1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nrl Grand Final

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von RugbyLeaguer, 8. September 2004.

  1. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.145
    Ort:
    Heidelberg
    Anzeige
    Hallo! Weis jemand ob und wo das diesjährige NRL GRAND FINAL am 03.10.04 übertragen wird?
    Auch das AFL GRAND FINAL am 25.9. würde mich sehr interessieren.
    Beide Spiele sind ja DIE Höhepunkte des australischen Sports
    Ist jemand bekannt ob ein Sender Übertragungen der 2005er Saison der NRL plant?
    Hab gehört das die NRL starkes Interesse dran hat ihren Bekanntheisgrad in Asien und vorallem in Europa zu erhöhen. Evlt sind sogar einige Spiele von Mannschaften in Europa geplant.
     
  2. beeinoz

    beeinoz Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Nrl Grand Final

    Hallo,

    leider kann ich da auch nicht helfen, wäre aber auch an einer Lösung interessiert. Sky Sport 2 überträgt das Spiel. Leider komme ich da nicht heran. Irgendjemand MUSS doch dieses Spiel übertragen. Wäre nett, wenn Du mich auf dem Laufenden halten könntest, wenn Du etwas herausfindest.
     
  3. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.145
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Nrl Grand Final

    Glaub net das irgendein Sender hier in Deutschland überhaupt interesse hat dieses Spiel zu übertragen. So traurig es klingt, aber es halt die Wahrheit. Nicht mal das, angeblich beste Sportprogramm der Welt, zeigt es! Dieser Slogan ist dann wohl mehr als ein Witz. Man muss hier in D ENDLICH mal begreifen das es noch andere, auch interessantere Sportarten wie Soccer und Formel 1, auf der Erde gibt. Es ist für mich eine fast unglaublich Arroganz
    der Medien hier andere Sportarten absolut totzuschweigen oder gar lächerlich zumachen(wie ich es schon bei Rugby erlebt habe, von Rugby League ganz zu schweigen).
    Am Sonntag werden 95.000 Zuschauer im TELSTRA-Stadium sein, zu einem bestimmt klasse Endpiel(Rooster vs. Bulldogs), doch hierzulande überträgt man lieber ein spiel aus der 2. Lige im Soccer!
    Dann versucht man auch noch "American Football" als interesannte, und hochklassige Sportart zu verkaufen! Denke die Leute die das machen, die haben weder ein Rugby League noch ein Aussie Rules Spiel gesehen, denn
    dann wüssten sie was interessant, spannd und hochklassig ist!
    Ich bin gegen Zensur im deutschen TV!
     
  4. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    Auf einer Insel im Nordatlantik
    AW: Nrl Grand Final

    Die Sache läuft ein wenig anders, eine Sportart muss schon halbwegs populär sein um ins TV zu kommen. Warum sollte ein Sender sonst für die Rechte bezahlen und den Übertragungsaufwand (der ja immerhin einen deutschen Kommentator der sich mit der Sportart ein wenig auskennt) betreiben? Australische Sportevents würden auch noch zu äusserst ungünstigen Sendezeiten laufen und am Wochenende oft mit Fussball kollidieren. Und wer würde sich das denn anschauen, ich meine nicht nur einmal sondern regelmässig? Rugby League ist in Deutschland noch unbekannter als Rugby Union was auch schon ne Randsportart ist.

    Du kannst nicht von Sendern erwarten für eine Übertragung zu bezahlen die hier in D vielleicht 10.000 Leute interessiert. Schon Sportarten die in Deutschland durchaus populär sind wie Basketball und Eishockey haben Probleme ins TV zu kommen, wie soll es dann erst bei Rugby und Aussie Rules sein?

    Die Atraktivität von Sportarten ist sehr subjektiv. Ich kenne ne Menge Leute die erzählen mir dass Gaelic Football viel attraktiver als Rugby, Fussball oder American Football ist, trotzdem interessieren sich dafür nicht wirklich viele Leute ausserhalb Irlands. Und Cricket ist in Australien, Indien, Pakistan und England ziemlich populär aber bei uns würde sich das keine Sau im Fernsehen angucken.

    Die "American Sports" werden gezeigt weil es schon Fangemeinden für diese Sportarten gibt, die kulturellen Kontakte zwischen Amerika und Deutschland sind nun mal viel enger geknüpft als die zwischen sagen wir Deutschland und Australien. Viele tausende Deutsche haben in Amerika längere Zeiträume verbracht, haben dort Freunde oder Verwandte, noch dazu die früher ja noch viel grössere Präsenz von US-Soldaten in Deutschland. Noch dazu kommt das Amerika seine Kultur exportiert hat und diese zumindest in Teilen für viele Leute attraktiv ist. Da kann man sich darübe noch so sehr mokieren, ich sehe Leute mit Yankees-Caps und Shaq Trikots in den Strassen nicht Rugby League.

    Ich möchte einfach mal sagen dass es unrealistisch ist zu erwarten australische Rugby League Spiele im deutschen TV zu sehen. Da könnte ich mich auch beschweren dass ich nicht Super 12 Rugby Union Spiele oder englischen Zweitligafussball im TV sehen kann. Für manche Dinge gibt es einfach nicht genug Interesse bei einer Anzahl von Menschen die gross genug ist um Übertragungen zu rechtfertigen.
     
  5. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Nrl Grand Final

    Es gab mal einen Sender, Sportkanal hieß der, glaube ich, der zeigt auch Aussie football.
    Obwohl ich die Regeln nicht kannte (kenne), was es doch interessant. Das Spiel scheint schnell und sehr unterhaltsam zu sein.
    Ich finde es schade, dass dieser Sport bei uns nicht gezeigt wird.
    MfG
     
  6. cherusker

    cherusker Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Horn-Bad Meinberg
    AW: Nrl Grand Final

    Sehr guter Post MikeH.:winken:

    Aber genau für diese kleinen Minderheiten wäre dann doch "PPV" interessant. Nehmen wir nur mal das 6 Nations-Turnier. Wer Interesse hat, zahlt einen Betrag X und kann sehen. Das kann man dann für viele Randsportarten durchführen. Gäbe es das NFL-Sundy-Ticket, ich wäre sofort dabei. Mich interessiert Football. Deswegen habe ich NASN. Hätte ich mehr Zeit, käme Orbit ESPN auch noch dazu. Ist immer eine Frage, was es einem Wert ist. Die kleine Gruppe der Hard Core Junkies wäre sicher bereit viel Geld für ihr Hobby zu zahlen. [​IMG]
     
  7. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.145
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Nrl Grand Final

    Warum wagt nicht mal ein Sender eine, bisher in D recht unbekannte Sportart bekannt zumachen?
    Wer hat sich vor RTL gross für Skispringen interessiert? Man sollte auch mal den Mut haben, eine Sportart zu puschen. Denke die NRL wird sich auch nicht gegen eine Art Kooperation mit europäischen TV-Sendern wehren. Im Gegenteil. Da der Markt in Australien sogut wie gesätigt ist, da sieht man sich doch gern mal nach neuen Märkten um. Nicht umsonst spielen
    die "Australian Kangeroos" am 1.12.04 im New Yorker Yankee-Stadium gegen die USA. Sportlich hat dieses Spiel nämlich keinen Stellenwert. Man will einfach Rugby League in den USA bekannter machen. Es gibt auch Überlegungen in der NRL einige Spiele in nächster Zeit in Asien auszutragen. Da D ein sehr wichtiger Sportmarkt ist, warum sollte
    man nicht auch hier mal Spiele austragen? Falls es gelingen würde das Interesse zu wecken, denke ich würden auch echtliche Zuschauer kommen.
    Eine positive Entwicklung zeichnet sich ja Gott sei Dank beim DSF ab. Diese wollen jetzt, nach der sehr positiven Erfahrung bei der Rugby Union WM im November 2003, verstärkt auf Rugby setzen, da sie "ein grosses Potential bei dieser Sportart sehen". Bin gespannt ob Sie nächstes Jahr die 6-Nations, Super 12(ab 2006 Super 14), Tri-Nations ,bzw dieses Jahr noch International Test Match Series übertragen werden.
    Warum allerdings Premiere Rugby und Rugby League entdeckt hat, ist mir
    schleierhaft. Da ein Herr Murdoch weltweit die meisten Rechte daran hat
    und er an Premiere beteiligt ist, wäre es doch sinnvoll auch Spiele dort zu zeigen?
     
  8. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    Auf einer Insel im Nordatlantik
    AW: Nrl Grand Final

    Skispringen ist ein schlechter Vergleich da es in Deutschland schon immer ziemlich populär war, RTL hat sich die Rechte gekauft weil Skispringen bei den ÖRs immer gut gelaufen ist.

    Das hat natürlich was damit zu tun dass es immer eigentlich gute bis sehr gute deutsche Skispringer gibt. Die Vierschanzentournee war schon immer ein Highlight mit guten Quoten gerade wenn deutsche Springer Siegaussichten haben. RTL ist damals eingestiegen weil man sich gedacht hat dass mit Martin Schmitt und Sven Hannawald
    deutsche Springer über Jahre die Szene dominieren würden und damit gute Quoten garantiert sind.

    Rugby League ist eigentlich nur in Australien und einigen Teilen Englands (Yorkshire und Lancashire vor allem)wirklich beliebt, die können ja gerne versuchen zu expandieren und sich bekannter zu machen. Aber ich glaube da müssten die einen deutschen Sender schon bezahlen um so etwas zu übertragen. Wenn DSF Rugby anbietet, dann wird es Rugby Union sein und dann vor allem Länderspiele, beim letzten Rugby World Cup haben sie gerade mal ein Paar Spiele gezeigt, es wäre schon eine bemerkenswerte Expansion wenn sie bei einem WC alle Spiele zumindest der Top-Teams zeigen würden,
    von Six Nations oder Tri Nations mal ganz abgesehen.

    Und Cherusker, natürlich wäre PPV für diese Randsportarten eine Option und ich glaube das wird in der Zukunft auch wesentlich mehr angeboten werden. Wobei da oft sicherlich finanziell der Rahmen gesprengt wird. Die Fussball-EM z.B. ist in den USA eigentlich nur als PPV zu sehen und da müssen sich sogar europäische Fussballfans überlegen ob sie wirklich $20 pro Spiel bis zum Finale durchhalten wollen (für einen deutschen Fan der die deutschen Spiele und die Viertel- und Halbfinals plus das Finale sehen will wären das immerhin 200$). Ich glaube das Onlinestreaming die Sache finanziell günstiger machen könnte, schon jetzt ist das ja für die US-Ligen möglich und umso besser die Internetverbindungen werden, umso mehr würde es sich lohnen.
     
  9. beeinoz

    beeinoz Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Nrl Grand Final

    Da beschweren wir uns immer über die Ignoranz anderer Länder, mal über die Grenzen zu schauen und dann das. England und Frankreich sind echte Größen im Rugby. Durfte Deutschland nur deshalb beim World Cup zusehen?
    Da durften wir live erleben, wie Australien verlor.
    Ich habe in Australien regelmäßig die Bundesliga live verfolgt. Aber in Deutschland darf ich kein NRL sehen?
     
  10. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    Auf einer Insel im Nordatlantik
    AW: Nrl Grand Final

    Gründe einen Sender.
     

Diese Seite empfehlen