1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nun kommt der Volks-Dekoder

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von revilo, 7. November 2003.

  1. revilo

    revilo Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    274
    Ort:
    85435 Erding
    Technisches Equipment:
    HUMAX HDCI2000
    Digicorder S2
    Homecast HS5101 CIUSB
    Samsung SH853M
    Anzeige
    Mehr TV fürs Volk: Der erste Volks-Dekoder bei Plus

    Mülheim an der Ruhr (ots) -

    Der Satelliten-Receiver für den Einstieg in die Welt des digitalen
    Fernsehens

    Mit dem Volks-Dekoder "TV Pilot 100" haben Bild.T-Online, moreTV
    und der Lebensmittel-Discounter Plus gemeinsam mit Premiere ein
    innovatives und zukunftssicheres Paket rund um das Thema digitales
    Fernsehen geschnürt - das Medium der Zukunft. Das aktuelle Angebot
    umfasst neben dem Satelliten-Receiver aus dem Hause 4MBO kostenlose
    Premiere-Pakete und kostenlose Zusatzdienste von moreTV. Der Clou:
    moreTV bietet ständig aktuelle Nachrichten, Sportergebnisse und
    Einkaufsangebote - einfach auf Knopfdruck. Der Volks-Dekoder ist zum
    "Kleinen Preis" von 159 Euro inklusive aller Dienste ab dem 17.
    November in allen bundesweit rund 2.700 Plus-Filialen erhältlich.

    Wer nicht solange warten will, kann den Volks-Dekoder bereits ab
    dem 8. November im 'Plus Online Shop' unter www.plus.de bestellen
    oder telefonisch unter 01805 514000 (0,12 Euro/Minute). Der
    Volks-Dekoder bietet einen hochwertigen digitalen Empfang aller
    freien TV- und Radio-Sender über die Satelliten Astra sowie Eutelsat.
    Außerdem können ausländische Programme, beispielsweise über Türksat,
    empfangen werden. Dabei verfügt das zukunftsweisende Gerät bereits
    jetzt über den Nagra-Verschlüsselungsstandard. Es ist damit eines der
    wenigen Geräte, die für das Premiere-Programm der Zukunft schon heute
    gerüstet sind. Die leichte Bildschirm-Menüführung, kurze
    Umschaltzeiten und die automatische Sendersortierung sowie 4.000
    Programmspeicherplätze machen das Gerät ausgesprochen
    benutzerfreundlich. Neben dem Satelliten-Receiver erhält der Kunde
    die kostenlosen Premiere-Pakete "Start" (zwölf Monate) und "Plus"
    (drei Monate) im Wert von insgesamt 90 Euro. Dazu gehören unter
    anderem die Liveübertragung eines Bundesliga-Spiels pro Spieltag
    sowie stets aktuelle Filmhighlights - ohne Werbeunterbrechung.

    Das MEHR beim Fernsehen: Über die MEHR-Taste auf der Fernbedienung
    öffnet sich eine weitere Welt des digitalen Fernsehen. Auf den Seiten
    von moreTV PREMIUM stehen aktuelle Nachrichten, Sportergebnisse,
    Einkaufsangebote und vieles mehr zur Verfügung. Namhafte Partner wie
    Bild.T-Online, Hörzu, Praline, Sportbild und Plus sorgen ständig für
    interessante News und Angebote. Auch dieser Service ist für zwölf
    Monate im Paketpreis von 159 Euro enthalten.

    Weitere Informationen zum Volks-Dekoder gibt es im Internet unter
    www.plus.de, www.bild.t-online.de oder www.more.tv sowie telefonisch
    unter der Kundenhotline Tel.: 01805 514000 (0,12 Euro/Minute).
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Hier die Pressemitteilung von 4MBO:

    http://www.dgap.de/act/depotfile.htm?doc=DADHOC_20031107_DGA0001&typ=news&suche=&lc=de

    4MBO steigt mit dem "TV-Pilot 100" in den Markt des interaktiven Fernsehens ein

    Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
    --------------------------------------------------------------------------------
    4MBO steigt mit dem "TV-Pilot 100" in den Markt des interaktiven Fernsehens ein
    Komplettpaket mit digitalem Satellitenempfänger, Premiere-Start und
    Informationsangebot der neuen Generation von "More-TV"

    Zukunftssicher mit neuestem Premiere-Verschlüsslungsstandard

    Plochingen, 7. November 2003 - Die 4MBO International Electronic AG (ISIN
    DE0005487805) hat mit dem Informations- und Unterhaltungsportal Bild.T-Online
    und dem Mediendienstleister "More-TV" ein weiteres attraktives Technologie-Paket
    für den Breitenmarkt geschnürt. Mit dem "TV-Pilot 100" kommt ein Premiere-
    geeigneter digitaler Satellitenempfänger in die über 2.700 Filialen
    Lebensmittel-Discounters "Plus". Das als "Volks-Decoder" vermarktete Gerät
    bietet aber noch mehr: Der Käufer erhält das Premiere-Startpaket für ein Jahr
    sowie das "Premiere Plus"-Paket für drei Monate kostenlos. Außerdem kann er das
    umfangreiche Informations- und Unterhaltungsangebot von "More-TV" nutzen.
    Aufgrund des neuen Nagravision-Verschlüsselungsstandards, der das bisherige
    Verschlüsselungssystem Betacrypt ablöst, ist der "TV-Pilot 100" als eine der
    wenigen Boxen bereits für das Premiere-Programm der Zukunft gerüstet.

