1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nokia N8

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gag Halfrunt, 8. September 2010.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich beobachte den Smartphone-Markt jetzt schon eine ganze Weile, besitze selber ein mittlerweile etwas betagtes Nokia N95. Ich hab nun verschiedene Geräte in den Händen gehalten und bin etwas unschlüssig, wohin die Reise gehen soll.
    Top-Favorit ist bei mir nun das Nokia N8, das in den nächsten Wochen in den Läden stehen wird.

    Im Laden hatte ich auch schon mal das HTC Desire ausprobiert, aber irgendwie werde ich damit nicht warm. Ich weiß es selbst nicht so recht. Es ist zwar ganz nett, damit herumzuspielen, aber so wirklich ernsthaft anfreunden konnte ich mich damit nicht. U.a. auch, weil dieser optische "Trackball" völlig unbrauchbar und unnütz ist.
    Auch stehe ich dieser engen Vernetzung von Android mit dem Internet etwas skeptisch bzw. kritisch gegenüber.

    Die ersten ernstzunehmenden Präsentationen und Tests des Nokia N8 lassen mich dagegen hoffen, wieder ein richtiges* Smartphone zu bekommen, das nach finnischer Manier mit Features beladen ist, dass es fast aus allen Nähten platzt. Klingt einfach nach der ELWMS. :D
    Meine Hoffnung ist auch, dass ich einen Teil meiner seit Jahren genutzten Apps auch auf dem N8 verwenden kann.

    *) Höchst subjektiver Eindruck! ;)

    Was meint ihr?

    Gag
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nokia N8

    Servus,

    NOKIA, Nein Danke.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nokia N8

    Danke für den ausführlichen und konstruktiven Kommentar. :rolleyes:
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Nokia N8

    Ich habe letztens mal das Nokia Express Music bestaunen und bedienen dürfen, da war ich weniger überzaugt von. Irgendwie hakelig, wenn man das Teil nutzen will um ein Notebook ins Internet bringen zu wollen, ohne diese lästige Nokia Suite, dann wirds kompliziert.
    Die Oberfläche ist häßlich, also die Icon erinnern irgendwie permanent an Win 95.
    Wenn das hier anders ist. Dann ist das Teil ok, sieht jedenfalls bei Amazon so aus.

    Ich werde mich vom WinMo 7 überraschen lassen. :D
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nokia N8

    Hmmm... Welches meinst du? Das 5800? Gibt ja mehrere aus der XpressMusic-Reihe. Jenes hat noch die alte Symbian-Oberfläche. Das hat mir für Touchscreen-Bedienung auch nicht wirklich zugesagt.

    Was das Tethering angeht -- naja. Also wenn man es sich unnötig schwer machen will und auf die Nokia-Software verzichtet, dann braucht man sich nicht zu beschweren. Davon abgesehen halte ich davon ohnehin nicht viel. Lieber 'nen separaten UMTS-Stick und gut ist.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Nokia N8

    Mir persönlich gefällt das Nokia 5800 ;).
    Dieses hat ja auch noch einen "Druck touchscreen" deswegen ist es etwas hakelig...
    Die Bedienung ist eigentlich ganz gut... Trotz altem Symbian...

    Das N8 hat ja eine neue Oberfläche. Wurde auch für das 5800 portiert. Damit kann man auch sehr gut arbeiten...


    Zum Thema "Tethering" gibt es aber auch apps die das sehr gut machen.
    Ich hab da eins, das baut eine Verbindung über EDGE/UMTS auf und bietet mir dann die Möglichkeit über WLAN aufs Handy zuzugreifen ;).

    Aber dank hotspot flatrate der telekom, habe ich eh kaum Bedarf dafür.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.960
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Nokia N8

    Ich bin mit dem 5800 eigentlich auch ganz zufrieden, für mich stellt das jedenfalls das Maximum an Größe dar. Alles was größer ist als das 5800 ist für mich kein echtes Mobiltelefon mehr. Es dürfte ruhig etwas dünner sein, aber die restlichen Abmessungen will ich nicht größer haben, aber das scheint ja immer schwieriger zu werden.

    Gruß
    emtewe
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Nokia N8

    Ich persönlich tendiere derzeit zu Android. Seit Version 2.2 wird ja nun endlich ein JIT Compiler verwendet, was die Geschwindigkeit teils drastisch erhöht.
    Ich finde den Browser für unterwegs sehr wichtig und da hat Android derzeit wohl auch die Nase vorne (sofern man auf Flash verzichtet) und Version 2.2 verwendet.
    Nokia habe ich im Smartphone Segment eigentlich gar nicht mehr richtig wahrgenommen - ja, ich weiß, die sind da nach Verkaufszahlen noch Marktführer, nur habe ich eine etwas andere Definition von Smartphone, da für mich da ohnehin nur Geräte mit Touchscreen dazu zählen, auch vermisse ich da eine einheitliche Linie bei Nokia (Megoo vs. Symbian).
    Microsoft hat bis Windows Mobile 6.5 mehr oder weniger ruckelige, fummelige Bastelgeräte mit ihrem OS beglückt. Durch Aufsätze einiger Hersteller konnte zwar das Schlimmste verhindert werden, aber ein durchgängiges Konzept lässt dieses OS gänzlich vermissen. Einziger Vorteil: Es ist völlig offen, man kann installieren, was immer man will und hat keinerlei Gängelung (Aktivierung, etc) zu befürchten.
    Mit Windows Mobile 7 ändert sich das alles (positiv als auch negativ), wie gut die Geräte in der Praxis sind, muss sich erst noch zeigen.
    Das iPhone 4 finde ich persönlich super, die Bedienung ist erstklassig aber durch die unendliche Liste an Restriktionen (fängt ja schon bei der Beschaffung an), ist das Gerät für mich gestorben.
    Schade, gerade die Unterstützung durch Apps ist hier besonders gut.

    Letztendlich muss man aber abwägen, welche Funtionalität man tatsächlich benötigt. Bei mir ist das neben dem Telefon ansich, die Straßennavigation, Internet Browser, E-Mail, PDF- und Powerpoint Viewer. Es behaupten zwar fast alle Smartphones das zu können, aber die Unterschiede liegen hier eben im Detail.
    Weiterhin möchte ich eine "vollwertige" (Hardware) Tastatur haben.
    Kamera, Musik- und Videowiedergabe (Filme, etc) ist für mich völlig unwichtig (nutze ich nicht) und da ich an sozialen Netzwerken nicht teilnehme, brauche und will ich auch keine Facebook & Co. Anbindung - dieser Punkt ist für andere wiederum sehr wichtig.

    Wenn ich mir heute ein Gerät kaufen müsste, wüsste ich keines, aber ich hätte gerne eines von HTC mit richtiger QERTZ-Tastatur und Android 2.2, kapazitiver Touchscreen mit min. 800x480 Punkte Auflösung, min. 1GHz Prozessor. :)
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Nokia N8

    Na bitte, ich wusste nicht, dass das so schnell geht und ich es nur hier ins Forum reinschreiben muss...
    HTC plant neues Android-Smartphone mit 1,2-GHz-Prozessor - teltarif.de News

    So, nun wünsche ich mir, dass ich 6 richtige im Lotto habe. :D
    (Dann kann ich mir das Teil auch leisten ;) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2010
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Nokia N8

    Das N8 konnte man vor kurzem für knapp 400 EUR bestellen. Im Rahmen von 460 EUR zum Markteinführungspreis kann man sich das derzeit beste Gerät eigentlich nicht entgehen lassen. Habe das N96 seit Dez. 08 und nutze es ausschließlich als Musikplayer, ab und an mal Digicam und früher als Navi.
    Nimmt man alles zusammen, gibt es derzeit kein Gerät, das auch nur in die Nähe kommt. Vor allem zu diesem Preis.
    Aber Achtung. Auf Zubehör gibt Nokia nur 6 Monate Garantie.

    Habe seit etwa 02 nur Nokia Handys und noch nie ging irgendetwas kaputt. Außer mal einem kleinen Riß im Display, weil es runterfiel.
    Aber beim N96 hat es nun das Ladegerät erwischt.

    Ich denke das die neueren Geräte anfälliger sind.
    Das sollte man in die Betrachtung einbeziehen.
     

Diese Seite empfehlen