1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notebook(VGA) an TV(Komponente)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Sarah74, 8. November 2006.

  1. Sarah74

    Sarah74 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich denke der Titel sagt schon alles, ich will vom Notebook das Signal auf unserem fernseher(100Hz) darstellen, über s-video kommt aber nur matsch raus und die kiste kann aber 1080p über den Komponenteneingang.

    Hab mir jetz bei ebay ein vga auf komponente Kabel gekauft, hat halt hinten rot grün und blauen stecker und vorne VGA. Alles angeschlossen, auflösung eingestellt und alles was kommt ist ein flackern ;(

    geht sowas überhaupt? ist das abhängig von der Frequenz? hab schon mit 50Hz versucht, hat aber nichts gebracht...
     
  2. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Notebook(VGA) an TV(Komponente)

    Auf was ist der Komponenteneingang am Fernseher eingestellt? Kann der nur YUV, oder auch RGB?
    Falls Du da was verstellen kannst, dann probiere das mal.
    Vielleicht probierst Du auch mal, ob Du "progressive", oder "non progressive" an der Grafikkarte einstellen mußt. 50 Hz müsste eigentlich korrekt sein.
     

Diese Seite empfehlen