1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nokia und Dolby

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von rmb, 3. Februar 2002.

  1. rmb

    rmb Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hattingen
    Anzeige
    Bei all den Diskussionen um Dolby Surround, AC3, und Dolby Digital habe ich eine grundsätzliche Frage:
    Wenn ich eine Sendung in Dolby Digital empfange (z.B. über analog Sat), was macht mein im TV integrierter Dolby Surrond Decoder daraus? Ist Dolby Digital abwärts-kompatibel?

    Das gleiche dann mit meine Nokia digital Sat Receiver, wenn er irgendwann man DD tauglich wird, benötige ich dann eine Dolby Digital Decoder "hinter" dem Sat Receiver?

    Weiss jemand eine Antwort?
     
  2. neogeorex

    neogeorex Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Germany
    Dolby Digital gibts halt nur digital, also nicht im analog-tv!
    Dein TV encodiert das analoge Stereo-Signal (2ch) zu Dolby-Surround (4ch).
    Ja, DD ist abwärts-kompatibel.
    Der MM 9002, wenn er irgendwann mal DD-tauglich wird, sendet das DD signal (digital) weiter an einen encoder, im Idealfall 5.1 Receiver, d.h. der MM hat keinen eigenen DD encoder, wozu auch [​IMG] !
    Alles klar??? [​IMG] [​IMG]
     
  3. dvd-donald

    dvd-donald Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Filderstadt
    Hallo "rmb",

    das analoge Dolby Signal (Dolby pro logic) wird
    über den Scart, oder die Chinch-Buchsen an den
    TV/Receiver weitergeleitet.
    Nach "Update" auf Dolby Digital ist an diesen
    Ausgängen auch weiterhin das selbe analoge
    Stereosignal mit den Dolby pro logic Kodierungen
    vorhanden wie jetzt auch.

    Lediglich das Signal an dem Digitalen Ausgang
    wird "aufgewertet", kann aber logischerweise nur
    von einem Dolby Digital tauglichen Receiver
    entschlüsselt werden.

    Der Update bringt Dir also keine Nachteile,
    jedoch bei Anschluß eines AV-Receivers einen
    erweiterten Klanggenuß.

    Schau doch mal auf der Homepage
    www.dvd-palace.de
    unter >> Technik >> Tonformate ,
    wird alles super erklärt.

    Gruß Manfred
     
  4. rmb

    rmb Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hattingen

Diese Seite empfehlen