1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nordmende N3202LB für 399.-

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Binsche, 27. Januar 2008.

  1. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    Anzeige
    bei Saturn?! Hat den jemand? Zufrieden? Oder nicht weiter empfehlenswert? Is das was gscheits für das Geld? Oder eher nach dem Motto kaufen: Egal, die 399.- tun nicht weh, wenns Gerät nich den Erwartungen erfüllt ist :D

    Technische Daten
    Bildschirmmaße 81 cm Diagonale im 16:9-Format
    Auflösung 1366 x 768 Pixel (HD ready)
    Betrachtungswinkel 176° (horizontal und vertikal)
    Reaktionszeit 6 ms
    Lichtstärke 570 cd/m²
    Kontrast 5000:1 (dynamisch)
    Farben 16,7 Millionen
    Audio-Leistung 2 x 10 W
    Lautstärkeregelung Auto Leveller für gleichbleibende Lautstärke auch bei Programmwechsel
    Eingänge A/V-Input, 2 x HDMI-In mit HDCP, 2 x SCART, S-Video-In, PC-Input (VGA), RF-Antennenanschluss (75 Ohm)
    TV-Empfänger PAL, SECAM
    Bedienführung On-screen in 15 europäischen Sprachen

    Oder andre Frage... Hat sich jemand das Modell geholt? -->> http://www.computerbild.de/artikel/...rdmende-N3205LB-fuer-549-95-Euro_2064936.html - N3205LB für 549,95 Euro bei Plus? Dürfte ja ein fast identisches Gerät vom vergangenen Jahr sein
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Schliesse mich der Frage an :D

    32" iss mir eigentlich viel zu klein und ich habe noch die Hoffnung das ich binnen 4 wochen ne Info bekomme über nen günstigen großbild LCD... aber falls das nicht klappt.....

    Würde nur PC per HDMI anschliessen und Fernsehn über DVB-S später S2 durch TV Karte. Sitzabstand ca. 3.5m


    http://www.saturn.de/files/special_upload/jan08_flight/index.cfm?fa=normende

    Nochwas dazu gefunden:
    http://forum.chip.de/flachbild-tv-monitore/nordmende-n3202lb-997086.html

    http://www.hifi-forum.de/viewthread-116-13866.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Januar 2008
  3. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Wenn Du einen Fernseher aus Indien haben möchtest, greif zu. :mad:

    Eine Schande was mit so einer Traditonsträchtigen Marke gemacht wurde.
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Immer locker, immer froh bleiben :D

    a) ist das Gerät bzw eure Empfehlung eh nicht für mich ;) Eine Bekannte interessierte sich dafür (TV-Werbespot)

    b) solls in Deutschland tatsächlich auch Menschen geben, für die schon 399.- ein Riesenhaufen Geld ist, und die im täglichen Leben wirklich 3mal nen Euro umdrehen müssen, bevor sie ihn ausgeben

    Wenn ich in dieser Situation wäre, wärs mir persönlich auch reichlich wurscht, ob da Nordmende oder SEG draufsteht und vielleicht Beko o.ä. drinsteckt, wenn der TV ein annähernd gleiches Bild liefert, wie ein Gerät von LG für 549.- oder wat weiss ich ein Philips für 599.-

    Und genau das interessiert so und so viel Tausend andere Deutsche auch nicht! ;) Sonst würds keine solche Angebote geben bzw diese Diskonter so reissenden Absätze damit machen

    PS... Bei Grundig isses leider ned viel anders :( Da existiert auch nur noch der Markenname... und wird zB bei Real immer wieder mal verscherbelt
     
  5. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Jeder kann kaufen was er für richtig hält! Ich wollte lediglich darauf hinweisen, das es sich bei Nordmende NICHT mehr um ein deutsches Produkt handelt (ich weiß nicht welches Semster Du bist)

    Bei LG, Samsung, Philips & Co. weiß man das ja :D

    Ich finde es extrem wiederlich, dass heutzutage Minderwertige Imitate mit deutschen Produktnamen Vertrieben werden. Darum meide ich solche Produkte!


    Zudem werden in Indien auch heute noch täglich Kinder ausgebeutet (hat jetzt nicht unbedingt etwas mit dem Thema zu tun, find ich aber denoch Wichtig genug auf solche Thematiken hinzuweisen)
     
  6. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Doch doch war mir durchaus bewusst, dass da nur mehr der Name existiert ;) :) (...und das Innenleben irgendwo herkommt :( )

    Tja ich auch. Was will man machen... Boykottieren? Sollens doch nen Import-Stop für sowas verhängen :D hehe

    War der nich in schwarz Hochglanz Lack? (oder Pianolack wie es so schön heisst)? Das sprach mich vom Design her eigentlich jetzt mehr an, als der Name bzw die Marke "Nordmende" :D und die Werte her sind eigentlich Standard für aktuelle Geräte der normalerweise 550-650.-Euro LCD-Klasse bei den 32ern (zumindest auf dem Papier in der Theorie)

    Ich werd mal den Threadtitel ändern und versuchen Gänsefüsschen hinzufügen :D (Hoffentlich lässts die Forensoft zu :eek: )
     
  7. L4R5

    L4R5 Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    Noch D-Box2 für DVB-C von UnityMedia
    Bald X301T für T-Home Entertain Comfort VDSL 25
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    Das Problem ist immer das mit der Theorie und der Praxis.
    Von den Daten her ist er OK, aber wie wird das normale Bild runtergerechnet?
    Nur mal so als Vergleich, da ich mal drei LCD's in 32" zuhause hatte. Anfang 2007 war es ein LG für 699€, mein Samsung für 850€ und ein Philips für etwas über 1000€. Der Unterschied zwischen dem LG und dem Samsung war schon deutlich bei DVB-C, DVB-T und analog Kabel. Der teurere Philips war nicht viel besser als der Sammy. Darum habe ich den Samsung gekauft.
    Wichtig ist auch immer was es für eine Quelle ist. Ist es nur analog Kable würde ich definitv von einem LCD abraten. DVB-T ist grenzwertig und erst ab DVB-C ist es besser.
    Und ganz ehrlich, wenn man den Euro drimal umdrehen muß, dann einfach einen Röhren-TV kaufen. Ist in der Größe billiger und besinders für analog Kabel viel besser.

    L4R5

    P.S. Vergleiche beim Händler bringt meistens nicht viel, da die immer nur das eine Eingangssignal haben, dass auch noch auf viele Verteilen und die TVs meistens nicht perfekt eingestellt sind. Also viel im Internet forschen und im TV Markt mal ein bisschen mit der Fernbedienung spielen.
     
  8. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    ich würde keinen PC mehr an einen röhrenTV anschliessen und auch kein DVB-S2 ;)
     
  9. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    174
  10. L4R5

    L4R5 Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    Noch D-Box2 für DVB-C von UnityMedia
    Bald X301T für T-Home Entertain Comfort VDSL 25
    AW: Nordmende N3202LB für 399.-

    @RyoBerlin

    Klar für dich gilt das nicht ganz. Aber wenn es irgendwie möglich ist etwas mehr Geld auszugeben, dann versuch irgendwie z.B. an die Samsung 32R8XX Reihe zukommen. Kosten zwar knapp das Doppelte sollten aber wirklich besser sein. Liegt aber immer an den Anforderungen.
    Ist wie bei Autos. Ein Dacia Logan bringt mich auch von A nach B, die Frage ist halt nur wie. Und wenn ich den Unterschied zu einem doppelt so teuren Wagen (z.B. Corsa) nicht brauche reicht auch der Dacia.
    Der Nordmende zeigt halt auch ein Bild und lässt sich einstellen, aber qualitativ/bildtechnisch ist er wohl schlechter.
     

Diese Seite empfehlen