1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nur 1 Anschluß, Twin-Reciever?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Jumpi, 14. Mai 2004.

  1. Jumpi

    Jumpi Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bad Homburg
    Anzeige
    Ich habe in meinen Zimmern jeweils nur 1 Sat-Anschluß.
    Gibt es eine Möglichkeit trotzdem einen Twin-Reciever zu betreiben?

    Gruß

    Christian
     
  2. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Betreiben kannst du ihn. Allerdings Kannst du dann immer nur einen Sender sehen bzw. aufnehmen.

    MFG
     
  3. Jumpi

    Jumpi Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bad Homburg
    Ich meinte natürlich: Gibt es eine Möglichkeit trotzdem 2 Sender zu empfangen, die auch nicht in der selben Gruppe liegen?
     
  4. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Nein. Keine Chance. Nur, wie du schon gesagt hast, zwei auf dem selben Transponder. z.B. Sat1 u. Pro7.

    MFG

    <small>[ 14. Mai 2004, 10:07: Beitrag editiert von: lokutos ]</small>
     
  5. MCO

    MCO Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Mülheim a.d.R.
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    2 Quattro LNB MTI
    SPAUN SMS9962 NF
    Es gibt wohl doch 'ne Möglichkeit mit Stacker / Destacker, bei der beide Signale auf einem Kabel zusammengeführt und wieder getrennt werden. Dem Vernehmen nach (ich selbst habe keine Erfahrung auf diesem Gebiet) ist sie allerdings technisch nicht ganz einfach (erstklassiges Kabel erforderlich) und nicht ganz billig.
    Weitere Hinweise:
    Quelle1 und Quelle2 mit weiteren Verweisen

    Viel Erfolg
    Michael
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Die Beschränkung auf einen Transponder ist nicht richtig. Es ist an einer Leitung der Empfang aller Transponder einer Empfangsebene möglich, also entweder Horizontal oder Vertikal und entweder Low- oder High-Band. Dazu ist es aber zwingend notwendig, dass der zweite Tuner keine Möglichkeit hat, sein Steuersignal zum LNB zu schicken. Mit dem Durchschleifanschluss bei DoppelTunergeräten sollte das aber gewährleistet sein, ob sich hierdurch Einschränkungen im Bedienkomfort (außer dem eingeschränkten Empfang) ergeben, ist sicher von Receiver zu Receiver unterschiedlich.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Einige Twin-Receiver haben eine eigene Betriebsart, die den Betrieb mit nur 1 Sat-Zuführung ermöglicht. Man schließt einfach nur unter LNB1 ein Kabel an. Der zweite Tuner ist immer abhängig von der Polarisationsebene, die der erste gewählt hat.

    Wenn tatsächlich 2 Kabel angeschlossen sind, kann man bei manchen Twins auf ähnliche Weise sogar ein drittes Programm sehen. (Z. B. 2 Sender gleichzeitig aufnehmen und einen dritten live anschauen, sofern er nicht auf einer dritten Polarisationsebene liegt.)
     
  8. Jumpi

    Jumpi Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bad Homburg
    Suuuuper Hilfe bis hierher. Vielen Dank schonmal!
    Jetzt wüßte ich nur noch gerne welche Twin-Reciever für meine Anwendung (1 Sat-Anschluß) geeignet wären.

    Grüße,
    Christian
     
  9. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo Jumpi
    Wie sieht denn bei Dir die Verkabelung aus. Gibt es einen Multischalter mit Sternverteilung? Wenn dem so ist, könntest Du für den einen Abgang der Sternverteilung ein GP31-D light benützen. Dann hast Du an diesem einen Anschluss die Programme wie unter www.s-a-t.tv aufgelistet, kannst dann aber mehrere Tuner betreiben und unabhängig schauen, bzw. aufnehmen. Die anderen Abgänge vom Multischalter sind davon nicht betroffen und haben immer noch die volle Programmauswahl.
    Gruss aus dem Himmel
     
  10. Jumpi

    Jumpi Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bad Homburg
    Das klingt ja ziemlich gut!
    Ich habe bisher nur die Kabel velegt. Je 1 Kabel aus den Zimmern in den Keller. Liegen alle bereits unter Putz und Tapete.
    An einen Twin-Reciever habe ich bei der Verlegung noch nicht gedacht.
    Im Keller soll ein Multiswitch hin. Es gibt 2 Zimmer in denen ein Twin-Rreviever genutzt werden soll, In den anderen jeweils nur ein einfacher.
    Welche Anschlußvariante schägst Du vor? Benötige ich 2 solche Geräte? Gibt es Einschränkungen?
    Was kostet dieses Gerät?

    Gruß Christian
     

Diese Seite empfehlen