1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von edelstoff69, 2. Juni 2007.

  1. edelstoff69

    edelstoff69 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemansd weiterhelfen. Ich habe gerade meinen ersten Plasma ausgepackt und aufgestellt Panasonic37PV45EH. Nach langen Recherchen und einer günstigen Gelegenehit habe ich mich dafür entschieden.
    Seit gestern habe ich auch meinen ersten Kabel Digitalreceiver von Kabel deutschland (Marke Thomson). Dieser ist mit Scart mit meinem Panasonic verbunden.
    Leider ist mein Antennenanschluß ca. 8 m entfernt und habe deshalb einen Signalverstärker drangehängt. Dennoch ist das Digitalsignal nicht wesentlich besser als das analoge. Helfen hier noch bessere Kabel etwas und vielleicht ein stärker Signalverstärker? Bringt ein besserer Receiver mit HDMI-Anschluß etwas?
    meine wichtigste Frage ist aber, welche Grundeinstellungen an meinem Pana sind für ein klares Kabelfernsehbild zu empfehlen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Alex

    PS: Noch eine absolut peinliche Frage: Ich wähle nun die Fernsehsender über die fernbedienung des Digitalreceivers aus - die Lautstärke und Bildeinstellung aber mit der Fernbedienung von Panasonic. Da gibt es doch sicher eine Lösung, oder?
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.570
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    Für 8m Kabel braucht man normaler Weise keinen Verstärker.Ich habe 20m Kabel gehabt und das digitale Fernsehen lief einwandfrei!
    Die Bildqualtität hängt sehr stark von den Datenraten der einzelnen Sender ab.
    ARD und ZDF digital sollten ein gutes Bild auf deinem Plasma machen.
    Für Infos zum Einstellen deines Plasmas solltest du dich mal in diesem Forum http://www.hifi-forum.de/ informieren.
    Eine Universalfernbedienung... obwohl ich davon abrate denn eine die wirklich alles an beiden Geräten kann ist sicherlich schwer zu finden.
     
  3. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    Also was die Fernbedienung angeht:
    Wenn Du diese Programmierschritte durchführst wie in der Anleitung angegeben: Wenn man einmal die Codenummer des Herstellers eingegeben hat - kann man danach (irgendwelche anderen Tasten) nochmal Schritte ausführen. Also im Prinzip probiert man die Tasten aus ob das so geht wie man will - und wenn nein drückt man irgendwas und dann wählt die Fernbedienung die nächste Möglichkeit (es gibt quasi pro Hersteller mehrere Möglichkeiten). Da probiert man dann wieder ob alles was man will geht - wenn nicht die nächste usw usw usw. Hat man dann endlich eine Einstellung gefunden drückt man nochmal was was dann erst die Auswahl "fest speichert".

    Ich hab zwar nur einen Grundig Röhrenfernseher - aber ich mußte das Rumprobieren so 6 x machen bevor ich fand was ich brauchte.

    Ich kann jetzt die Sender (für Analog) am TV damit ansteuern, Lautstärke, AV (DAS war nämlich was erst nicht ging bei mir) und auch die Bildeinstellungen (also ich denke Du meinst das 16:9, 4:3 oder Auto-Zeugs). Nur die Taste muß man suchen weil da an der Fernbedienung nix draufsteht. Ist bei mir dann ganz rechts unten eine der Sondertasten.

    Ich nehme an Du hast den Thomson DVI 1500 K. Den hab ich von Kabel Deutschland gekriegt.

    OK - ich hab mal meine Anleitung rausgesucht:
    Seite 9/10:
    Ich hatte das nämlich auch erst überlesen und einfach die erste "Grundig"-Einstellung genommen. Und die war nicht zufriedenstellend. Drück einfach jedesmal "alle" Tasten durch - dann siehst Du am ehesten ob Du gefunden hast was Du suchst.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    Erste Bürgerpflicht bei PLASMA in den ersten 100 Betriebsstunden....Hände weg vom Kontrastregler. In den ersten hundert Stunden sollte man bewußt schlechte Bildeinstellungen fahren, um die Einbrenngefahr später zu minimieren. Nur als Hinweis, bevor Du u.a. Kontrast volle Pulle hochfährst. Ausserdem brauchen die Plasmas paar Betriebsstunden zum "einfahren", das Bild wird sich also die kommenden Tage von allein etwas bessern.

    "Signalverstärker" machen aus einem miesen Signal kein brilliantes. Sie verstärken logischerweise auch die schlechten Anteile und sind demzufolge nicht wirklich sinnvoll.

    8m ist ne Ecke, lässt sich aber relativ verlustarm mit vernünftigen Antennenkabeln mit hoher Dämpfung (also Abschirmung gegen äußere Einflüsse) überwinden. Voraussetzung aber auch dass das, was signalmäßig aus der Dose kommt, genießbar ist.

    Beim Receiver solltest Du prüfen, ob "RGB" am Ausgang zum PLASMA hin aktiv ist und natürlich auch am Scart des PLASMA RGB angenommen und ausgegeben wird.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    @edelstoff69,

    stelle zunächst sicher das Du die hochwertigeste Signalart wählst die Du aus Deinem Receiver kitzeln kannst. Das ist in Deinem Fall "nur" RGB. Außerdem hilft auf jedenfall eine Feinjustierung der Bildparameter mit einer Testbild-DVD.
    Zu hohe Kontrast- und Helligkeitswerte verschlimmbessern die Lage noch zusätzlich.

    Leider ist es so das bei KDG von den ARD und ZDF-Programmen und Premiere Blockbuster/Entertainment mal abgesehen die anderen digitalen Programme eine Katastrophe sind was die Auflösung und Datenrate betrifft. Gegenüber einer einwandfreien analogen Quelle sogar schlechter.
    Mit einem Plasma wird diese traurige Wahrheit besonders "gut" herausgearbeitet. Zudem kommen ja noch die Nachteile die auf Grund der Scalierung auftreten.

    Einen Tick besser wird allgemein das Bild wenn man eine digitale Zuführung via HDMI/DVI favorisiert. Aber nur HDTV-Receiver bieten diese Möglichkeit.
     
  6. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    960
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    Es wäre ratsam das du dir zusätzlich noch ein gutes Scartkabel zulegst und nicht die den Receivern beigelegten Kabel benutzt.
     
  7. edelstoff69

    edelstoff69 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Noobiefragen: Neuer Plasma schlechtes Bild

    Herzlichen Dank an alle für die vielen hilfreichen Tipps! Grüße

    Alex
     

Diese Seite empfehlen