1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nostalgische Schwärmereien: Mein erster Computer

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von coach, 28. Januar 2007.

  1. coach

    coach Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    393
    Technisches Equipment:
    DM7020HD + Sony KDL-50W805B
    DM800HDse + Sony KDL-40NX705
    NAS Qnap TS-469L (16TB)
    NAS Acer Aspire Easystore H340 (6TB)
    PS3 + PS4
    Popcorn Hour C-200
    Anzeige
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Um noch ein wenig in Nostalgie zu schwelgen:

    Mein erster "PC" war ein Z1013. Den habe ich aber um die Ecke gebracht, als ich den wahnwitzigen Arbeitsspeicher von 16kB auf 32kB erhöhen wollte.
    Danach gabs einen C64, dann einen Amiga 500. Ach was waren das für schöne Zeiten. Wir haben Nächte gesessen und uns Grafikdemos auf dem Amiga angeschaut und uns dabei ein Loch in den Po gefreut.
    Ab und zu überkommt es mich noch und dann wird WinUAE gestartet und ein paar alte Amiga-Games gezockt.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.016
    Ort:
    Rheinland
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Ja, zumal die ganze alte Diskettensammlung, bestehend aus Anwendungen, Spielen und Demos, heute auf eine DVD passt :D

    Meine Lieblingsamigaspiele sind immer noch Speedball 1, Battle Isle und Laser Squad, ich weiß nicht wie viele Stunden ich die früher gezockt habe. Ich brauche nur die Namen sehen, dann habe ich direkt die Musik im Ohr, und fühle den Kempston Competition Pro in der Hand. Schön dass das damals alles schon Multiplayer Spiele waren.

    Sorry wenn das etwas OT ist...
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    ich bin ja mehr C64-fan. damit kann ich mich besser identifizieren. ich war zwar früher auch scharf auf einen AMIGA, aber das hat sich irgendwann gelegt. ich weiß, was ich am C64 hatte/habe. benutze ihn zwar heute nur noch selten, aber wenn, dann gerne. einige spiele waren/sind echt genial. und es gab/gibt auch eine menge anwendungen für diesen kleinen computer. es ist schon erstaunlich, was man mit dem alles machen kann.
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Jaja, der 64er.
    Im Gegensatz zu vielen anderen kann ich an Emulatoren dafür nicht viel finden. Es kommt einfach nicht die richtige Stimmung auf.
    Aber ich habe, sowohl für Commodore als auch für ATARI, jeweils einen Diskemulator und alle Images auf dem Notebook installiert. Dann wird nur noch der original Computer mit TV und Notebook verbunden, und ich kann ohne viel Suchen schnell mal ein Spiel reinladen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  6. coach

    coach Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    393
    Technisches Equipment:
    DM7020HD + Sony KDL-50W805B
    DM800HDse + Sony KDL-40NX705
    NAS Qnap TS-469L (16TB)
    NAS Acer Aspire Easystore H340 (6TB)
    PS3 + PS4
    Popcorn Hour C-200
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Ich spiele gerne noch Rick Dangerous 1+2, Superfrog, Lotus Esprit Turbo Challenge ... ach da gibt's noch so viele.
    Vor paar Jahren habe ich im Internet für 20,-€ oder so 1000 Amiga-Spiele und 3000 C64-Spiele gekauft.
    Die sind jetzt auf dem Laptop drauf und ab und zu wird im Bett dann eine Session eingelegt.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    also VICE ist ein echt guter emulator für den C64 (er kann auch den C128, C16, PLUS4, PET und VC20).

    aber ich hab auch noch einen echten hier rumstehn. okay, es ist ein C128D, meinen C64II hat ein kumpel von mir.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    ähm nein...das ist kein echter C64. da sind ja nur 30 eingebaute spiele und zum größten teil nichtmal die besten.

    wenn du von einem C64 in veränderter form reden willst, dann rede eher vom COMMODORE ONE.

    http://www.go64.de/shop/product_info.php/info/p52_Commodore-One.html
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Bis auf den PET hab ich davon die Originale hier stehen :winken:
    Aber klar, zum mal kurz rumtesten ist VICE nicht schlecht. Letztens hatte ich aber mal wieder den 128D auf dem Couchtisch, darauf den kleinen Notebook und das ganze am 28" Fernseher. Das ist einfach wie früher, wenn auch mit größerem Bild und besserem Ton. Wenn ich es auf dem PC-Screen sehe, vielleicht noch im Fenster und mit emuliertem Sound, verbringe ich nie ein paar Stunden, um z.B. einen neuen ULTIMA Charakter einzuspielen oder alte Megademos anzuschauen.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Computerclub kommt zurück - erstmal nur als MP3

    Auf der Seite steht, dass man da auch eine Tastatur und eine Floppy dranbasteln kann. Insofern kann man sich das Teil zu einem "echten" C64 aufrüsten, der dann auch im Gegensatz zu der von dir erwähnten Deluxe-Variante auch mit den originalen 1 MHz läuft.

    Boah... 1 MHz. Das kann man sich heute eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Selbst mein Handy ist schneller getaktet...
     

Diese Seite empfehlen