1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nullmodem Verbindung zu TF5000 CI

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von b.theobald, 30. September 2006.

  1. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte gerne meinen TF5000 CI per Nullmodemkabel mit meinem PC oder Notebook verbinden und die Programmlisten verwalten usw.
    Leider hat weder mein Notebook noch mein PC eine RS323 Anschluss. Daher hab ich mit einen Adapter für USB besorgt. Es funktioniert aber leider nicht.

    Mit nem anderen Receiver hab ich es auch schon probiert, ohne Erfolg. Ich vermute dass es an dem USB Adapter liegt, jedoch habe ich in den Einstellungen auch den COM Port schon eingestellt.

    Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte und wie es funktioniert?
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Nullmodem Verbindung zu TF5000 CI

    Zunächst wäre es ja normalerweise sehr einfach, an einem PC eine serielle Schnittstelle nachzurüsten.

    Bei der Verbindung mit dem USB-Adapter gibt es eine Vielzahl von Fehlermöglichkeiten.
    Der Adapter muss auf COM1 oder COM2 und 115200 Baud einstellbar sein. Der gleiche COM-Port und die Baudrate müssen im Topfield-Programm eingestellt werden. Zwischen Adapter und Receiver muss ein Nullmodemkabel (2-3, 3-2, 5-5) geschaltet werden. Der Receiver darf erst eingeschaltet werden, nachdem im Programm der Download gestartet wurde. Es gibt Hinweise, man solle den Receiver auf ein Radioprogramm stellen und dass es im Win98-Kompatibilitätsmodus besser funktioniert. Außerdem könntest Du mal das Programm Top Set probieren.
     

Diese Seite empfehlen