1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Gorcon, 3. April 2005.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi
    So ich habe meine ASUS WL-HDD2.5 fest in die D-Box2 eingebaut.
    Hier ein paar Fotos. Sind aber nicht allzu gut wegen der Lichtverhältnisse.:rolleyes:

    Innenansicht:
    [​IMG]

    von hinten: (W-Lan Antenne momentan nicht angeschraubt.)
    [​IMG]

    die 4 Kontroll LEDs die sonst hinten im Gehäuse wären: (im Moment nur 2 aktiv) :

    [​IMG]

    Schaltnetzteil:
    [​IMG]

    LED Platine und Schaltregler für die Stromversorgung:
    [​IMG].

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2005
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Naja...warum muß man es fest einbauen? Hauptsache kann man die Filme extern aufnehmen und abspielen. Das funktioniert doch wunderbar. Wo ist da ein Vorteil, wenn es alles indirekt intern abläuft? Das Ding ist schön klein. Nimmt nicht viel Platz weg. Mein Asus-Teil ist im Abstellraum abgelegt. Wenn das Asus-Teil oder Festplatte kaputt geht...der Aufwand ist zu groß und 2 (oder vielleicht mehr) Jahre Garantie ist auch weg. D-Box und Asus ist verschandelt. D-Box und Asus - Wert total gemindert. Man würde nicht so viel Geld bekommen, wenn man das alles wieder verkaufen würde. Denn in den nächsten Jahren, gibt es wieder etwas neue günstige Sachen, die unsere neue Befriedigungen erfüllen können. Außerdem nehme ich ab und zu Asus WL-HDD zu meine Freunde und Verwandte, die auch D-Box haben, mit und spiele da per Netzwerk ab. Per W-LAN (22 oder 54 MBit/s) dauert mir zu lange, wenn ich ein Film von der Festplatte auf dem Computer rüberspielen will. Per 100MBit/s Netzwerkkabel geht das viel schneller.

    Was du da gemacht hast...hat paar winzige Vorteile: Das Ding bequemer abschalten und Blinki-Lichter schön beobachten. Das wäre "extern" auch möglich gewesen.

    Ich sehe da für mich leider keine Vorteile. Schade...aber trotzdem fand ich deine Idee ganz nett. Viel Spaß noch beim Basteln! Denn Basteln lenkt dich sehr gut vom Nichtstunkönnen ab.

    Kritiken gibt es immer. Die sind auch für das Leben sehr wichtig. ;)

    PS.:

    Heutige Boxen sind schon alt genug. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2005
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Mich hat die Kabelage eben gestört. So habe ich es in einem Gerät und das Netzteil fällt auch weg.
    Nein, die Übertragung per W-Lan ist bei diesem Gerät völlig ausreichend da die Geschwindigkeit über den 100MBit/s Netzwerkanschluß wegen der relativ niedrigen Übertragungsrate auch nicht höher ist.
    Würde ich nicht sagen. Denn es gibt nun mal keine vernünftigen HDD Receiver für Kabel. Ausserdem ist es noch billiger wie jeder HDD Receiver daher eher Wertsteigerung. ;)

    Gruß Gorcon
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Die dbox kann nur 10 MBit. Auch wenn die ein 1000 MBit Netzwerk dahinter hast. Wahrscheinlich ist Dein W-Lan so schlecht, dass die Verbindung < 10 MBit ist. Oder hab ich nun etwas falsch verstanden ?
     
  5. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Hi Gorcon,


    Du hast es tatsächlich hingekriegt - ich bin beeindruckt. Sicherlich kann man darüber philosophieren ob es denn nun tatsächlich ein Vorteil ist, alles in ein Gehäuse zu packen. Wichtig ist doch eines: Jetzt kann jeder seine persönlichen Anforderungen (einschalten und vergessen oder weiterhin "mobil" bleiben) umsetzen.
    Der Eine will halt möglichst wenig "Sichtbares" (Kabel, Gehäuse, Netzteile etc...) also Frauenkompatibel sein und der Andere unabhängig.... wie vieles: Eine Glaubensfrage eben.

    Wäre schön, wenn Du für alle Interessierten noch eine Umbauanleitung mit Angabe der benötigten Teile zur Verfügung stellen würdest. Interessant wäre sicher auch, ob es im Dauerbetrieb zu thermischen Problemen kommt.

    Hast Du schon Olegs Firmware am laufen - sollte für Dich doch jetzt das Maß der Dinge sein?

    :winken: Rolano
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Mit der Oleg Firmware funktioniert das ganze nicht! (die lässt sich nicht runterfahren (zumindest habe ich das noch nicht hinbekommen)
    Materialaufwand fürs Schaltnetzteil dürfte keine 10€ sein. Sie besteht in einem Schaltregler Typ LM2576 Adj (LM2576-5 wäre noch einfacher) Die Schaltung entspricht der aus dem Datenblatt nur eine zusätzliche Transistor Stufe ist dort eingebaut um die Abschaltung zu ermöglichen) Den exakten Schaltplan und Leiterplattenlayout kann ich nachliefern.
    Gruß Gorcon

    PS: Die Mehrwärme Belastung dürfte sich bei 2-4W in Grenzen halten. Der Schaltregler wird nicht (merklich) warm.
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Die Streams werden nicht im D-Box abgespeichert, sondern auf Asus-Festplatte. Asus-WL-HDD kann wohl 100 MBit/s. D.h. du hast falsch verstanden.

    Per 22 MBit/s-WLAN: meistens 1 Std.
    Per 54 MBit/s-WLAN: meistens 35 - 40 min
    Per 100 MBit/s-Netzwerk: meistens 18 - 25 min

    Das waren meine Werte.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    In 25 min bekommst Du auch keinen Film auf den Rechner überspielt (nichtmal wenn er von von Premiere Plus gestreamt wurde). Eher sinds +40min. Daher ist das W-Lan schnell genug. Denn die Geschwindigkeit sackt gerade mal im 22MBit/s minmal gegenüber dem 100MBit/s Netzwerk ab.
    Werde aber demnächst mal ein paar Geschwindigkeitsmessungen machen.

    Gruß Gorcon
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Wow! Der Thread ist mir jetzt erst in die Hände gefallen - ich bin beeindruckt. Saubere Arbeit Gorcon. Gefällt mir sehr gut, was Du da gebaut hast.

    P.S.: Irgendwie fehlt da aber ein Bild, weil eines doppelt verlinkt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2005
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Habs eben editiert. sollte jetzt passen.;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen