1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur Bibel-TV!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von TRI, 2. April 2003.

  1. TRI

    TRI Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Gruß an die Mitglieder des Forum,
    ich habe eine Sat-Anlage installiert und mit einem Finder ausgerichtet. Bibel-TV und DW kann ich empfangen und wo ist der Rest?
    durchein
     
  2. Hippo

    Hippo Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo
    Was hast du denn für Komponenten installiert?
    Hört sich nach nicht HI-Band Empfang an.
     
  3. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.994
    Ort:
    an der Quelle
    Hört sich wirklich nach nem Analog LNB an, entt&aum digitale LNB´s lassen sich via 22kHz Schaltung ins High-Band schalten, dort laufen die ganzen deutschen öffentlich-rechtlichen und die privaten (RTL, PRO7 usw.)
     
  4. TRI

    TRI Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Anlage vom "Praktiker" (60cm Spiegel und No Name Resiever).
    Meiner Meinung nach ist dies kein Grund, denn immerhin empfange ich ein paar Sender (ca. 5 entt&aum ).
    Nur die Anleitung kann man vergessen.
    Der SAT-Finder zeigt maximalen Empfang aber wenn ich einen Sender anwähle ist das Programm immer auf "Signalsuche".
    Sind eventuell spezielle Einstellungen für die Frequenzen HIGH, LOW und TP (???) erforderlich?
    Gruß Torsten
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Er hätte Jemand fragen sollen, der sich mit sowas auskennt winken breites_
    PRAKTIKER? Schüssel und das ganze Drumherum kauft man ja auch gaaaaanz woanders, wo man auch mal fragen kann, wie was geht.Kannst ja zum Praktiker gehen und fragen, wie die Schüssel richtig installiert wird. Achso, noch was. Was hat der Schrott gekostet, 'n Fuffi oder so?
    Nee, nee, nee, sowas gehört verboten, Ware ohne jegliche Beratung zu verkaufen. Wenn zu mir Jemand kommt, will einen Fußboden verkauft haben und möchte ihn gern selber verlegen, dann steh ich mit Rat(und wenn´s sein muß auch mit Tat) zur Seite. Aber sowas kann sich ja ein Baumarkt nicht leisten. Erstmal fehlt den HiWis da die Qualifikation und wenn, könnte sich ein Baumarkt so einen Fachmann eh nicht leisten.
    Gruß, Reinhold
     
  6. TRI

    TRI Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Reinhold,
    eine Kurzantwort wie: "Das funktioniert nicht mit einer solchen Anlage!" hätte schon gerreicht aber hauptsache geschwätzt.

    Wo hast Du bloss den "Silber Member" her?

    Gruß
     
  7. smurf

    smurf Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Würzburg
    Bin mir da nicht sicher, ob es mit "so einer Anlage nicht geht".
    Die können doch keine Digitalreciever mit einem analog LNB verkaufen durchein .
    Überprüf mal, ob du alle F-Stecker sorgfältig verarbeitet hast!
     
  8. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Hi, TRI, du beschwerst dich zurecht über die arrogante Antwort! wüt
    Vor allem hat er aber auch gar nicht recht! Solche Anlagen sind oft besser als ihr Ruf (ist so ähnlich wie mit Aldi-Produkten läc ).
    Und dann:
    1. Auf der Verpackung ist auf jeden Fall vermerkt, ob es eine Digitalanlage ist.
    2. Diese Märkte nehmen (eben wegen der fehlenden Beratung!) die Sachen auch anstandslos zurück (manchmal verlangen die dafür nicht mal den Kassenzettel!).
    3. Vielleicht ist wirklich nur etwas falsch gesteckt oder eingestellt. Hast du keinen Freund (Nachbarn, Arbeitskollegen...) der sich besser als du auskennt?

    Für sachkundige Antworten brauchen die Technik-Experten hier (ich gehöre nicht dazu! breites_ ) sicher präzisere Angaben (genaue Typenbezeichnung etc.).
     
  9. TRI

    TRI Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Karlsruhe
    winken Moin an alle Frühaufsteher,

    meine Anlage vom "Praktiker" funktioniert doch.
    Durch Austausch des SAT-KOAX-Kabels gegen SAT-Digital-Kabel (Unterschied ist das Schirmungsmaß) war das Problem gelöst.
    Gesamtpreis der Anlage:
    Dig. Schüssel + LNB 100,00 Euro
    SAT-Finder 30,00 Euro
    Kabel 1m < 1,00 Euro alles no name!!!

    Gruß Torsten
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo TRI
    Wo ich das Silber Member her habe? Hab ich gekauft. breites_ breites_ breites_ breites_ breites_ breites_
    Du hast dir tatsächlich einen Sat-Finder andrehen lassen? Im Fachhandel hätte man dir so ein Teil mal ausgeliehen, bis die Schüssel gescheit justiert war. Jetzt haste den Finder da rum liegen und brauchst ihn eh nicht mehr. Naja, wenn du´s hast winken
    Und wie war das mit´m Kabel? Das mußte erst noch getauscht werden? War also das falsche Kabel dabei, wenn ich das richtig interpretiere. Es gibt übrigens keine Digital-Sat-Kabel. Das ist nur ein Mumpitz, den sich ,mal irgendein Werbestratege ausgedacht hat. Es gibt Kabel, die für DIGITALE SIGNALE was taugen und wieder andere, die nicht dafür taugen. Das ist der ganze Unterschied.
    Ich hab NIE behauptet, daß eine Anlage aus dem Baumarkt nicht für den Empfang geeignet ist, nur daß es mit der Beratung hapert oder diese ganz fehlt, wenn mal so Fragen, wie du sie gestellt hast, aufkommen. Wie schon geschrieben: er hätte einen fragen sollen, der sich mit sowas auskennt. Hier wimmelt es ja nur so von Experten, aber selbst für einen absoluten Fachmann sind Ferndiagnosen immer so´ne Sache. winken
    Schönes Wochenende, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen