1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Null Ahnung von Nix

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von AssMan06121980, 10. Juli 2006.

  1. AssMan06121980

    AssMan06121980 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Tach zusammen,

    ja ich gebe zu: jahrelang habe ich mit Premiere geliebäugelt aber nie zugeschlagen und nun habe ich mir Arena bestellt.
    Receiver (micro TT C254) ist Ender der vergangenen Woche angekommen. Damit fangen die Probleme aber erst an.

    1. Wie muss ich dat Dingen anschliessen um A) meinen Videorecorder durchzuschleifen und b) weiterhin auch analoges Kabelfernsehen zu empfangen. Die Bedienungsanleitung ist in diesem Punkt leider sehr notdürftig.

    2. Der Receiver sucht bei jedem neuen Start (oder wenn ich in den Systemeinstellungen war) nach neuer Software. Dies dauert bei mir so roundabout 10min. In den Memüs kann man diese automatische Suche offensichtlich nicht deaktivieren. Gibt's da irgend einen Taschenspieler-Trick? Da ich den Receiver nur gelegentlich nutzen werde, nervt es einfach jedesmal 10min warten zu müssen.

    Danke im voraus!
     
  2. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Null Ahnung von Nix

    VCR an den VCR/DVD-Scart, TV an TV-Scart

    Das HF-Signal vom analogen Kabelfernsehen kann beim micro TT auch durchgeschliffen werden.
     
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Null Ahnung von Nix

    Auf Seite 16 Deiner BDA ist das Standard-Anschluß-Schema abgebildet. Das Antennenausganssignal (Loop.-Out, linke Tunerbuchse) führst Du wieder Deinem Fernseher zu, damit du weiterhin analog gucken kannst.

    Ich kenne den Receiver nicht, aber im Menü (vermutlich heißt das Setup) mußt du eine Funktion abschalten, die für das Autoupdate verantwortlich ist.
    Auf Seite 43 wird das ServiceMenü beschrieben.

    Hier einfach mal nach dieser Funktion suchen. Es kann auch möglich sein, dass Du einmal die manuelle Softwaresuche ausführen musst und dass das dann schon reicht.

    Ansonsten einfach mal die Hotline 01805 / 045 678 anrufen. Achtung, kostet 12cent / Minuten.
    Die können Dir helfen.

    Donn
     
  4. AssMan06121980

    AssMan06121980 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Null Ahnung von Nix

    Danke erstmal für die bisheringen Antworten.
    Falsch ich das richtig verstanden habe. Kabelanschluss logischerweise in den Receiver. Antennenausgangssignal vom Receiver in den Fernseher. Scart vom Receiver zum Fernseher und Scart vom Receiver zum VHS. Soweit korrekt?

    Wie läuft das dann? Normalerweise hab ich auf AV am Fernseher den Videorekorder. Wo finde ich den dann demnächst?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Null Ahnung von Nix

    Das Antennensignal wirst du wohl noch durch den Recorder schleifen müssen, also
    Dose->Receiver->Recorder->TV.

    Unter Umständen könnte es Sinn machen (wenn keine Bildqualität mehr ankommt), das Antennensignal unmittelbar an der Dose mit einem Zweifachverteiler aufzuteilen und z.b. dem Fernseher direkt zuzuführen. Das muss man aber ausprobieren und darf dabei auch nicht die ganz billigen Plastikdinger benutzen.
     

Diese Seite empfehlen