1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Normale" Antenneneinstellungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von K1200S, 5. Februar 2008.

  1. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    nachdem ich heute morgen überglücklich dem freundlichen GLS-Boten ein Paket mit einem Comag HD-S CI 100 abgenommen hatte, kam gleich darauf beim Anschluß die Ernüchterung: Kein Empfang / Kein Signal!

    Nun dachte ich mir, ich prüfe mal die Einstellungen, was ich auch getan habe. Leider ohne Erfolg. Mir stellt sich momentan die Frage, ob ich etwas falsch mache oder der Kasten schlicht und einfach kaputt ist. Folgende Anlage ist installiert:

    Spaun SMS 51209
    Inverto Quattro LNB
    Fuba 85cm Schüssel

    Bisher haben alle ausgetesteten Receiver direkt funktioniert (also ohne eine Änderung der Werkseinstellungen). Beim Comag leider nicht so. Darum habe ich folgendes eingestellt:

    Satellit: Astra 19°
    Diseqc: Aus
    Motorsteuerung: Aus

    Antenneneinstellungen
    ==============

    LNB-Typ: Universal1
    High L.O.: 10600
    Low L.O.: 9750
    LNB-Stromversorgung: An
    22KHz: Automatisch

    Leider werden immer noch keine Kanäle gefunden, so daß ich von einem Defekt des Receivers ausgehe. Die Frage ist nur: Was sind denn die "normalen" Einstellungen für eine Standard-Anlage wie ich sie habe? Muß die LNB-Stromversorung an oder aus sein bzw. was ist damit überhaupt gemeint? Die Bedienungsanleitung spricht von "Aktivieren/Deaktivieren: Wenn der Receiver an eine Einkabel-Mehrfachanlage angeschlossen ist, kann hier
    die LNB-Stromversorgung deaktivert werden.". Ich habe beides ausprobiert und es macht offenbar keinen Unterschied.

    Vielen Dank für eine kleine Erläuterung durch einen Wissenden.

    LG

    K1200S
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Beschreibe mal deine Sat Anlage.

    cu
    usul
     
  3. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Was genau möchtest du denn noch wissen? Wie gesagt, sind die obigen Komponenten verbaut inkl. 12 Sat-Antennendosen (im ganzen Haus verteilt aber überwiegend noch nicht angeschlossen). Ansonsten habe ich halt die Schüssel an der Hauswand hängen und vier Kabel von LNB --> MS.

    Grüße

    K1200S
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Exakt justiert ist die Schüssel ja, oder? :-D
     
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen


    Hast du schon mal einen manuellen Suchlauf gemacht, d. h. eine bestimmte Frequenz, Symbolrate und V oder H eingegeben (von Astra 19,2 Ost)?

    Zurücksetzen auf die Werkseinstellung kann auch nicht schaden, vielleicht hast du ein Retoure-Gerät bekommen und es ist gar nicht unbenutzt.
     
  6. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    = falsch!! Stell um auf "EIN".
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Warum soll er Diseqc benutzen, wenn er nur eine Position empfängt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2008
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Sorry, ist mir irgendwie entgangen (deine Angaben zur Anlage).

    Die anderen gestesteten Receiver waren auch digital (und hast du dort das selbe Antennenkabel zwischen Dose und Receiver genutzt? Und war es die selbe Antennendose)? Und was sagen diese denn so zur Signalquallität und Signalstärke?

    Weil, wenn der Receiver mittels Werkseinstellungen nicht geht dann ist entweder
    - die Schüssel verstellt und der Receiver hat zufälligerweise einen schwachen Tuner
    oder
    - der Receiver ist zufällig kaputt
    oder
    - das Kabel zwischen Dose und Receiver ist defekt.
    oder
    - die Antennendose ist Defekt oder falsch angeschlossen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2008
  9. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Aha, sieht so aus, als ob langsam die "Feierabendforumuser" aus ihren Löchern gekrochen kommen. ;)

    Also folgendes: Ich habe sowohl das gleiche wie auch ein anderes Kabel benutzt - an der gleichen wie auch den drei anderen Sat-Dosen, die sich direkt daneben befinden. Schüssel ist soweit sehr gut ausgerichtet (wie gesagt, alle anderen Receiver funzen einwandfrei) - normalerweise bekomme ich so zwischen 75% und 80% Signalstärke (je nach Wetter, Gerät und Sender) und um die 100% Signalqualität. Werkseinstellungen habe ich schon probiert - da ist dann Diseqc aktiviert, aber dadurch gibt's auch keine Sender. Ich habe zwar noch keinen Sender manuell konfiguriert, aber von den den voreingestellten Sendern (ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, ...) funktioniert auch kein einziger (auch nicht nach einem Rücksetzen auf Werkseinstellung).

    Wie schon geschrieben, ich glaube, daß das Gerät einen Schaden hat. Möchte halt nur nicht irgend etwas "vergessen" und das Teil unnötig zurücksenden.

    NB: Die Comag-Hotline hat ihren Namen echt verdient. Die telefonieren dort die Drähte heiß - allerdings nicht mit mir, denn ich bin bei ca. 50 Anwahlversuchen _nur_ auf "Besetzt" gestoßen...:mad:

    Viele Grüße

    K1200S
     
  10. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: "Normale" Antenneneinstellungen

    Mach doch mal einen manuellen Suchlauf nach 12722 H 22000

    Schaden kann es schließlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen