1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NORTEK NDVX HD5000 Qualität

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Jet1199, 11. Januar 2009.

  1. Jet1199

    Jet1199 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo @all,

    o.g. Gerät bietet eigentlich alles, was ich suche: Ich möchte meine Videos von VCR bzw. PVR zu DIVX-Dateien wandeln, ohne komplizierterweise den PC bemühen zu müssen, um später Bild und Ton doch nicht synchron zu haben.

    Das Nortek-Gerät bietet Mitschnitt von extern (Cinch/Scart) auf HDD (austausch-/kopierbar), DVD und sogar USB (FAT32-Stick oder ext. HDD mit FAT32).

    Alles ist herzlos realisiert, aber mit ein bißchen Willen und Gewöhnung schon OK.

    DVD-Wiedergabe sowie das Menü selbst sind bestens. Nur die Qualität des Signals von Extern ist so grottig, daß ich das Gerät zurückgeben möchte. Zuvor dennoch hier die Anfrage ... sagen wich als Chance für das Gerät und NORTEK (automatisch generierte Antwortmail des Supports der Internetseite: Bin von 2008-Januar 2010 nicht im Büro) ...

    Die Kabel sind allesamt von sehr guter Qualität, habe nach schlechten Erfahrungen der Vergangeheit seinerzeit gut investiert. Das Direktbild zum Bildschirm (42") ist auch mit diesen Kabeln OK. Aber wenn der recorder aufzeichnen soll ist alles so verschwommen, daß es in den Augen weh tut. Also schon sichtbar, aber so daß es schmerzt.

    Dabei kann ich PAL/SECAM wechseln (Mon macht beides mit), 4:3 und 16:9, diverses andere...

    Fragen:
    - Hat jemand GUTE Erfehrungen mit diesem Gerät?
    - Habt Ihr Ideen, was ich tun könnte, um die Qualität noch zu verbessern?
    - welche Empfehlungen hättet Ihr zur Digitalisierung eines Cinch-Signals (nennen wir es mal so ...) ohne PC, um auf externe HDD oder Stick eine DIVX-Datei abzuspeichern? (nix gegen den PC, aber die Bild-/Ton-Synchronität ist zu oft grottig...)

    Schönes Rest-2009 wünscht

    Jet1199 :winken:
     

Diese Seite empfehlen