den Multischalter.

    digiface
     
  3. Rollermann

    Rollermann Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Öpfingen
    Hi Digiface,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Bin auch gleich losgerannt und hab ein LNB gekauft, hingebastelt und wieder angeschlossen... Hurra, er findet noch mehr Sender, diesmal auch die richtigen dabei, nur empfangen kann ich sie nicht, d.h. mein Bildschirm bleibt schwarz. Unter meinem Menüpunkt Transponder steht ein dickes rotes "kein Signal"...? Kann es sein, daß die Antenne auf einen Satelitten ausgerichtet ist, der nur analog sendet?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ein neues Twin-LNB hilft dir nicht weiter. Die gesammte anlage muss so erweitert werden, dass auch das High-Band emfangen werden kann. Dazu ist ein Quattro-LNB und ein zur Zahl der Abnehmer assender Multischalter mit 4 Sat-Eingängen.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja langsamm, wir wissen ja garnicht was das für eine Anlage ist.

    Laufen die Kabel direkt vom LNB in die Zimmer, oder sitzt da noch ein Gerät dazwischen ?

    digiface
     
  6. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Rollermann
    Nein, nein, einen Satelliten der nur analog sendet, gibt es nicht. Wenn die Sender nicht recht kommen, ist wahrscheinlich die Schüssel zu wenig genau ausgerichtet. Bei analog geht es oft noch, aber bei digital muss es ganz genau sein. Ich bin fast sicher, nachjustieren und es wird gehen.
    Gruss Daniel
     
  7. Rollermann

    Rollermann Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Öpfingen
    Hi alle zusammen,
    zu den Fragen: Die Kabel laufen direkt vom LNB in die Zimmer, kein Gerät dazwischen. Wenn ich mir die Senderinfo anschaue, gibts da 2 Balken. Der eine zeigt die Feldstärke an, die liegt auch bei dem Wert 128 von 130 möglichen, also quasi fast perfekt. Der andere Balken ist die Empfangsgüte, dort habe ich keinen Ausschlag. Muß ich die Antenne nachjustieren? Und wenn, warum? Hatte mit meinem Lowband-LNB ja wenigstens ca. 10 Sender mit gutem Bild, jetzt kommt gar nichts mehr... Habe beim Auswechseln des LNB extra darauf geachtet, die Antenne ja nicht zu verstellen.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Jetzt solltest du mal etwas mehr über die Emfangsanlage erzählen, was für ein Spiegel, was für ein LNB hast du ausgebaut, was für eins eingebaut, wieviele Empfänger usw. Funktioniert den bei deiner Vermieterin noch der analoge Empfang, mit welcher Qualität?
     
  9. Rollermann

    Rollermann Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Öpfingen
    Revidiere meine Aussage von heute morgen, bin mal unterm Dach rumgeklettert und hab doch noch was gefunden. Ich geb mal die Daten durch, die ich gefunden habe:

    Schüssel: City-Com Durchmesser 75cm
    abmontierter (alter) LNB:
    CityCom StarLine 10,7-11,7 GHz; Lo=9,75 GHz
    Twin LNB
    neuer LNB: Zehnder HP 514 AP52 XT2
    Twin-Universal/Digital LNC, Felddurchmesser 40mm
    neu gefunden unterm Dach:
    Sat-Einschleus-Verteilbaustein:
    Ankaro Typ: SEB 3x4 A N; 75 Ohm
    Frequenzbereich 950-2300 MHz
    ----) Da gehen vom LNB 2 Kabel rein und 4 Ausgänge gehen davon weg. (ich vermute, nach unten zur Vermieterin)
    Receiver: Philips DSR 2000

    Ich kann leider die Vermieterin nicht fragen, wie das ist bei Ihr, sie ist 82 und versteht davon noch weniger als ich (und das will was heißen!)....

    Hoffentlich könnt Ihr mit den Angaben was anfangen?!?
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo,

    bei Deiner Vermieterin läuft alles so wie bisher !

    Du brauchst aber ein Quattro LNB und einen Multischalter 5/4 d.h. 4 Sateingänge und 4 Ausgänge Der Multischalter ( so wie das Gerät das Du auf dem Dach fandst, nur halt kein 3/4 sondern 5/4 ). Am besten aktiv. Und dann mit 4 Kabeln vom LNB zum Multischalter ( das Gerät unterm Dach ).

    Oder ein Quad LNB, da ist dann schon die Weiche drin, und dann mit 4 Kabel vom LNB rein und dann verteilen.

    Das Twin-LNB müsstest Du wieder umtauschen.

    digiface

    <small>[ 15. Januar 2004, 14:19: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     

Diese Seite empfehlen