1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.867
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nokia war einst weltweiter Marktführer im Handygeschäft, konnte sich schließlich aber nicht gegen Apples iPhone und den Herstellern von Android-Geräten behaupten. Das finnische Unternehmen verkaufte schließlich seine Sparte an Microsoft. Doch bereits nächstes Jahr könnten Nokia-Handys wieder in den Handel kommen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.572
    Zustimmungen:
    2.222
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Erstmal soll doch mit dem Nokia N1 ein Tablet kommen das von Foxconn gebaut wird.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    3.338
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Innovativ wäre dann ein eigenes Betriebssystem.
    Wie das auch Nokia in der Vergangenheit vollzogen hat.
    Denn Windows dürfen sie nicht, Android ist so laaaaaanngweilig; gähn..:D
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Würde mich freuen. Von 1998 - 2011 hatte ich durchgängig Nokia und würde mir auch heute wieder eines holen, wenn man gewisse Dinge einhält. Z.B. einen Slot für Micro SD Karte, Mini USB Anschluss, Wechselbarer Akku und vorallem eine lange Versorgung mit Updates für das Betriebsystem. Da ist es ja bei Android nicht so dolle, wenn ich da z.B. an mein Tablet mit Android 4.2.2 denke, da kam nicht ein einziges Update auf eine höhere Android Version raus. :rolleyes:
     
  5. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Neues Betriebssystem ist immer schwierig, da iOS und Android nun seit einigen Jahren ein starkes Ökosystem aufgebaut haben. So kann das Betriebssystem das beste sein, was bringt es aber, wenn es nicht genügend gut gepflegte Apps dafür gibt?

    Die Hoffnung, an die sich auch Microsoft und Mozilla klammern, ist eine verstärkte Ausrichtung auf HTML5-Apps. Denn dadurch wirkt sich ein auf dem Papier schwaches Ökosystem nicht so negativ aus. Aber bis jetzt ist alles noch nicht so weit und iOS und Android damit bisher ohne echte Konkurrenz.
     
  6. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Micro SD-Kartenslots sind mMn nur eine Flicklösung, da bisher Speicherplatz auf Smartphones relativ teuer ist. Ich bin mir aber sicher, dass sich das bald ändern wird. Bei Festplatten in Desktop-PCs endete der Wettlauf auch bei knapp 1TB, bei Smartphones vielleicht bei 128GB. Alles darüber hinaus ist nicht mehr unbedingt im Blickpunkt der Masse der potenziellen Käufer.

    Mini USB-Anschlüsse gehören auch bald der Vergangenheit an und werden durch USB 3.1 Typ C-Anschlüsse ersetzt. Dieser Anschlusstyp hat eine reelle Chance zum praktisch universellen Anschluss im Bereich Unterhaltungselektronik zu werden.

    Der wechselbare Akku wird auch nach und nach verschwinden, selbst Samsung scheint nicht mehr auf dieses Konzept zu setzen. Da der Kampf um noch höhere Auflösung bald sein Ende finden wird, gibt es Chancen, dass die Hersteller sich mehr um die Ausdauerfähigkeit des Smartphones kümmern werden. Aber da wird es sicher nur darum gehen, dass die Smartphones auch bei Power-Nutzung einen ganzen Tag durchhalten werden. Mehr wird nicht unbedingt benötigt. Außerdem duelliert sich die Akkugröße mit der Kompaktheit des Geräts. Auch hier wird dann ein Mittelweg gesucht werden. Zudem bietet die Technik des kabellosen Ladens die Möglichkeit, dass viele Anbieter wie Starbucks, etc. Ladestationen in die eigenen Tische einbauen. Das Aufladen des Geräts wird dadurch wesentlich einfacher. Auch IKEA bringt bald Tische mit integrierten Ladestationen auf dem Markt.

    Und Updates bei Android ist auch immer eine persönliche Entscheidung. Wer zum Beispiel 2012 das Nexus 7 gekauft hat, kann sich auch noch heute über Android 5.1 freuen. Wer zum selben Zeitpunkt ein Noname-Tablet kaufte, eher nicht. Da hätte man sich vor Kauf entscheiden müssen, was einem wichtiger ist. Wobei die Bedeutung von Updates bei Android wesentlich niedriger einzuschätzen ist als bei iOS, da bei Android auch Systemapps regelmäßig aktualisiert werden und die Play Services ebenfalls Teile des Systems auf dem Laufenden halten.
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    3.338
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Bei hochwertigen Geräten wo man auf das Design setzt, mag das stimmen, aber nicht bei Modellen der Unter und Mittelklasse.
    Denn warum bewirbt Microsoft bei seinen Lumia Modellen (640) das der Akku wechselbar ist? Wird wohl so sein das es eine Funktion ist, die gewünscht wird.

    Ein Smartphone mit fest verbauten Akku würde ich niemals kaufen, unabhängig vom Preis.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.572
    Zustimmungen:
    2.222
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Gerade ein eigenes Betriebssystem ist aber immer schwierig, weil es dafür dann kaum attraktive Apps gibt, und die Smartphones dann defacto nur bessere Featuresphones sind.

    Maemo von Nokia, LiMo und Bada von Samsug, Firefox OS, ... ist alles gefloppt.

    Höchstens FireOS und BlackBerry OS ab 10.3 sind okay, da darauf dann die meisten Android Apps laufen. Nur der Playstore nicht. Auch das ist zwar eine Einschränkung, aber man findet zum Glück über den Amazon Store und freie Quellen noch genug Apps.

    Denke die Kombination aus Android OS und dem Nokia Z-Launcher der schon bei den Nokia X Smartphones eingesetzt wurde und auch beim Nokia N1 Tablet kommen wird sind da schon die attraktivste Lösung.
     
  9. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Symbian war von Anfang an Müll, sowas bitte nie mehr wieder.
    Mit Android ist man schon bestens bedient, die Apple- Freaks sollen ihr eigenes ding machen.
     
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    3.338
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Nokia: Zurück ins Handy-Geschäft?

    Aber 2 + Android sich in der Tv Welt wiederfinden.
    Tizen bei Samsung und FF OS bei Panasonic.
     

Diese Seite empfehlen