1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nochmals digitales aufzeichen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von uprager, 29. Juli 2001.

  1. uprager

    uprager Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo

    ich habe seit letzter Woche eine Hauppauge WinTV DVB-s Karte. Das Aufzeichnen selbst geht ja ganz problemlos. (mit der Hauppaugesoftware und auch mit The-Viewer) Ich versuche jetzt (nach "Kochrezept von Horst" rauszukriegen, wie man daraus eine brauchbare CD erstellt.
    Es scheitert bei mir aber gleich beim ersten Schritt. Nach umwandlung der .pva dateien mit pva2mpg2 (von der Hauppauge Webseite ruuntergeladen) stottert der Ton.
    Was habe ich übersehen??
     
  2. FXS

    FXS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    31
    Dieses Problem habe ich auch gelegentlich. Ich habe festgestellt daß solche Aussetzer meistens dann kommen wenn das E-Plus Handy meines Nachbars, welcher eine Etage unter mir wohnt klingelt (Ich hatte erst Mission Erde aufgenommen, während der Aufnahme hörte ich das Handy klingeln, ich merkte mir diese Stelle, und bei der Wiedergabe mit dem ATI-DVD-Player gab es exackt an dieser Stelle einen heftigen Knackser). Dieses Handy ist meistens ca. 2m - 6m Luftlinie von meiner Schüssel oder PC entfernt, je nach dem wo es gerade liegt. E-Plus Handys können genauso problematisch sein wie DECT-Telefone, da diese auch in diesem Frequenzbereich liegen (1800 MHz).
    Die PVA Dateien konvertiere ich mit PVA2MPG zu MPG - Dateien, danach ändere ich die Endung zu M2P, damit der ATI-DVD-Player diese akzeptiert. Manchmal kommt es beim ATI-Player sogar vor daß nach so einem Aussetzer der Ton dann bis zum Schluß knistert.
     

Diese Seite empfehlen