    Damit bietet der ab 17. November deutschlandweit in den Plus-Filialen
    erhältliche "TV-Pilot 100" dem Anwender neueste TV-Technologie, kombiniert mit
    einem umfassenden Informations- und Unterhaltungsangebot sowie hohem
    Bedienkomfort. Besonders attraktiv ist der "TV Pilot 100" wegen seines Plus-
    typischen "Kleinen Preises" von 159 Euro.

    Der TV-Pilot 100 - weit mehr als ein digitaler Satellitenempfänger

    Der "TV-Pilot 100" bietet alles, was man von einem hochwertigen digitalen
    Satellitenempfänger erwartet. Der Empfang von Programmen über die Satelliten
    Astra oder Eutelsat ist ebenso möglich, wie auch der Empfang von ausländischen
    Programmen, zum Beispiel Türksat. Sämtliche empfangbare Programme können durch
    Knopfdruck schnell aktualisiert werden. Aufgrund der automatischen
    Sendersortierung, kurzer Umschaltzeiten und des leicht zu bedienenden
    Bildschirmmenüs ist der "TV-Pilot 100" ausgesprochen benutzerfreundlich. Auch
    die Bild- und Tonqualität wird höchsten Standards gerecht. Mit dem digitalen
    Tonausgang ist der "TV-Pilot 100" gerüstet für eine brillante Dolby-Digital-
    Klangwiedergabe - Premiere strahlt mittlerweile Teile seines Programms im
    Mehrkanalton aus.

    Nachrichten, Sport und Unterhaltung - mehr Fernsehen mit "More-TV"

    Der "TV-Pilot 100" verfügt über einen interaktiven TV-Browser, mit dem die
    vielfältigen Informations- und Unterhaltungsangebote von "More-TV" auf dem
    Fernsehschirm dargestellt werden. Ein Druck auf die "Mehr"-Taste der Infrarot-
    Fernbedienung genügt und schon kann der Anwender Programminformationen,
    Nachrichten, Sportinfos, Society-News und vieles mehr abrufen. "More-TV" ist
    über die Fernbedienung spielend leicht zu steuern und selbsterklärend.

    Der Clou: "More-TV" enthält eine elektronische Fernsehzeitschrift von "Hörzu",
    die das Programm der nächsten 14 Tage stets aktualisiert in einem attraktiven,
    lesefreundlichen Format auf dem Fernsehschirm präsentiert. Die Inhalte zu diesem
    neuen Infotainment-Erlebnis liefern unter anderem Plus, Bild.T-Online, Hörzu
    sowie Sport-Bild. Zum Start sind rund 450 Seiten abrufbereit, das Angebot wird
    zügig ausgebaut.

    Der intelligente Weg zu mehr Programmen: Einstecken, anmelden, genießen

    Neben den frei empfangbaren digitalen Radio- und TV-Programmen steht nach der
    Anmeldung das Abo-TV-Programm "Premiere Start" für ein Jahr und "Premiere Plus"
    für drei Monate ohne Zusatzgebühren zur Verfügung. Ohne Werbeunterbrechungen und
    in digitaler Qualität bietet das Startpaket eine Auswahl aus allen
    Programmbereichen von "Premiere". Dazu gehören unter anderem jeden Samstag die
    Liveübertragung eines Fußballspiels der ersten Bundesliga, jeden Abend ein
    aktueller Kinofilm sowie spannende Dokumentationen und Unterhaltungsprogramme
    für die ganze Familie. "Premiere Plus" serviert auf 13 Themenkanälen die ganze
    Welt der Unterhaltung - vom Discovery Channel bis hin zu klassischer Musik und
    zwei Kinderkanälen.

    Ausführliche technische Informationen zum "TV-Pilot 100" sind unter
    http://www.tvpilot.tv zu finden. Interessenten können das Gerät bereits vom 8.
    November an telefonisch bei der Plus-Hotline unter 0 18 05 / 51 40 00 oder
    online unter http://www.plus.de im Plus Online Shop bestellen.

    Pressekontakt:
    4MBO International Electronic AG
    Fabrikstraße 45
    D-73207 Plochingen

    Eberhard Kaiser
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: +49 (0) 71 53.663-416
    Telefax: +49 (0) 71 53.663-278
    E-Mail: presse@4mbo.de
    Internet: http://www.4mbo.de

    Ende der Mitteilung, (c)DGAP 07.11.2003
    --------------------------------------------------------------------------------
    WKN: 548780; ISIN: DE0005487805; Index:
    Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
    Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

    070730 Nov 03


    -Zahni
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.160
    Ort:
    Köln
    Wieso taucht plötzlich aus dem Nichts "More TV" auf? Wem gehört dieser Dienst? Von den Angeboten her wirkt das wie MHP.
     
