1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur 8 Programme in Berlin oder mehr??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Kay2003, 3. Januar 2003.

  1. Kay2003

    Kay2003 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Dallgow-Döberitz
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe mir heute den Skyplus 9100T gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann ich jetzt die 8 Hauptprogramme (Kanal 5 und 44)in einer Superqualität empfangen. Allerdings ist von den anderen Testprogrammen nichts zu sehen. Liegt es an dem Receiver oder an meinem Wohnort (Westliche Stadtgrenze von Berlin)? Sollte nicht wenigstens ein verzertes Bild oder ähnliches zu sehen sein?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    MfG

    Kay
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Kay2003
    Kommst eventuell nicht um eine Dachantenne herum.
    Nee, bei digital mußt du umdenken. Da ist nix mit verzerrtem Bild oder so. Entweder es kommt was oder es kommt nix. Die Erfahrung mach ich schon fast 6 Jahre, seit ich DAB-Digital Radio hab.
    Noch was: welche Antenne hast du an der Box hängen? Aber eigentlich sollte nach Aussagen innerhalb von Berlin selbst mit einer Zimmerantenne mit Verstärker auch die noch im Probebetrieb laufenden Kanäle zu empfangen sein.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Kay2003

    Kay2003 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Dallgow-Döberitz
    Also ich hab einen in die Jahre gekommenden Zender Antennenverstärker, mit dem ich so mehr schlecht als recht alle Programme entfangen konnte (mußte für jeden Sender die Antenne drehen). Wahrscheinlich doch schon zu alt.

    Jedenfalls zeigt der Receiver 90% Singnal, 100% Qualität auf Kanal 5 und 44. Auf Kanal 37,43,53 und 59 bekomme ich im Durschnitt 40%, max. 70%.

    Neue Antenne oder zu weit weg???

    Kay
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Kay2003
    So sieht´s aus. Wirf den ollen Rechen vom Dach und laß dir eine neue Antenne montier´n. Wenn schon der analoge Empfang so lalla war, dann kann das nix werden mit digital.
    Da ham´wer´s wieder. Da wird vollmundig von den Protagonisten des digitalen Fernsehens postuliert, daß man seine vorhandene Antenne weiterverwenden kann, aber sie haben NICHT gesagt, wie jung oder alt die sein darf.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Ich denke mal, die neue Antenne kannst Du Dir sparen.
    Die schwachen Testkanäle werden eh' irgendwann abgeschaltet, da kommen dann auch die anderen Programme mit den Werten wie jetzt bei K 5 / 44.

    Ich hatte hier (nördl. Stadtgrenze) alle (auch Testkanäle) mit Verstärker-Zimmerantenne drin.
    Nun allerdings mit Unterdach-Antenne mit Verstärker wegen Verteilung auf mehrere Receiver.

    <small>[ 04. Januar 2003, 13:45: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  6. rappelkiste

    rappelkiste Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    Schließe mich den Beitrag an, denn ab März dürfte sich die Lage vielleicht schon ändern, denn Ende Februar werden die ersten analogen Programme abgeschaltet. Und die noch verbleibenden analogen Programme auf die schwachen Sender umgeschaltet.

    Bis denne Holger aus Berlin Hohenschönhausen

     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    OK, OK, war vielleicht etwas voreilig, zu sagen: 'weg mit dem ollen Rechen'. Wie ja schon erwähnt, ist der Antennenverstärker etwas betagt. Wart mal ab, wenn ab März die jetzt noch im Probebetrieb befindlichen Kanäle auf stärkere Sender umgesetzt werden. Wenn dann immer noch kein Empfang ist, dann müßtest du überlegen, ob du nicht den erstmal gegen einen neuen austauschst.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  8. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Hm, bei 40-70% Signal sollte bereits "perfekter" Empfang möglich sein, aber wenn Du auf den Kanälen nix siehst, dann wirst Du damit wohl eher die Qualität gemeint haben... Wie hoch ist dort der Signalpegel? Sollte der tatsächlich zwischen 40 und 70 liegen und du siehst nix, dann würde ich es mal mit einem anderen Decoder probieren. Was mir auch auffiel ist, daß bei einem zu hohen Pegel auch nicht immer korrekt dekodiert wird - dreh den Verstärker mal etwas runter, evtl. hilft das schon.

    Auch ich würde Dir davon abraten, Dir jetzt extra dafür eine neue Dachantenne zu kaufen, wenn Du noch bis März warten kannst, da werden die Kanäle alle nochmal umbelegt und sollten dann in etwa so gut wie die Kanäle 5 und 44 bei Dir ankommen.

    @Reinhold: Bis jetzt ist mir selbst noch keine Antenne untergekommen, die digitaluntauglich ist. In diesem Forum gab es lediglich mal Berichte über Dachantennen, die über einen Verstärker der Hausverwaltung laufen und bei denen dann trotz guter Lage die regulären Kanälen nur schwach oder gar nicht zu empfangen waren. Die Antennen sind meiner Erfahrung nach alle digitaltauglich, nur einige Verstärker machen Probleme, was hier aber nicht der Fall sein kann, wenn die regulären zu empfangen sind. Eher ist die Antenne nicht richtig ausgerichtet - bei meiner Zimmerantenne (übrigens eine der üblichen den Fernsehern beigelegten Stabantennen) macht es teilweise einen riesigen Unterschied, ob ich meine Antenne rechtwinklig nach unten, nach oben oder gerade hinhänge/-stelle - so krieg ich K53 und K37 nur nach oben, K43 nur fast waagerecht und den Rest am Besten mit nach unten ausgerichteter Antenne rein.
     
  9. Kay2003

    Kay2003 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Dallgow-Döberitz
    Ich habe am Wochenende mal die Antenne gedreht und gewendet (ist übrigens eine Zimmerantenne, keine Dachantenne - ok, mein Fehler entt&aum ) und siehe da, auch Kanal 59 is jetzt da l&auml;c .

    Allerdings von den anderen noch keine Spur. Ich hoffe, dass wird sich im März ändern.

    Aber ich werde auch den Receiver noch einmal wechseln, da er eine Betriebstemperatur von über 50°C erreicht (siehe Post bei Receiver).

    Dank auch für eure Antworten!!!

    Kay
     
  10. Caddy

    Caddy Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Hier mal eine Übersicht was in Köpenick der Zeit empfangbar ist.

    C5 ARD
    ZDF
    SFB1
    ORB

    C37 NDR
    MDR
    WDR
    Phoenix

    C43 FAB
    MTV
    n-tv

    C44 SAT1
    RTL
    PRO7
    RTL2

    C53 KIKA
    ZDF
    ZDFdokukanal
    ZDFinfokanal

    C59 Kabel1
    VOX
    SuperRTL
    N24

    Ausstattung:
    alterschwache Dachantenne und SL DVB-T2
     

Diese Seite empfehlen