1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur Horizontale Transponder unter 12000MHz gehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von yann, 1. Juni 2014.

  1. yann

    yann Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mir einen neuen Sat-receiver zu gelegt (Xoro 8540)vorher nur DVB-T daher weiß ich nicht ob es an meinem Anschluss vorher ging oder es am Receiver liegt. Aufjedenfall folgender Fall: Ich empfange nur Sender die Horizontale Transponder benutzen und unter 12000MHz liegen (Astra 19.2E). Diese laufen perfekt und auch in Full-HD (Signalstärke bei allen ca 80-90 Qualität ~80). Auf alle mit höherer Frequenz habe ich dann nur noch eine Signalstärke von 35 und eine Qualität von 5. Selbes gilt für alle Vertikalen Transponder.
    In meinem Haus gibt es eine Schüssel an der 12 Parteien hängen(großes Mietshaus). Alle die ich gefragt habe können auch Sender auf Vertikalen Transpondern gucken (also an der Ausrichtung der Schüssel liegt es nicht). Bei meinen Nachbarn liegen die Sendern auch auf den Frequenzen auf denen Sie liegen sollen. (Die Sender die bei mir funktionieren werden auch auf den richtigen Frequenzen angezeigt (gefundne durch Blindsuche))
    Was mich stutzig macht ist, wenn ich die LNB Versorgungsspannung am Receiver ausstelle habe ich genau denselben Empfang wie vorher.( Und einmal als ich das Kabel umgesteckt habe hatte es geblitzt also scheint da schon von natur aus Spannung drauf zu sein).
    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, da ich ein kompletter neuling auf diesem Gebiet bin.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2014
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Nur Horizontale Transponder unter 12000MHz gehen

    Wenn eine normale Sat-Block-Verteilung (für eine Sat-Position) vorliegt und der Receiver mit den üblichen Standardeinstellungen nicht korrekt funktioniert, ist er wohl defekt.

    Einen Defekt des Anschlusses könnte man ausschließen, wenn man einen bekanntermaßen funktionierenden Receiver an dem betreffenden Anschluss testet.
     
  3. yann

    yann Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nur Horizontale Transponder unter 12000MHz gehen

    Ne wir haben. Heute 3 receiver getestet die beim.Nachbar einwandfrei funktionieren und sogar das sat Kabel getauscht.
    Also wenn dann liegt der Fehler in der Dose (3er Dose) oder oben am Verteiler. Das ist so ein Riesen teil was aktiv Belüftet wird und wo immer Kabel schräg verlaufen und Lämpchen leuchten. Mache morgen einmal ein Bild davon.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Nur Horizontale Transponder unter 12000MHz gehen

    Das hört sich (nur der letzte Beitrag) nach einer Kanalaufbereitungsanlage (Kopfstation) an ....
    Dagegen spricht der erste Beitrag, das alles bei "den anderen" geht.

    Wäre aber nicht das erste Haus das per Kopfstation versorgt wird wo einzelne Parteien ihre eigene Antenne trotzdem noch haben.


    P.S. brauchst kein Bild machen, schreib einfach rein was auf dem Kasten drauf steht (Hersteller + Typ)
     

Diese Seite empfehlen