  4. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    Interaktives TV soll ab 2005 Wachstumsmarkt in Deutschland werden
    Die Münchner Unternehmensberatung Thebrainbehind und der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) haben eine eine ausführliche Studie über die Grundlagen für interaktives Fernsehen in Deutschland veröffentlicht. Danach rechnen beide Institutionen im kommenden Jahr mit einem Digitalisierungsschub. Ab 2005 sollen zunehmend interaktive Anwendungen über rückkanalfähige Set-top-Boxen angeboten werden. Sie erwarten, dass digitale Videorecorder schon bald für viele Zuschauer ein attraktiver Kaufanreiz sein werden. Dies würde Sender und Werbeindustrie zur Anpassung ihrer Geschäftsmodelle zwingen. Fallende Hardwarepreise und die endgültige Durchsetzung des offenen Standards MHP spätestens ab 2005 werden diese Marktentwicklung beschleunigen. Die Autoren der Studie meinen, die wichtigsten Aspekte für neue iTV-Geschäftsmodelle seien: preiswerte MHP-fähige Set-Top-Boxen, Integration von Elektronischem Programmführer (EPG) mit dem Personal Video Recorder (PVR), Gewinn umfassender Nutzerprofile, Nutzen neuer Vertriebsmodelle sowie Etablierung von "iTV-Portalen" in Front- und Backend.
    (c)eutelsat newsletter
    Lebenslauf - Nikolas Samios
    1993-1998 selbständiger Medienproduzent (Print, TV, Multimedia)
    1998-2002 Gründer mediaphil GmbH, München (E.-Medien Joint-Venture mit Vogel
    Medien Gruppe)
    2000-2002 Übernahme verschiedener Funktionen in Vogel Gruppe u.a.
    Interims-CIO VOL
    2002 Gründer wiredworld Gruppe, München (Corporate Development), Aufbau
    weiterer Firmen unter diesem Dach
    2002 Gründer thebrainbehind KG, München (strategische Beratung für
    Medienkonvergenz)
    2003 Interims-Management - Leitung 4MBO iTV Produktstrategie und
    Entwicklung, Plochingen
    2003 Gründer moreTV GmbH, Berlin (iTV-Portal / Sender)

    Beratung, Projektleitung, Produktmanagement für Kunden wie 4MBO, Acor, AMD,
    AxelSpringer, Bild.T-Online.de, Chip.de, Deutsche Telekom, Granada Media,
    KPMG uvm.
    Initiator und Co-Autor der DMMV-Studie "iTV in Deutschland: Marktentwicklung
    und Geschäftsmodelle" (09/2003, http://www.thebrainbehind.com)
    (c)MEDIENTAGE MÜNCHEN

    <small>[ 07. November 2003, 20:28: Beitrag editiert von: digen123 ]</small>
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Also in den technischen Daten auf der tvpilot-Webseite steht nichts davon, deshalb nehme ich an, dieses Geräte beherrscht nicht MHP. Daher ist dieses Gerät auch nicht zukunftssicher.
     
  6. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    @Robert Schlabbach

    Auch die genauso g r o ß k o t z i g wie MHP propagierten Open-TV F.U.N. Boxen, galten mal als "zukunftssicher". Wie wir alle wissen sind die Käufer dieser "zukunftssicheren" Boxen mittlerweile die G e a r s c h t e n. Ich persönlich freue mich schon auf den Tag, an dem das MHP Konsortium die entsprechende Quittung für diese L e u t e v e r a r s c h e präsentiert bekommt.

    Der Verkuender

    <small>[ 08. November 2003, 08:24: Beitrag editiert von: Der Verkuender ]</small>
     
  7. galaxis2003

    galaxis2003 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2003
    Beiträge:
    30
    Ort:
    bonn
    Gibt es das Gerät auch für Kabelanschluss ?
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zukunftssicher ist garnichts, nicheinmal eine DVB-Zapping-Box, da man ja schon von HDTV träumt.

    Mehr will ich garnicht dazu sagen, sonst könnte ich mich wieder aufregen !!

    digiface

    <small>[ 08. November 2003, 10:59: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  9. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ich warte lieber auf folgende Geräte:
    National-Dekoder
    Bürger-Dekoder
    Deutsch-Dekoder
    Billigergehtsnicht-Dekoder
    Dekoder-Dekorder
    und nicht zuletzt auf den
    Komplett-Dekoder.
    Wenn ich das schon höre: Volksdekoder! Schwachsinn! ver&auml
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Warum nennen die das Dingens nicht D-box3. Als das soll es ja offensichtlich dienen. Langt es P. nicht schon mit den ersten beiden nicht grade nen überwältigenden Erfolg erzielt zu haben.
    Selbst wenn man beim Kauf den Receiver geschenkt kriegt ist er wenn zertifiziert(kastriert) für P draufsteht zu teuer.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen