1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nokia Dbox-1 mit DVB2000, Wavefrontier T90, 4 LNB, Disecq – Hilfe!?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von klaus49, 23. September 2005.

  1. klaus49

    klaus49 Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin durch das Premiere-NFL-Desaster vom völlig Ahnungslosen zum Minimal-Wissenden bzgl. SAT-Anlagen geworden.

    Jetzt hat mir heute ein Techniker die Wavefrontier T90 installiert, 4 Twin-LNBs dran (da ich zwei Receiver habe, für jedes Geschoss einen).

    So, und jetzt das Problem:

    Die T90 ist installiert.

    Folgende Satelliten hat der Techniker per Meßgerät gesucht und gefunden:

    ASTRA 3A (23.5 Ost) => Disecq 1

    ASTRA 1 (19.2 Ost) => Disecq 2

    HOTBIRD (13.0 Ost) => Disecq 3

    Den folgenden hat er nicht gefunden, versucht es nächste Woche noch mal:

    TELSTAR 12 (15 West) => Disecq 4

    Jetzt sind die LNBs mit zwei Disecq-Schaltern verbunden.

    Vom Disecq-Schalter geht die Verbindung zu einer Nokia dbox-1 mit DVB2000 (Version 2.00.00 beta 5).

    Und nun habe ich Riesenprobleme die Satelliten reinzukriegen.

    Der Techniker kannte die DVB2000 nicht (ich weiß auch nur das allernötigste) und hat wie wild in den Menüs gezappt. Meint, er hätte sonst Receiver auf denen alles voreingestellt ist.

    Mit Hilfe der DVB2000 Bedienungsanleitung, die ich gestern runtergeladen habe, haben wir dann auch etwas gefunden.

    Zu einem Zeitpunkt hatten wir sowohl 600 Programme auf dem Astra 1, als auch 800 Programme auf dem Hotbird als auch 150 Programme auf dem Astra 3A (wenn auch nicht das was ich suche, NASN).

    Dann ist die Kiste allerdings abgestürzt und die Einstellungen waren weg. Und leider waren die Erfolge nicht reproduzierbar.

    Der Techniker sagt jetzt (nicht ganz zu Unrecht), dass er die 3 Satelliten gefunden hat und der Rest wohl eher ein Receiver/Software-Problem ist.

    Die Menüs mit denen ich versuche, die Programme auf den Satelliten zu finden:

    8 – 2: LNB Control:
    Was muss ich da für die verschiedenen LNB/Disecq einstellen? Alles auf 14V/18V Polar.?
    Oder auch einige anders?

    8 – 6 – 3: Satellite Search

    Da dachte ich, dass ich mit 8 – 6 – 3 – 9 Disecq die Satelliten einzeln auswähle und dann nacheinander mit 8 – 6 – 3 – 1 einen Suchlauf für die Satelliten starten muss.

    8 – 6 – 3 – 2 steht auf „Add“
    8 – 6 – 3 – 3 steht auf „Normal“
    8 – 6 – 3 – 4 steht auf „All Transponder“
    8 – 6 – 3 – 5 steht auf „Other“
    8 – 6 – 3 – 6 steht auf „FTA&Scrambled“
    8 – 6 – 3 – 7 steht auf „TV/Radio“
    8 – 6 – 3 – 8 steht auf „Provider Tags“

    Auf dem Disecq 2 finde ich den ASTRA 1 (19.2 Ost) mit XXX Programmen.

    Aber ich kriege auf dem Disecq 1 (ASTRA 3) und dem Disecq 3 (HOTBIRD) nichts. Nil. Nada. Nothing.

    Je nachdem was ich ausprobiere (insbes. die Einstellung auf 14V/18V Polar./Band/low/high), kriege ich entweder „NIT Error“ oder er findet bloss Transponder ohne TV channel.

    Bei Astra 3 Einstellung (14/18 Polar.) habe ich gerade 11 Transponder mit 0 TV-Channeln gefunden, bei Hotbird (14/18 Polar.) waren es 19 Transponder ohne TV-Channel.

    Gibt es irgendwo Standardeinstellungen, insbesondere für die oben erwähnten Satelliten?

    Sonstige Tipps und Hinweise?

    Eure Hilfe wäre toll!

    Gruß
    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2005

Diese Seite empfehlen