1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Null Empfang.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tom10, 27. Februar 2004.

  1. tom10

    tom10 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    LE
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde....
    Ich habe mir heute eine digitale Sat Anlage geleistet. Eine Medion 4460.
    Diese Schüssel habe ich auf meinem Balkon installiert.Leider ist es so das ich mit einem analogen reciver einige programme empfangen kann. wenn ich den digitalen Reciver dran hänge habe ich null Empfang. Ich denke ich hab den Spiegel auf Astra ausgerichtet... bin mir aber auch da nicht sicher...
    Kann mich jemand mal an die Hand nehmen und mir schrittweise weiter helfen?!....
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ja, Schüssel besser ausrichten. Das ist für ne noch ungeübte Hand recht schwierig, SAT ist Richtfunk und da zählt jeder Millimeter.

    http://www.satlex.de/de/azel_calc-params.html?satlo=19.2&user_satlo=&user_satlo_dir=O&location=48.98%2C8.55&cityname

    Gib da deinen Ort ein, und der Rechner zeigt dir den Elevationswinkel an, diesen stellst du genau an der Skala an deiner Schüssel ein. Dann brauchst nur noch die Schüssel LANGSAMST zu drehen, bis du beim digitalen Receiver den maximalen Ausschlag hast bzw. bis der Analogreceiver STREIFENFREI ein dt. Programm anzeigt. Dann schraubst du alles fest, schliesst den digitalen Receiver an und drehst nun noch ein bisschen am LNB, aber nicht viel. Damit kann man auch noch paar Prozente Empfang rausholen.

    <small>[ 27. Februar 2004, 20:07: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Welche analogen Sender empfängst du denn? Und wie ist das Bild?

    mfg
     
  4. tom10

    tom10 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    LE
    Recht vielen Dank erst mal für die Positionsbestimung und Grobeinstellung der Schüssel.
    Ich komme leider erst heute Nachmittag dazu noch mal an der Schüssel zu schrauben.
    Ich werde dann noch mal versuchen die gradzahlen so gut es geht einzustellen. Soll ich das lieber mit dem analogen Reciver zuerst probieren oder gleich den digitalen dran hängen ?
    Das Bild war nicht so besonders, aber in Farbe und mit Ton und einige Fische waren auch drauf, besonders bei Bildern mit Rotem Inhalt sah man vieeele Fische.
     
  5. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    Na, dann ist deine Schüssel wirklich nicht optimal ausgerichtet oder es sind Hindernisse (Bäume) im Weg, die das Signal stark abschwächen. Wie auch immer, mit einem "verfischten" analogen Signal, wirst du kein digitales Signal bekommen. Besser erst in Ruhe mit dem analogen Receiver optimal ausrichten, Schüssel festziehen, dann den digitalen Receiver anschließen und feinjustieren.
     
  6. tom10

    tom10 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    LE
    So, nun hab ich erstmal einen digitalen Empfang .
    Der Reciver sucht und findet etliche Programme. Wenn ich die dann aber sehen will kommen nur 3-4 Sender?!??! Z.B. RatzeTV, ESA, Tango TV, Bibel TV, TV TRWAM ....
    Sonst nichts.... durchein

    <small>[ 28. Februar 2004, 16:24: Beitrag editiert von: tom10 ]</small>
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das hört sich so an, als wenn das LNB nur Lowbandtauglich wäre.

    Schau mal am LNB auf die technischen Daten, und sage uns mal bescheid was da steht.

    digiface
     
  8. tom10

    tom10 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    LE
    So, also das gute Stück heist:
    Universal Twin LNB
    UN 4112 T
    Model:dt0
    Input: 10,7 - 12,75 GHz
    L.O. : 9,75 / 10,60 GHz
    Noise : 0,6 dB

    Ich hoffe Du kannst damit was anfangen.... sch&uuml
     
  9. BurkhardKoenitzer

    BurkhardKoenitzer Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Langenorla, Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    -Topfield 5500 PVR
    -Humax 5400 Z
    -Technisat Digibox Beta 2
    -Technisat Digicorder S1
    Mit Deinem LNB steht dem digitalen Empfang nichts im Wege.
    Ich vermute, daß im Receivermenü einige Einstellungen nicht stimmen. Leider kenne ich das Menü Deines Receivers nicht, aber es müsste so sein, dass bei "Antenneneinstellungen" o. ä. in der Spalte "LNB" entweder "Universal" oder "9.75/10.6 GHz" eingetragen sein muß.
    Weiterhin muß der 22-khz-Schalter aktiviert sein, damit der LNB ins High-Band umschalten kann.
    Stell das mal so ein und berichte, ob es geklappt hat.

    Schönen Sonntag an alle!
     
  10. tom10

    tom10 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    LE
    Ich hab es nun raus gefunden... es lag einfach an dem Menü des Receifers. Es war standardmäßig in nder Bestätigungsabfrage auf "JA" gestellt und ich dachte immer es sei auf "nein" also schaltete ich um auf vermeindlich "JA" obwohl es nun auf "nein" stand. Damit wurden die Sender nicht abgespeichert usw.
    Also nun klappt es erstmal!
     

Diese Seite empfehlen