1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Carsten771, 14. Oktober 2004.

  1. Carsten771

    Carsten771 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    139
    Anzeige
    Bei ALDI (Nord+Süd) ab 20.Oktober:
    Centrino-Notebook mit DVB-T Empfang für 1299,-Euro.

    -1.7 GHz
    -Pioneer DVD-Brenner mit Double Layer
    -512 MB Ram
    -80 GB Festplatte
    -DVB-T und Analog TV/Radio - Empfang
    u.a

    Quelle
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Wirklich beides?? :confused:
     
  3. Carsten771

    Carsten771 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    139
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    laut dem bei discountfan eingescannten Prospekt "5 in 1" (DVB-T, Analog-TV, FM-Radio, dazu DVD-Player- u. Bearbeitungssoftware)
    D.h. Analog-TV/Radio kann ich mir dann natürlich nur so vorstellen, dass es einen analogen Antenneneingang gibt, z.b. für analoges Kabelfernsehen/-Radio. Über die Stabantenne nur DVB-T.

    Schau mal auf der Seite dort im Forum, als Nachteil wird die ATI-Grafik Radeon 9650 mit 64MB gesehen.

    Bei ALDI soll es das Werbe-Prospekt ab morgen geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2004
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Hmm, schaut mal unten rechts auf dem Bild http://www.discountfan.de/artikel/200410/0410aldinotebookgross1.jpg

    Daraus müßte man erkennen, ob der wirklich zwei Antenneneingänge hat (einmal analog und einmal digital). Leider ist die Resolution von dem Bild nicht gut genug um das zu erkennen. Aber vielleicht hat hier jemand bessere Augen als ich?
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Wäre das Notebook denn zu empfehlen..Könnte nämlich eins gebrauchen....
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Laut Aldi Link ist von beidem die Rede:
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Wenn man in http://www.medion.de/flash/md42200.html auf "TV Tuner" klickt, so kann man den TV-Tuner etwas genauer sehen:
    - Auf der linken Seite hat er eine Stab-Antenne für DVB-T und daneben einen Antennen-Eingang für Analog-TV.
    - Auf der Vorderseite hat er einen Video-Eingang, einen Audio-Eingang so wie einen Video-Ausgang.

    Das wäre somit die erste TV-Karte, die sowohl Analog-TV wie auch DVB-T kann :eek:


    Das Teil ist ja noch nicht erhältlich. Da wird man die ersten Tests abwarten müßen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Naja, als "Karte" kann man das ja nicht im herkömlichen Sinne bezeichenen denn für den PC sind diese "Karten" ja nicht geeignet.
    Es ist auf jedenfall der richtige Weg. Wer jetzt noch analog empfängt (per Antenne) der kann das eventuell später per DVB-T tun.
    Gruß Gorcon

    PS: Warum baut man solche "Tuner" nicht standard mäsig in TV und Recorder Geräte ein?
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Als was würdest Du es dann bezeichnen? Aus den oben von mir geposteten Link entnehme ich, daß es eine ganz normale PCMCIA-Karte ist...
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Notebook mit DVB-T-Empfang ab 20.10. bei ALDI

    Ich hätte aber gerne analog und DVB-C, andere hätten gerne analog und DVB-S, wiederum andere hätten gerne DVB-T oder DVB-C und DVB-S, und dann kommt ja demnächst noch DVB-S2 ... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen