1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chris_f, 1. Juli 2006.

  1. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    Anzeige
    Habe die Tage eine Schüssel montiert, sowie einen USB-Empfänger. Der ganze Kram is von SkyDSL übriggeblieben.
    Ich hab die Schüssel montiert, und mit Hilfe des Softwaretools ausgerichtet. Bei einem Suchlauf wurden allerhand Programme gefunden, bekam zwar kein Bild in der TV-Software, das schob ich aber mal auf einen Bug oder sonstwas. Jedenfalls wurden ARD etc. angegeben, daher denke ich, den richtigen Satelliten getroffen zu haben.

    Habe dann ein längeres Kabel gezogen (20 meter). Dort habe ich wiederum einen Suchlauf gemacht, bei dem aber nur noch englische Sender (alles BSkyB oder so) angezeigt wurden. Einer davon läuft auch (babeTV).

    Was mach ich falsch? Kabel zu lang? Doch die Software unbrauchbar? Receiver hatte ich nur einen analogen da, aber keinen TV und keine Anleitung...
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    Du bist auf 28,5/2 gelandet. Ausserdem ist SkyDSL mit einem LNB mit 10700-11700 ausgestattet. Also nur für den unteren Frequenzbereich geeignet.
     
  3. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    Also doch auf dem falschen Sat? Wie konnte er da bei dem Suchlauf ARD etc. finden?
    Soweit ich weiß, ist es ein normales LNB, da einige Leute genau diese Ausstattung (Standard von Strato) fürs TV verwendet haben, nachdem es echtes DSL gab.
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    hi!
    analog kann man ja auch prima damit gucken...fürs digitale fernsehen muß das lnb aber highbandfähig sein.heutzutage sind "normale" lnbs dazu in der lage,aber damals? .... :)
     
  5. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    hmmm, was heißt "damals". Ich glaub, ich habe dem Kunden diese Schüssel Anfang 2005 montiert, und vor ein paar Wochen zurückbekommen. Also sollte es kein veraltetes Teil sein. Ich werd aber mal nach der Bandbreite schauen...
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    Was deine Software auf dem PC gefunden hat, kann ich nicht beurteilen... aber BSkyB läuft definitiev nur Auf Astra 2. Dort gibt es zwar kein Babe TV, aber Babecast, Babeworld TV und den Baby Channel. Eventuell wars ja auch einer davon...

    Aber wenn du es immer noch nicht glauben willst, kannst du ja auch mal hier nachschauen: Klick/Klick
    Da sollten eigentlich alle Sender aufgeführt sein, die du im Moment empfangen kannst.

    Zum Problem selber sei noch zu sagen (mir war das anfänglich auch passiert), daß die Empfangsparameter zwischen Astra 1 und Astra 2 sehr ähnlich sind.
    Wenn du als Ausrichthilfe einen Receiver oder eine TV Karte verwendest, wird einfach ein vorher definierter Transponder "gesucht". Der Transponder definiert sich aus Frequenz, Symbolrate und Polarisation.
    Sobald mit den entsprechenden Parametern ein Signal gefunden wurde, bekommst du dies entsprechend angezeigt.

    Wenn auf zwei unterschiedlichen Satpositionen Transponder mit den selben oder sehr ähnlichen Parametern existieren, kann das angezeigte Signal aber auch "falsch" sein, sofern man gerade einen dieser Transponder für die Ausrichtung verwendet.
    Dies merkt man dann allerdings spätestens, wenn man darauf folgend einen kompletten Suchlauf startet und die gefundenen Sender mit Programmlisten von einschlägigen Seiten vergleicht.

    Gruß Indymal
     
  7. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    also muss ich ein stück nach rechts. auch noch was hoch oder runter?
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    Wenn du hinter der Antenne stehst, also Richtung Süden schaust, musst du die Antenne ein gutes Stück nach Rechts drehen (ca. 10 Grad)
    Von oben betrachtet im Uhrzeigersinn.
    Prinzipiell muss die Antenne auch ein kleines Stück weiter nach oben gerichtet werden. Der Unterschied ist in hiesigen Breiten aber so gering, daß man die Antenne ansich auch erst verdrehen kann, ohne Gefahr zu laufen Astra 1 bei der Suche zu "unterfahren".
    Die genaue Neigung kann man dann im Zuge der Feinabstimmung vornehmen, sobald Astra 1 gefunden wurde.

    Gruß Indymal
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Nur englische Sender - was mache ich verkehrt?

    Hallo Chris,

    dieses Problem hatten wir schon öfter. [​IMG]

    Du bist nicht allein. [​IMG]

    Es gibt verschiedene Wege, Dein Problem zu lösen.

    Ich persönlich empfehle folgendes Vorgehen:

    Besorge Dir von irgend jemandem, den Du gut kennst, einen analogen Satelliten Receiver (bzw. ich entnehme Deinem Posting, Du hast schon einen.)

    Dazu brauchst Du einen herkömmlichen Fernseher - am besten einen portablen - den Du (oder eine Hilfsperson) beobachten kannst, während Du die Schüssel verstellst.

    Damit sollte es nicht schwierig, die deutsche Orbitposition "Astra 19" anzupeilen.

    [​IMG]

    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Hier findest Du alle analogen und digitalen Frequenzen.

    Viel Spass und gutes Gelingen!

    [​IMG]
     
  10. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Nur englische Sender, was mach ich verkehrt?

    Ja, Receiver is vorhanden. Wo ich die Schüssel montiert habe, gibts nur Video-Monitore. Haben BNC-Eingänge (diese schweren mit Bajonettverschluss). Wir haben versucht, den Receiver an so einen anzuschließen, indem wir an ein Adapterkabel einen BNC gecrimpt haben. Leider kam kein Bild, obwohl es angeblich bei der letzten WM so gelaufen ist, daher hab ichs mim Notebook weiterversucht.

    Ich habe keinen kleinen Fernseher, und alle, um die es da geht, auch nicht.

    Auch gibt es keine Anleitung von dem Receiver mehr. Theoretisch sind noch die Sender von vor vier Jahren drin, wenn er sie nicht vergessen hat. Ob er n Onscreen-menü hat, weiß ich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen