1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Sat Frank, 21. April 2006.

  1. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    Anzeige
    http://www.satnews.de/mlesen.php?id=3415

    Oh oh, Infrastrukturgebühr, ik hör dir trapsen, ansonsten würde sich arena in der Tat lächerlich machen. Aber man fragt sich, warum sie dafür nicht gleich die Astra-Ausstrahlung nehmen.
     
  2. tvtotal

    tvtotal Silber Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    871
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    ...die Kapazitäten des angemieteten Transponders reichen wohl nicht aus. Da ist es billiger, die kleinen Kabelanbieter über Eutelsat zu versorgen.

    Das gibt aber eh nix. Die DFL und Arena haben versucht, den Kofler über den Tisch zu ziehen. Jetzt gibt es die volle Dröhnung zurück...
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Es geht wohl eher um die Verschlüsselung. In den Kabelnetzen exisiteren mit PRemeire (Nagravision) und Kabelvision (Conax) schon zwei Verschlüsselungssysteme. Das dort ein Anbieter / Kunde ein drittes annimmt ist eher unwahrscheinlich.

    whitman
     
  4. Maladjez

    Maladjez Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    223
    Ort:
    NRW
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Warum sollten auf Eutelsat (Hotbird ?) weitere Kapazitäten angemietet werden?
    Aus meiner Sicht können dies keine technischen, sondern rechtliche (vertragstechnische) Gründe haben. Auf Astra könnten ja neben Nagra und Crytoworks auch andere Systeme (z.B. Conax) im Simulcrypt-Verfahren gesendet werden. Wer letztendlich das Signal nutzt (Enduser oder Einspeisung in Kabelnetzte) ist ja "aus Sicht des Stelliten" eh egal, oder? :eek:
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Also eherlich gesagt halte ich diesen "Notfallplan" für kompletten Mumpitz! Arena soll bitte realistisch bleiben und einen Vertrag mit KDG und Kabel BW abschliessen.

    Wenn ich das schon lese Eutelsat anmieten und über die "kleinen" NE4 Betreiber im KDG Gebiet wildern. Lachhaft! Damit wollem die Wohl Druck auf KDG ausüben. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht und KDG Arena am ausgstreckten Arm verrecken lässt.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Nun ist es aber so das kleine Netzbetreiber mittlerweile verstärkt eigene Kopfstationen haben, und somit ohnehin kein Signal von KDG bekommen.
    Dafür liegt der Eutelsat mit Kabelkiosk an.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Achso, trotzdem mit wievielen "kleinen" Netzbetreibern müsste Arena dann verhandeln und Verträge abschliessen?

    Die schaffen es ja nichtmal mit 2 grossen wie KDG oder Kabel BW Verträge zu schliessen. Und jetzt wollen die auf breiter Front mit zig kleinen verhandeln?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Mit vielen, und es werden immer mehr.
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Das habe ich doch gestern bereits im "Wird es Arena schaffen oder nicht?" Topic geschrieben... Hast Du etwa nicht alle 767 Seiten gelesen? :D
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.239
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Notfallplan: Arena könnte Kapazitäten auf Eutelsat anmieten

    Laut c't gibt es in Deutschland ca. 5000 NE4-Betreiber.

    Ich wünsche dann schon mal viel Spaß ;)

    PS: Ich dachte, mit KDG sei alles in Butter. Was floppy wohl dazu sagen wird? :D
     

Diese Seite empfehlen